ITF Altenkirchen W25, 2021

79 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hardcore-Fan
Offline

Den ersten Satz hat Noma knapp mit 5:7 verloren, aber sie kämpft weiter...

Hardcore-Fan
Offline

Die Nr. 139 der Welt war dann heute doch noch eine Nr. zu groß: 5:7 und 3:6...

Schwarzwaldmarie
Offline

Einerseits ist es schade, dass sich Noma Noha Akugue bei einem Heimturnier mit einer solch doch gutplatzierten Konkurrenz herumschlagen muß, Tomova wäre auch bei einem höher dotierten Turnier ganz gut aufgehoben, und nicht mehr für ihre Punkte-Konto tun kann, andererseits braucht sie auch hin und wieder richtig gute Spielerinnen, die ihr auch dann ihre Grenzen aufzeigen können, um sich weiter zu verbessern. Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden

Clara Tausan zieht bei ihrem Achtelfinalmatch zurück, da würde ich mir wünschen, dass es die Regel gibt, dass dann die in der Runde zuvor unterlegene Gegnerin, in diesem Fall Nastassja Schunk, einspringt, quasi eine Fortsetzung der Lucky Loser Regel.

Hardcore-Fan
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

 

Clara Tausan zieht bei ihrem Achtelfinalmatch zurück, da würde ich mir wünschen, dass es die Regel gibt, dass dann die in der Runde zuvor unterlegene Gegnerin, in diesem Fall Nastassja Schunk, einspringt, quasi eine Fortsetzung der Lucky Loser Regel.

Meines Erachtens hat nicht Tauson zurückgezogen, sondern ihre Gegnerin Chwalinska!!!

Schwarzwaldmarie
Offline

Der eine Ergebnisdienst meldet das eine, der andere Ergebnisdienst das andere, da aber die Polin auch im Doppel zurückgezogen hat, wird sie auch im Einzel nicht angetreten sein.

Jule Niemeier gelingt ein guter Start, geht zunächst in Führung, hat aber jetzt Probleme den Vorsprung zu halten. Vielleicht gelingt ihr eine positive Überraschung aus Sicht des DTB. Bei Katharina Gerlach sieht es allerdings nicht ganz so vielversprechend aus.

Hardcore-Fan
Offline

Katharina Gerlach scheint chancenlos gegen Bucsa, während Jule Niemeier etwas überraschend auf dem Weg zum Gewinn des 1. Satzes ist - wäre doch schön, wenn es zumindest eine Deutsche ins VF schafft!

Auch dank einer wirklich guten Aufschlagleistung gewinnt Jule den ersten Satz mit 6:3!

Hardcore-Fan
Offline

Toller Sieg von Jule mit 6:3 und 6:1 - damit hat sie sich das Duell mit Clara Tauson redlich verdient!

Brandi92
Offline

Klasse Jule! Hoffentlich kann sie daran anknüpfen, denn das wird nötig sein gegen die junge Dänin.

Bärenstark ihre Auftritte bisher und die Ergebnisse in den letzten Monaten waren insgesamt sehr gut, hatte im Oktober schon glatt gegen Snigur gewonnen.

Ebenso bemerkenswert: Von den nur 3 Niederlagen in den letzten 13 Matches unter dem Hallendach musste sie in 1 Match kurz nach Beginn aufgeben, in 1 weiterem konnte sie nicht antreten. Hoffe sie bleibt jetzt mal beschwerdefrei, dann kann da einiges gehen bei den nächsten Turnieren. Top 200 und Grand-Slam-Quali Felder sollten dann sicherlich zeitnah drin sein.

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Auch im Doppel ist die Reise von Schunk/Akugue zu Ende gegangen, gegen Fett/Galfi gab es beim1:6 und 2:6 wenig zu erben. Da fehlt dann doch einiges an Erfahrung

Hardcore-Fan
Offline

Drei (!) Schweizerinnen im HF von Altenkirchen - was machen die besser als unsere (jungen) Damen? Blum 3

Und im Doppel werden sie es wohl auch ins Finale schaffen...

Hardcore-Fan
Offline

Das nenne ich dann `mal stark: Julia Wachaczyk lag gemeinsam mit ihrer polnischen Partnerin Paula Kania-Chodun im zweiten Satz schon 1:4 zurück und holt sich den Satz (und damit das Match!) dann doch noch mit 6:4!

Morgen kämpft sie dann wahrscheinlich im Finale gegen das Schweizer Duo Golubic/In-Albon darum, bei diesem Turnier ein wenig die deutsche "Ehre" zu retten...

Hardcore-Fan
Offline

Jule liefert der Dänin einen tollen Kampf und verliert den ersten Satz nur knapp mit 4:6...

Volleyschwabe
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Jule liefert der Dänin einen tollen Kampf und verliert den ersten Satz nur knapp mit 4:6...

"Toll" ist für mich was anderes, beide verbreiten sicher keine Angst und Schrecken.

Am beeindruckendsten ist der Aufschlag von Tauson, der wohl auch das Spiel entscheidet. Wir wären froh, wir hätten so eine wie sie, mit gerade 18 ist sie hinter Gauff, gemessen an ihrem Alter, die Nummer 2 in der Weltrangliste.

Hardcore-Fan
Offline

Ich hab´s nicht live gesehen, aber gegen die Dänin so relativ knapp zu verlieren, halte ich dann doch für sehr ehrenwert!

Volleyschwabe
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Ich hab´s nicht live gesehen, aber gegen die Dänin so relativ knapp zu verlieren, halte ich dann doch für sehr ehrenwert!

Habe zwei Drittel des Spiels im Livestream gesehen, das Ergebnis täuscht etwas. Niemeier hat gut aufgeschlagen, deshalb das relativ knappe Ergebnis. War der Ball im Spiel kam aber viel zu wenig, um die Dänin in Gefahr zu bringen, die selber noch besser aufgeschlagen hat und auch mehr Winner produzierte.

Aber gut, Jule ist momentan die am höchsten platzierte Spielerin (U22), die wir haben. Insofern denke ich schon, dass es noch ein gutes Stück nach oben geht.

Franky
Offline

Doppel-Sieg für Wachaczyk und Kania! Clara im Einzelfinale gegen Waltert.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Clara Tausan gewinnt das W25 Turnier in Altenkirchen gegen Simona Waltert mit 3:6, 6:1 und 6:3.

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Clara Tausan gewinnt das W25 Turnier in Altenkirchen gegen Simona Waltert mit 3:6, 6:1 und 6:3.

 

Tauson. Wink


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Seiten