AsienWochen bei Kerber - Menü 1 : Tokio Sushi Rolls

129 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie
Offline

Evtl. gibt''s in Satz 2 ein paar UEs mehr von Ana ...

Tobias
Offline

Satz ist weg, 5:7 nach 5:4....nicht das 1. und bestimmt auch nicht das letzte Ma, dass sie nicht ausservieren kann. Jetzt ist der Weg natürlich ein wenig weiter und steiniger geworden.

Angie
Offline

Beim Ausservieren fehlt die nötige Portion Kaltschnäuzigkeit .... und ein besserer Service .... bitte jetzt aber mal einen Breakpunkt nutzen ...

jens
Offline

jetzt trifft ana aber auch alles. da muss kerber doch mal was für die offensive machen...obwohl heute nur ihr vorhand-cross ganz ordentlich kommt.

kassandra
Offline

0:1  total eng,  gutes ende iva. hinsichtlich mutlos: sehe ich nicht so, kerber ist realistin, sie hat gesehen, das iva ( erwartungsgemäß ) zulegen konnte ...

sag niemals nie ...

jens
Offline

ana macht jetzt schon starke winner. im ersten gabs noch viel mehr errors....da war kerber überlegen. kerber muss das spiel wieder schwerer machen, damit mehr error ins spiel kommen....ist aber auch leicht gesagt, wenn ana so rumrohrt. sie darf sich halt von den winner nicht zu sehr beeindrucken lassen...

Tobias
Offline

Meistens spielt Angie gut mit, sie spielt ja auch nicht grottenschlecht es ist ja Niveau da. Doch in den entscheidenden Momenten, wie auch grad am Netz, schaut das aus wie das Kaninchen vor der Schlange.

Ivanovic spielt das einfach routinierter zu Ende, sie glaubt mehr an sich und das ist wohl der entscheidende Punkt!

kassandra
Offline

1 : 2 ich denke, kerber setzt ganz cool drauf, daß iva dieses niveau auch nich durgehend halten kann,  darauf setzt sie ( muß sie auch ) und bleibt dran

sag niemals nie ...

Angie
Offline

Ana hat ohne Frage das größere Schlagrepertoire, immerhint hat sie vor einigen Jahren einen GS gewonnen und war mal Nr. 1 im Ranking. Angie holt das beste aus ihren Möglichkeiten raus, aber nicht immer kann man alles mit Kämpferherz,  Laufbereitschaft und Fleiß ausgleichen. Iva jetzt mit Break vor - das Match wird wohl nach 2 Sätzen beendet sein.

kassandra
Offline

kerber 1:4 Tobias, wie guckst du denn, wenn ein technisch überlegener gegner auch noch mental sen bestes zeigt, wie löwe vor frosch?

sag niemals nie ...

Angie
Offline

Leider hat sie auch viele Breakpunkte bei den letzten zwei Aufschlagsspielen von Ana nicht nutzen können .... dieser Satz könnte jetzt ganz schnell beendet sein.

Tobias
Offline

Das dürfte der letzte Seitenwechsel gewesen sein. Ana ist heute einfach zu stark!

Tobias
Offline

Um es noch tierischer darzustellen: Ana spielt mit Angie Katz und Maus. Das trifft es noch am besten zumindest in Satz 2.

kassandra
Offline

2 : 4 dieses spiel zeigt, daß kerber ganz dicht an ihrem besten spiel ist, und mehr geht denn wohl auch nicht, sternstunden fallen nicht auf bestellung

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

kerber 2:5  es neigt sich dem ende zu

sag niemals nie ...

Grantler
Offline

Tobias schrieb:

Um es noch tierischer darzustellen: Ana spielt mit Angie Katz und Maus. Das trifft es noch am besten zumindest in Satz 2.

Wuff

jens
Offline

2-5 kerber ... ja ana trifft immer noch sehr viel. ein break ist immer drin...auch wen sie heute ihre chancen da kaum nutzt. das prob ist, ihre aufschläge durchzubringen.

