Lisicki Februar 2015 - Pause - Dubai - Doha - Urlaub

89 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kaventsmann
Offline

16 Asse von Lisicki, und nicht nur Haudrauftennis gespielt, hoffentlich hält sie das Niveau!

tiger2310
Offline

Auf das Doppel bin ich heute ein wenig gespannt. Bini unter 3 Australierinnen.

ProAss
Online

Lisicki jetzt gegen Ivanovic. Fängt leider schlecht an: Mit 3 Doppelfehlern im Spiel gibt Lisicki ihr Aufschlagspiel ab. 1:0 Ivanovic

kk46
Online

Lisicki auf dem besten Weg ein 0:6 im 1. Satz zu kassieren.

Tobi77
Offline

Puh, das kann man sich bis jetzt ja kaum angucken, was Bine da spielt.Ivanovic muss ja kaum was machen, weil Lisicki die Fehler macht.

ProAss
Online

Man merkt Lisicki immer an, dass sie nicht diese Selbstverständlichkeit im Spiel hat. Das Resultat ist vernichtend. 0:6 nach ca. 25 Minuten.

Angie
Offline

Gem. Ticker sieht es dramatisch aus ... Ana spielt wohl nicht unbedingt überragend, sondern Sabine scheint relativ viele Schläge zu verballern ..

kk46
Online

Bei Lisicki müsste man so vieles ändern. Angefangen bei der Turnierauswahl, wo sie deutlich mehr kleinere Turniere als heute spielen müsste, damit zumindest etwas mehr Matchpraxis bekommt.

So wie es derzeit läuft, wird die 1. Saisonhälfte wohl noch schlechter als 2014.

ProAss
Online

Die fehlende Matchpraxis macht sich auch bemerkbar: 40% 1.Aufschläge und 2:12 Winner/UE sagen alles.
Nch 8 Spielen gewinnt sie immerhin ihr erstes Spiel. 2:1 Ivanovic

unsinkbar
Offline

Naja wenn man nicht das umsetzte, was der rainer sagt. Sie spieltbeim Return den Ball immer wieder auf die Vorhand. Kas hat gesagt sie solldie Rückhand lang anspielen. Naja...

unsinkbar
Offline

Sowas unfähiges...wie bockiges sie wieder mit Kas spricht. Sie braucht einen Trainer, der ihr mal richtig die Grenzen aufzeigt und dem sie den Mund hält. Wenn ich den Kas höre. Bei der ersten Ansprache fand ich noch gut und jetzt spricht er mit ihr als wenn er darum bettelt, dass sie gut spielt. Unfassbar.

Tobias
Offline

Sry aber das läuft absolut unter Unfähigkeit und Dummheit gepaart mit sturer Ignoranz!!! Wie kann ich denn einer Ivanovic, die mit die besten Vorhandschläge auf der gesamten Tour spielt, so in die Karten spielen???

Sry Bine, setzen 6!

Carlos Moyá ali...
Offline

Bei 0:6 und 1:5 fängt Lisicki tatsächlich noch an vernünftiges Tennis zu spielen. Nur noch 3:5, geht da noch was?

Tobi77
Offline

Das war sehr ernüchternd. Ich hatte ihr zugetraut deutlich mehr Gegenwehr leisten zu können, da Ivanovic ja verletzt war.

kk46
Online

Für Lisicki bleibt es der schlechteste Saisonstart in ihrer WTA-Karriere. Ganze 5 Matches hat sie 2015 gespielt, davon 4 Niederlagen.

unsinkbar
Offline

Ich bin ja ein großer Fan von Liscki, aber einmal mehr hab ich einen Gefühlscocktail aus Wut, Enttäuschung, Unverständnis und Traurigkeit. Wann wacht sie endlich auf? Ich glaube so wie sie verschleudert auf der Tour niemand sein Talent. Und dabei ist sie immernoch in der Weltrangliste auf Patz 28. Unfassbar!

