Sabine Lisicki arbeitet weiter für ihr Comeback

25 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline
Sabine Lisicki arbeitet weiter für ihr Comeback

Der Lieblingsbelag von Sabine Lisicki steht auf dem Programm, aber noch kann sie nicht ins Geschehen eingreifen. Hoffentlich kann sie bald ihre körperlichen Beschwerden überwinden  und wieder in alter Manier angreifen. Dem deutschen Frauentennis würde es guttun, wenn sie sich wieder zurückmelden könnte. Dass sie es noch kann, hat sie in diesem Jahr in Taiwan schon bewiesen. Aber die Fragezeichen werden leider nicht kleiner.

Raugart
Offline

Zu Julie (gesperrter Thread --16 Uhr):  Wenn ich nach Bines "Gefühlswelt" gehe, ist weiterhin Wimbledon das A und O der Tennisturniere; da will sie dabei sein! Was nützt ihr 3 Qualirunden dort mit der Gefahr, gar nicht in die Hauptrunde zu gelangen.---Nein, sie will sofort da in der HR mitmischen. Und mit dem PR kommt sie am ehesten rein. So meine Überlegungen.

Aber bald müßten nun doch die Namen der Hauptrunde herauskommen. Vllt. weiß es schon kk46?

kk46
Online

Ihre PR kann sie aber nicht mehr für Wimbledon nutzen. Sie müsste für das Hauptfeld schon auf eine WC hoffen, ansonsten bleibt ihr nur die Quali.

Raugart
Offline

kk46 schrieb:

Ihre PR kann sie aber nicht mehr für Wimbledon nutzen. Sie müsste für das Hauptfeld schon auf eine WC hoffen, ansonsten bleibt ihr nur die Quali.

Aha, so ist das! Danke kk46!  -------  Dann hat sie DOCH irgendeinen "blöden" Grund,Bosch abzusagen: Verletzung o.a.; jedenfalls nicht gesund und fit.

Julie
Offline

Laut der Webseite hier steht sie für Wimbledon weder im Hauptfeld noch in der Quali.

Schwarzwaldmarie
Offline

Bei der Live Übertragung des Halbfinales von Roger Federer wurde auch Sabine Lisicki eingeblendet, die sich diese Party live vor Ort anschaute. Es wurde erwähnt, dass sich die frühere Wimbledon Finalistin auf der Anlage für das Turnier lin London vorbereitet.

Franky
Offline

Wirkte körperlich beim Training im Schwabenland auch wieder etwas drahtiger. Die Quali sollte sie ja zumindest schaffen können in Roehampton.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tiger2310
Offline

http://www.insideout-tennis.de/mercedescup-2018-sabine-lisicki/
 

Sie mag wohl Wimbeldon spielen. Kann mich einer aufklären, wie das nun genau ist. Muss sie Quali spielen`?

Raugart
Offline

Danke tiger2310!  Das Interview habe ich gesucht, nicht gefunden, jetzt "mit Dir"! Sabine verändert sich auch nicht bei Interviews. Immer dieselbe Freundlichkeit (fast immer).

Hmm, Wimbledon: Hofft sie sogar gleich ins Hauptfeld zu kommen? Denn für die Quali iist sie mit ihrer Postion  (ca.170) automatisch dabei., oder doch nicht?

Schwarzwaldmarie
Offline

Heute bei Sky Sport News HD: Sabine Lisicki beim Interview vor dem Herren Finale in Stuttgart: sie wird in der Qualifikation für Wimbledon antreten, hofft aber noch auf eine Wildcard fürs Hauptfeld, was sie aber nicht in der eigenen Hand hat.

Julie
Offline

Vielleicht hätte sie mal bei den 100k spielen sollen, die Siegerinnen bekommen in der Regel eine WC, wenn sie noch nicht direkt im Hauptfeld sind.