Angie
Offline

Die Top 10 sollte sie knapp halten - das wäre doch schon ein toller Erfolg ... zum 3. Mal hintereinander am Jahresende.

jens
Offline

3-5 kerber ... naja das erste aufschlagspiel ist schonmal durch. wenns sein muss kann kerber auch winner schlagen. da steht sie aber meist schon kurz vor der niederlage. jetzt erstmal noch das break machen.!!!

kassandra
Offline

kerber 3:5 super gespielt, winner viel risiko, hut ab

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

@ tobias, mit recht weichst du der frage aus,  und ob eine katze einer maus gegenüber ihr bestes geben muß, die müste aber sehr alt und verfettet sein

sag niemals nie ...

Kaventsmann
Offline

Das Match habe ich nicht gesehen, aber wie ich las hatte Kerber mal wieder die Hosen gestrichen voll, als es im ersten Satz darauf ankam. Damit war das Momentum auf Anas Seite. Kerber hat leider mal wieder alle Chancen verspielt. Lernressistent.

Angie
Offline

Ohne Frage hat hier die bessere Spielerin gewonnen - Kerber hat leider im 1. Satz ihre Führung und in Satz 2 die Breakmöglichkeiten nicht nutzen können. Auf ein Neues in Wuhan  - da gilt es noch, ein paar Pünktchen zum Verbleib in den Top10 zu sammeln.

Angie
Offline

@ Kaventsmann - oder Ivanovic hat im richtigen Augenblick ihr bestes Tennis abgerufen ...

Ola
Offline

Vorbei. Schade. Streckenweise sehr gut gespielt, aber eben nicht gut genug für die 2014-Ana und manchmal auch Pech gehabt. Wär der erste Satz anders ausgegangen, dann... Die Wozniackis gucken auch ganz enttäuscht. Doch so wie Caro heute gegen Gardine noch reingekommen ist, kann sie das morgen auch gegen Ana schaffen.

jens
Offline

Sad ... verloren. ana ganz stark. ana hat auch dieses jahr das selbstvertrauen, den 1.satz noch zu drehen. und kerber hatte dieses selbstvertrauen nicht gehabt den 1.satz zu halten....der war sicher entscheidend. kerber war ansonst nicht so schlecht....aber beim selbstvertrauen gab es den klaren unterschied, der das spiel entscheiden konnte...und ana hat das genutzt.

kassandra
Offline

6 : 3 , glückwunsch an ivanivic, sie hat ein sehr starkes spiel gezeigt, genauso wie kerber !   ich halt es nicht für ernsthaft vertretbar, irgendjemand vorwürfe darüber zu machen, daß er nur sein/ ihr (-m)  bestmögliches spiel abliefert,  hat ein wenig etwas von mangelnder realität

sag niemals nie ...

Kaventsmann
Offline

@Angie Passivität und Zitteraufschläge seitens Kerber haben nichts mit der Gegnerin zu tun. Bisher leider ein Jahr mit Tendenz nach unten.

kassandra
Offline

@ Kaventsmann: "Lernressistent"  hätte dir garnicht soviel selbstkritisches potential zugetraut, bravo

sag niemals nie ...

Tobias
Offline

Ja wie soll ich dann schon schauen oder besser gesagt wie hätte Angie denn schauen sollen? Beeindruckt, geplättet, überrannt, ich denke all das könnte zutreffen. Ob man jetzt die Redewendungen derart auseinandernehmen muss oder stehen lassen kann, lass ich mal so stehen.

Fakt ist, auch wenn es sich eventuell nicht in meinen Posts darstellt, ich hätte es beiden gegönnt ins Finale einzuziehen, hatte aber Ivanovic auch aufgrund ihrer bisherigen Form eher als leichte Favoritin auf dem Zettel.

Kerber hat mich mit ihren bisherigen Auftritten in Tokio positiv überrascht, einer Cibulkova verpasst du keinen Donut, wenn du nicht einigermaßen in Form bist. Heute allerdings, grad nach Satz 1, war es aber ziemlich klar, dass es wieder auf Ivanovic hinauslaufen würde.

Und wenn Ana ihr bestes Tennis spielt, dann stehen noch ganz andere Spielerinnen mit, man muss es so sagen, deutlich mehr Qualität auf verlorenem Posten.

Ohne dadurch natürlich Angies Leistungen schmälern zu wollen, es ist schon verdammt stark sich über diesen Zeitraum auf ihrem Level zu bewegen, nur man kann ihr auch den letzten Tropfen Qualität absprechen, bezogen auf die Tatsache einen Satz oder ein Match als Gewinnerin zu beenden.

Seiten