Vllt. sollte sie erstmal nur Internationals spielen und GS. Oder vllt. nur Wimbledon jedes Jahr. Dann er erspat man sich solche Spiele.

Carlos Moyá ali...
Offline

Nein, hat nicht mehr gereicht. Allein 13 Doppelfehler und nur 11 Winner. Damit kann sie gegen Ivanovic natürlich nicht gewinnen.
Am Ende muss man ihr aber noch zugutehalten, dass sie bei 1:5 nicht völlig abgeschenkt hat. 
Und ich muss auch sagen: zumindest micht hat Lisicki bei diesem Turnier positiv überrascht. Ich hatte eigentlich mit einer Auftaktniederlage gegen die unbequeme Niculescu gerechnet.

Carlos Moyá ali...
Offline

Ich würde es auch sehr begrüßen, wenn Lisicki mal mehr kleinere Turniere spielen würde, wo sie mehr Matches spielt und sich erstmal Selbstvertrauen holen kann. Aber sie spielt halt immer nur die großen Turniere. Kann mir auch irgendwie kaum vorstellen, dass sie das mal ändert. Sehr schade so.

Raugart
Offline

Angie schrieb:

Gem. Ticker sieht es dramatisch aus ... Ana spielt wohl nicht unbedingt überragend, sondern Sabine scheint relativ viele Schläge zu verballern ..

So ist es richtig! Keine Aufschläge und völlig neben ihr stehend. Da hatte Ana leichtes Spiel, ohne sich überhaupt anzustrengen. Schönes Training für Ana.

Aber die häßliche Seite von Ana: ihr Verhalten bei Winnern. Das ist diskriminierend!

Carlos Moyá ali...
Offline

Raugart schrieb:

Aber die häßliche Seite von Ana: ihr Verhalten bei Winnern. Das ist diskriminierend!

Was ist denn daran bitte diskriminierend sich bei eigenen guten Punktgewinnen darüber zu freuen? Also ich finde das völlig ok. 

Raugart
Offline

unsinkbar schrieb:

Ich bin ja ein großer Fan von Liscki, aber einmal mehr hab ich einen Gefühlscocktail aus Wut, Enttäuschung, Unverständnis und Traurigkeit. Wann wacht sie endlich auf? Ich glaube so wie sie verschleudert auf der Tour niemand sein Talent. Und dabei ist sie immernoch in der Weltrangliste auf Patz 28. Unfassbar!

Vllt. sollte sie erstmal nur Internationals spielen und GS. Oder vllt. nur Wimbledon jedes Jahr. Dann er erspat man sich solche Spiele.

Nee, sie will ich schon sehen. Aber die Enttäuschungen (Du sprichst von Gefühlscocktail , auch bei mir!) nehmen zu. Nächste(s) Spiel(e) in :         4  WOCHEN ??????? 

kk46
Online

Weiter geht es schon in Doha, wo sie gerade noch so ins Hauptfeld hineingerutscht ist. Heißt also auch, dass wohl gleich eine schwere Gegnerin in der 1. Runde kommen wird.

Raugart
Offline

kk46 schrieb:

Weiter geht es schon in Doha, wo sie gerade noch so ins Hauptfeld hineingerutscht ist. Heißt also auch, dass wohl gleich eine schwere Gegnerin in der 1. Runde kommen wird.

Danke! Wenigstens das ein positivere Nachricht heute

Tobi77
Offline

Carlos Moyá alias tennis schrieb:
Was ist denn daran bitte diskriminierend sich bei eigenen guten Punktgewinnen darüber zu freuen? Also ich finde das völlig ok. 