Schwarzwaldmarie
Offline

Die auf dieser Homepage angedachte Teilnahme von Sabine Lisicki beim ITF Turnier im kasachischen Astana hat sich nicht bestätigt. Ihren Namen sucht man im Teilnehmerfeld vergebens.

JottEff
Offline

Lisicki wird in Nanchang, Jiangxi Open wieder ins Turniergeschehen eingreifen. Trainingsbild von heute. Quelle: Twitter - TeamLisickiITA

 

Raugart
Offline

Nachdem Nanchang doch wieder mehr als Pleite eizuordnen war, versucht nun Sabine endlich auch bei ITF-Turnieren ihr "Comeback"??? Nr. 1 ist Landsville  (60.000)  mit Glück doch im HF gelandet. Nr. 2 wäre dann die Quali für 100.000 in Vancouver. Geplant ist dann die Quali für die US-Open lezte Ausgustwoche.

Als vllt. ("vorletzter") Lisicki- Vertreter kann ich nur das schreiben: Ein Trio begann so etwa 2010 das deutsche Damentennis wieder salonfähig zu machen und zur Weltgeltung zu bringen(Lisicki/Görges/Petkovic) , dazu stieß dann bald  A.. Kerber. Nach 2013 verschwand langsam aber stetig Sabine , ja bis zur jetzigen Bedeutungslosigkeit---ausgedrückt auch durch W.-Ranglistenplatz 229; davor liegen aber auch Korpatzsch, Zajah u.a., die nun auch keinen superbedeutende Ergebnisse bisher hatten-----. 

Wenn Lisicki nicht schnell und O F T !!!!! Siege einheimst, wird Sabine weiter in Vergessenheit geraten . Man hofft auf ihr erfolgreiches Comeback, wie auch ab und zu eine Petko zu stande bringt. Und sie hält sich immerhin weiter in der Nähe der 100 auf. Toll!

JottEff
Offline

Quelle: Twitter / Sabine Lisicki

 

tenniskarte
Offline

Die schöne Bine, dass ist ja dass was ich nicht so mag an Witthöft u. Lisicki, immer dieses zur Schau stellen und dann muss ich mir hier wieder anhören, dass ich übertreibe oder gar noch nicht verstanden werde.

Das ist Grütze ! Facebook ist Grütze. Twitter ist Grütze. Das einzige was zählt ist? Auf dem Platz und entweder, ich gewinne oder ich verliere. Und da stehst du ganz alleine auf dem Court ! Ohne Schewig, nee, Sceig, nee 3. Anlauf Schweinsteiger oder der andere Heini da (Pocher). Und hört mir doch bitte damit auf wie in der Fußballbundesliga eine Spielerin mit Trage vom Court herunterzuholen. Da hat ja sogar damals das eine Balmädchen mehr drauf gehabt die zusammengebrochen war oder wo Vika ihre Gegnerin noch gestützt hatte (war ja dann Petko). Aber was rege ich mich auf? Immer schön schöne Bilder auf Twitter oder Facebook posten, dass sieht nicht nur gut aus, sondern erweckt auch den Eindruck, dass GNTM in Amerika lebt, weil uns die Frauen hier zulande ausgegangen sind.

JottEff
Offline

@ tenniskarte

Wäre prima, wenn Du das andere Auge aufmachen würdest um einen Blick auf den Text zu werfen. Ginge es mir nur um ein "schönes Bild" hätte ich es ohne Text gebracht. 

Aus dem Text geht nämlich hervor, was wir uns wohl in naher Zukunft von ihr zu erwarten haben - nämlich nicht allzu viel Positives.

 

tenniskarte
Offline

Biggrin / Das muss mir aber bitte Julie mal bei Gelegenheit übersetzen, denn du hast es ohne eigenen Text gepostet.

tenniskarte
Offline

Weil es grad so lustig ist: Podria echar un vistazo? (Können Sie mal nachsehen?). Das war spanisch für Anfänger Wink

BN27
Online

Wenn Lisicki nicht wenigstens ab und zu ein Nabelfoto von sich posten würde, gäbe es ja eigentlich seit Jahren gar nichts mehr von ihr zu berichten. Und so sind wenigstens ihre (auch hier) offensichtlich immernoch vorhandenen Fans happy, dass sie jetzt endlich wissen, dass sie ein paar Tage krank im Bett lag... 

