Michelle Janis

31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline
Michelle Janis
tenniskarte
Offline
Braunschweig Women Open (15K), vom 19. bis 25. August 2013.
Qualifikation
1. Runde Michelle Janis - Bye
2. Runde gegen ihre Landsfrau Ingrid Suslov. 6:2, 1:6, 7:6 (4) gewonnen.
3. Runde gegen  ihre Landsfrau Christina Oberger. Walkover. Michelle nicht angetreten.
tenniskarte
Offline
Berlin, Vitalyte Open (15K), vom 02. bis 08. September 2013.
Qualifikation
1. Runde Michelle Janis - Bye
2. Runde gegen ihre Landsfrau Lisa Ponomar. 1:6, 0:6 verloren.
tenniskarte
Offline
Altenkirchen. Ladies Open (15K), vom 17. bis 23. Februar 2014.
Qualifikation
1. Runde Michelle Janis gegen Laura Daenen (BEL). 6:4, 6:3 gewonnen.
2. Runde gegen Verena Hofer (ITA). 4:6, 1:6 verloren.
tenniskarte
Offline
Italien
Santa Margherita Di Pula (10K), vom 17. bis 23. März 2014.
Qualifikation
1. Runde Michelle Janis gegen Magdalena Stoilkovska (MKD). 2:6, 1:6 verloren.


Santa Margherita Di Pula (10K), vom 14. bis 20. April 2014.
1. Runde Michelle Janis (WC) gegen Camille Cheli (FRA/Q). 1:6, 2:6 verloren.


Santa Margherita Di Pula (10K), vom 21. bis 27. April 2014.
1. Runde Michelle Janis (WC) gegen Manon Arcangioli (FRA/4). 2:6, 2:6 verloren.

tenniskarte
Offline
Wiesbaden Tennis Open (25K), vom 28. April bis 04. Mai 2014.
Qualifikation
1. Runde Michelle Janis (WC) gegen Michaela Honcova (SVK). 1:6, 1:6 verloren.
tenniskarte
Offline
Italien, Santa Margherita Di Pula (10K), vom 12. bis 18. Mai 2014.
1. Runde Michelle Janis (WC) gegen Claudia Herrero Garcia Honorato (ESP). 1:6, 0:6 verloren.
kk46
Offline

Schon auffällig, wie die WC-Vergabe auf Sardinien abläuft. Money rules the world, würde ich da mal sagen.

tenniskarte
Offline

Mich hat es auch grad son bisschen gewundert kk46. Wenn man sich das mal so anguckt...liegt der Verdacht nahe.

kk46
Offline

Oder sie hat gute Beziehungen zum Turnier-Veranstalter in Santa Margherita Di Pula. Sie ist ja erst 14, da wird es schwer Matches in ITF-Hauptfeldern zu gewinnen.

tenniskarte
Offline

Oder so. Aber ihre Schwester Grace ist diemal leer ausgegangen. Ich hoffe, dass beide eines Tages erfolgreich sein werden.

tenniskarte
Offline
2014 Turnier
März G18 G1 Q32 30th Perin Memorial, Umag (CRO)
Juni G18 G1 Q16 22nd International Junior Tournament of Offenbach (GER)

tenniskarte
Offline
Darmstadt (25K), vom 14. bis 20. Juli 2014.
Qualifikation
1. Runde Michelle Janis (WC) gegen Sofia Kvatsabaia (GEO). 0:6, 0:6 verloren.
kk46
Offline

Sie bekommt eine Hauptfeld-WC für das 25K in Altenkirchen in der nächsten Woche.

kk46
Offline

Deutschland, Altenkirchen. Altenkirchen Ladies Open (25K) vom 17. bis 22. Februar 2015.
1. Runde Michelle Janis (WC) gegen Anhelina Kalinina (UKR) 0:6 0:6 verloren

Markus
Offline

Über diese WC hüllen wir mal den Mantel des Schweigens. Ohne Worte !

tenniskarte
Offline

0:6, 0:6 verloren. Da hat sich die Wildcard voll gelohnt.

Stallone
Offline

Ich habe die Kleine im letzten halben Jahr 4x spielen gesehen (bei deutschen Ranglistenturniere).
Über die Verantwortlichen für die WC kann ich nur den Kopf schütteln, denn das die Michelle in einem
ITF-Hauptfeld vom Platz "gebügelt" wird, war klar.
Die gerne verwendete Aussage, " Erfahrung sammeln" halte ich in solch einem Fall für komplett falsch,
denn dafür muß ein Mindestmaß an Athletik.- + Spielniveau vorhanden sein.

Markus
Offline

Man halte fest: NEUN Punkte im gesamten Match !!!

Stallone
Offline

Ich komme aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Mein Nacken macht sich schon bemerkbar.

kk46
Offline
Markus schrieb:

Man halte fest: NEUN Punkte im gesamten Match !!!