Ich finde es auch völlig legitim. Finde es immer wieder seltsam, dass Ivanovic oder auch Kvitova für ihre Anfeuerungen kritisiert werden. Die rufen halt beide nicht "come on" oder "komm jetzt", sondern feuern sich halt in ihrer Landessdprache an.

kassandra
Offline

Lisicki hat nicht  für sportliche - insbesondere nicht für den spitzensport - mentale voraussetzungen, wie schon mehrfach erwähnt. es läßt sich viel dafür unternehmen, diese insuffizienz im psychischen  auszugleichen, zumindest zu glätten. Ganz offensichtlich ist sie aus sich selbst heraus dazu nicht in der lage, was sowenig vorwerfbar ist wie eine grippe. Ihr umfeld findet das offensichlich göttlich, außer sie verliert - und selbst dann noch, will oder kann keine effektiv hilfreiche Stütze bieten,  m.a.W. unfähig eine änderung anzugehen. Da könnte ein vorwerfbares Verhalten zu konstatieren sein. Aber  "Unfähigkeit und Dummheit gepaart mit sturer Ignoranz!"  "wie bockiges sie wieder mit Kas spricht" "Enttäuschung" "ernüchternd"  sind m.E. Lisicki nicht vorzuwerfen und treffen so auch nicht  zu.  sie ist  mental ausgestattet wie sie ist und bremst sich ständig selbst aus.. da ist der vater der kritik  die eigene unrealistische   hoffnung, daß es anders sein könnte, dto. wie bei Lisicki selbst. im übrigen sind derartige wechsel in der mentalen verfassung keineswegs selten. wer ein wenig reflektiv veranlagt ist, kennt dies von sich in mehr oder weniger heftiger form.Kein trainer  von dieser welt  kann verhindern, in diesen situationen und in dieser art abgelehnt zu werden. das haben schon bessere, hervorragende trainer genießen können. und lisicki hört bei relativ gemäßigten  anmerkungen dann eine bösartige herabsetzung ihrer person, ... und trainerwechsel. 
Was bleibt ?  Wenn man die muße hat, bei lisicki ohne jede falsche hoffnung zu bleiben, kein wenn und hätte, kann dann hin und wieder von einer lisicki in guter phase zauberhaftes tennis sehen. is doch auch was.

sag niemals nie ...

Raugart
Offline

Da jetzt Pliskova gegen Ivanovic 4:1 führt, muß man doch feststellen, daß Bine gestern einen grottenschlechten Tag erwischt hat. Trotz aller Kritik, soooo schwach ist Bine nun auch nicht!So einTag darf aber nicht gleich wieder passieren

kk46
Online

Lisicki bekam nach der schlimmen Niederlage vom SID sogar einen ganzen Artikel gewidmet

Lisicki: Krise in der Dauerschleife

kassandra
Offline

kk46 schrieb:

Lisicki bekam nach der schlimmen Niederlage vom SID sogar einen ganzen Artikel gewidmet

Lisicki: Krise in der Dauerschleife

so kann das freudige und rentierliche bashing mal wieder losgehen. nicht einer,  mindestens sogar  10  alle voneinander abschreibende  "sportjournalisten" wissen plötzlich, lisicki ist in einer krise, die weltmeisterin schießt nur noch vorbei. super !!! kompetent, aktuell, hintergrund, differenzierte analysen, akribisch recherchiert, und gleich mit patentlösung: ganz harter hund als trainer, keine ausreden!  wie dämlich ist das denn? will man sie vor dem harten hund fesseln?  gut, daß diese übel inkompetente schreibe nicht in diesem forum genüßlich breitgetreten wird.                   

sag niemals nie ...

Markus
Offline

Wozu auch ? Wir wissen, dass es andere deutsche Damen gibt, die sich in einer ähnlichen Krise befinden. Wir haben es nicht nötig, auf den Zug aufzuspringen, der den Medien am meisten passt. Lisicki mag medial in Deutschland die Nummer 1 sein, bei deutschen Tennisfans ist sie nur die Nummer 3, denn im Gegensatz zu den Möchtegern-Journalisten können die die Weltrangliste lesen.

unsinkbar
Offline

ja ich denke Markus beschreibst das sehr gut: Letztlich ist es nichts neues, nur zusammengeschriebenes Zeug. Das es an der Fitness liegt, wage ich zu bezweifeln.

Seiten