JottEff
Offline

@ BN27

falls Du mich damit meinst, lies meinen Kommentar mal in Ruhe. Der besagt nämlich, dass in näherer Zukunft auch nichts Positives zu erwarten ist. Sie gibt damit schon mal selbst die Entschuldigung/Begründung bekannt, dass nicht unbedingt irgendwas Erfolgreiches von ihr kommen wird, also alles wie gehabt (negativ) verlaufen wird.

Das hat mit Fan-Sein überhaupt nichts zu tun!    Zumal du da mit mir den absolut Falschen erwischen würdest, wenn Du mich ihrem Fan-Lager zurechnen würdest.

 

 

 

BN27
Online

JottEff schrieb:

@ BN27

falls Du mich damit meinst,...


Nein (habe deine Posts gelesen)

Aber es gibt hier in der Gruppe glaube ich schon einige, die ihren alten Erfolgen hinterhertrauern, sonst würde der Lisicki-Thread nicht so oft wieder auftauchen Wink

JottEff
Offline

@ BN27

Dann war ich auf dem "Holzweg". Sorry!

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Seit ich Sabine Lisicki einmal in einer Quizshow gesehen habe, ist sie mir sympathisch. Oli Pocher habe ich ihr schon längst verziehen. Diese Sympathie ist aber nicht abhängig vom sportlichen Erfolg. Als Sportler würde ich mir genau das wünschen, Fans, die einen unterstützen, auch wenn es einmal nicht so gut läuft und die dir nicht nur dann auf die Schulter klopfen, wenn du erfolgreich bist. Desweiteren halte ich es auch für richtig, dass Sabine Lisicki ihr Social Media Verhalten nicht davon abhänging macht, ob sie gerade auf dem Platz erfolgreich ist. Über die Information, dass sie jetzt eine Woche krank und außer Gefecht war, freue ich mich als Tennisinterressierter. Dass man sich hier als Lisicki-Sympathisant rechtfertigen muß, finde ich etwas schade und natürlich würde ich es mir sehr wünschen, wenn sie auf dem Platz wieder mehr Spaß hätte.

BN27
Online

Schwarzwaldmarie schrieb:

Seit ich Sabine Lisicki einmal in einer Quizshow gesehen habe, ist sie mir sympathisch. Oli Pocher habe ich ihr schon längst verziehen. Diese Sympathie ist aber nicht abhängig vom sportlichen Erfolg. Als Sportler würde ich mir genau das wünschen, Fans, die einen unterstützen, auch wenn es einmal nicht so gut läuft und die dir nicht nur dann auf die Schulter klopfen, wenn du erfolgreich bist. Desweiteren halte ich es auch für richtig, dass Sabine Lisicki ihr Social Media Verhalten nicht davon abhänging macht, ob sie gerade auf dem Platz erfolgreich ist. Über die Information, dass sie jetzt eine Woche krank und außer Gefecht war, freue ich mich als Tennisinterressierter. Dass man sich hier als Lisicki-Sympathisant rechtfertigen muß, finde ich etwas schade und natürlich würde ich es mir sehr wünschen, wenn sie auf dem Platz wieder mehr Spaß hätte.

Hier muss sich absolut keiner rechtfertigen, von wem er ein Fan ist. Ich finde halt nur, dass das sportliche Potenzial von Lisicki schon immer überschätzt wurde und kann es mir deshalb ab und an nicht verkneifen eine persönliche Meinung abzugeben, dass ich das Maß an Aufmerksamkeit übertrieben finde, weil ich von ihr sportlich nicht mehr viel erwarte.
Die Ironie in meinem Post war aber wohl missverständlich...