Davon noch ein Geschenk durch einen Doppelfehler der Gegnerin.

M. Janis ist doch im deutschen U16-Ranking nicht mal unter den Top 20 platziert.
Was müssen hier wohl Damen wie Zander, A. Klasen, Korpatsch und Haas denken, die alle durch die Quali mussten.

Stallone
Offline

Da wurde wohl mal wieder ein "dicker Scheck" in Richtung Turnierveranstalter geschickt.
Unfassbar aber wahr. 
Michelle bekommt eine HF-WC für das 25K in Essen nächste Woche. 
Wenn man sieht, das da ein Dutzend Spielerinnen zwischen 300 und 500 WTA stehen, und durch die Quali müsen,
und Michelle mit ihrem 271 DTB-Ranking inkl. alle 2. Bundesligaspiele mit max. 3 Spielgewinne verloren hat,
da sollten sich die Verantwortlichen schämen. 
Ich habe absolut Verständnis dafür, das es sicherlich schwer ist, ein solles finanzintensives Event auf die Beine zu stellen,
und man für jede Unterstützung dankbar ist. Dies sollte aber nicht auf Kosten der sportlichen Qualität gehen.
Eine WC für die Quali hätte absolut gereicht. Ach ja, die hat ja bereits ihre Schwester Grace bekommen **kopfschüttel**

kk46
Offline

So langsam habe ich meine Zweifel, dass man sich in Deutschland nicht doch WCs erkaufen kann. 
Leidtragende sind Spielerinnen wie A. Klasen, Korpatsch, Schaeder oder Zaja, die durch die Quali müssen. Allerdings könnte eine WC noch frei werden, da Lottner ziemlich sicher so ins Hauptfeld kommen wird.

Angela H
Offline

Geld regiert die Welt, das war und ist schon immer so gewesen.
Ich würde die o.g. Spielerinnen nicht als Leidtragende sehen. In jeder Quali können sie sich und anderen beweisen, wo sie stehen. Und mit dem Erreichen der nächsten Runde wächst das Selbstvertrauen, die Spielpraxis die Spielstärke. Der Weg nach oben ist schwer, aber jede Spielerin ist diesen Weg gegangen. Wichtig ist nur das Ziel.

Und wenn eine Spielerin ins HF kommt, obwohl sie dort nicht hingehört, wenn sie dort so platt gemacht wird, wächst der Frust, sowohl bei der Spielerin als auch beim investierenden Umfeld. Es mag sein, dass man sich eine Chance erkaufen kann, nicht aber den Erfolg. Da steht das Töchterlein allein.
.

kk46
Offline

Nehmen wir mal Zaja. Die hätte durchaus eine WC verdient gehabt, denn sie hat heute noch in Bol das Finale eines 10K-ITF-Turniers bestritten und darf ab morgen in Essen bereits in der Quali spielen. Die Quali wird mit 3 Runden ausgetragen, also noch mal 3 Matches mehr, um überhaupt an einen Weltranglistenpunkt zu kommen.
Janis gehört ja nicht mal zu den hoffnungsvollen Nachwuchsleuten in Deutschland im Jahrgang 99.

Angela H
Offline

Es  ist schade, dass es in diesen Fällen keine Sonderregelung gibt. Eigentlich sollte Erfolg belohnt werden.Vielleicht sollte dieses Thema einmal mit Barbara Rittner besprochen werden oder anderen Verantwortlichen. Eine ähnliche Situation habe ich bei Carina Witthöft beobachtet. Sie gewann das Turnier Cagnes sur mere und musste die Quali für ein P5-Turnier absagen. Eigentlich wird Erfolg bestraft. Sehr schade. 

Julie
Offline

Naja, bei Witthöft war nix zu machen. Wer Quali bei einem P5 unbedingt spielen will, spielt in der Woche vorher kein ITF, bei dem man weit kommen könnte. Und für Turniere der gleichen Kategorie gibts ja meistens einen SE-Platz, ich meine auf bei den ITFs, also für den Fall von Zaja.

Stallone
Offline

Michelle Janis hat die WC für Essen vernünftigerweise nicht genommen und spielt statt dessen
das Junioren ITF in Offenbach. Und das ohne WC und über die Quali. Absolut der bessere Weg.

kk46
Offline

6 Spiele gegen Jule Niemeier (auch Jg. 99)  in der Quali von Offenbach gemacht. Das entspricht dann auch in etwa ihrem Leistungsniveau.

kk46
Offline

Deutschland, Essen. Bredeney Open - Internationale Damen-Tennis-Meisterschaften vom Niederrhein (25K) vom 9. bis 13. Juni 2015
1. Runde Michelle Janis (WC) gegen Arantxa Rus (NED/2) 2:6 0:6 verloren

Markus
Offline

Also doch mit WC. Jede Wette, diesmal reicht es nicht zu viel mehr als den 9 Punkten vom Vorjahr.