Mutua Madrid Open 2021

45 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kurgan
Offline

Sakkari paniert sich in Satz 1 gegen eine solide Muchova selbst. 0:6

 

Nardo761
Offline

Und hätte fast sogar noch gewonnen. 6-0, 6-7(9), 7-5 geewinnt Muchova am Ende, nachdem Sakkari bei 5-4 zum Matchgewinn aufgeschlagen hatte. Da ging´s echt hin und her. 

Kurgan
Offline
Nardo761 schrieb:

Und hätte fast sogar noch gewonnen. 6-0, 6-7(9), 7-5 geewinnt Muchova am Ende, nachdem Sakkari bei 5-4 zum Matchgewinn aufgeschlagen hatte. Da ging´s echt hin und her. 

Sehr spannend aber nicht immer hochkllhochklassig. 15 Stunden später muss Muchova wieder bereit sein...

 

BN27
Offline
Kurgan schrieb:
Sehr spannend aber nicht immer hochkllhochklassig....

Ähm, wenn das nicht hochklassig war, was dann??
Klar ging das Momentum hin und her. Im ersten Satz war nur Muchova hochklassig, Sakkari kam überhaupt nicht ran. Im Zweiten und Dritten wechselte das so extrem hin und her. Spätestens der Tie Break am Ende des Zweiten, war das was wir an Tennis so lieben - Drama pur. 
Und dass die Mädels nach bereits 2 1/2 Stunden physisch äußerst anstrengendem Spiel, kurz vor MItternacht wo die Zuschauer wohl wegen Ausgangssperre schon heimgehen mussten, nicht mehr komplett fehlerfrei spielen, ist doch nur natürlich - deshalb auch die vielen Breaks. Aber beide haben m.E. in dieser Phase im Wechsel immer noch klasse Tennis gezeigt und ganz am Ende hatte Muchova sich die etwas bessere Konzentration bewahrt und verdient gewonnen. 

Hardcore-Fan
Offline

Die hübsche Spanierin scheint auf dem Weg ins Halbfinale!

Gesagt, getan! Yahoo

Kurgan
Offline
BN27 schrieb:
Kurgan schrieb:
Sehr spannend aber nicht immer hochkllhochklassig....

Ähm, wenn das nicht hochklassig war, was dann??
Klar ging das Momentum hin und her. Im ersten Satz war nur Muchova hochklassig, Sakkari kam überhaupt nicht ran. Im Zweiten und Dritten wechselte das so extrem hin und her. Spätestens der Tie Break am Ende des Zweiten, war das was wir an Tennis so lieben - Drama pur. 
Und dass die Mädels nach bereits 2 1/2 Stunden physisch äußerst anstrengendem Spiel, kurz vor MItternacht wo die Zuschauer wohl wegen Ausgangssperre schon heimgehen mussten, nicht mehr komplett fehlerfrei spielen, ist doch nur natürlich - deshalb auch die vielen Breaks. Aber beide haben m.E. in dieser Phase im Wechsel immer noch klasse Tennis gezeigt und ganz am Ende hatte Muchova sich die etwas bessere Konzentration bewahrt und verdient gewonnen. 

Schreibst du nicht schlussendlich das gleiche wie ich? Lol

 

 

 

Hardcore-Fan
Offline

Die wundersame Reise der Paula Badosa hat dann im HF gegen Ash Barty ein (wohl zu erwartendes) Ende gefunden: 4:6 und 3:6...

tom
Offline

Es entwickelt sich eine Fehde zwischen Barty und Sabalenka, in Rom ists vorbei Boredom

 

Franky
Offline

Würde es Aryna soo sehr gönnen, wenn sie in Paris endlich mal wirklich was reißt. Am Montag bei nem Sieg morgen schon die Nummer 4.Ok


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Kurgan
Offline

Bin mal gespannt ob Barty wie gegen Kvitova wieder den Dauerslice spielt.

 

Franky
Offline

Was für ein Triumph, Aryna! 6-0, 3-6, 6-4 - die letzten 11 Punkte allesamt gemacht und morgen schon die Nummer 4 im Ranking. Der Doppeltitel geht an Krejcikova/Siniakova.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Isabella7
Offline
tom schrieb:

Das liest sich, wie ein Hauptfeld in jedem 250 Turnier des Jahres Clapping

 

stimmt da kann ich dir wohl recht geben:-)

 

Isabella7
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Die hübsche Spanierin scheint auf dem Weg ins Halbfinale!

Gesagt, getan! Yahoo

 

Stimmt:-) So einfach kann es manchmal gehen. 

 

Angie
Offline

Falscher Thread, Franky - Madrid war letzte Woche, in Rom spielt die Musik Smile   Wie war das? Madrid oder Mailand - Hauptsache Italien :-D.

Seiten