Top-10-International-Rangliste 2016

30 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JottEff
Online
Top-10-International-Rangliste 2016

Das Jahr 2015 neigt sich unerbittlich dem Ende zu und die neue Tennissaison steht unmittelbar bevor.

Wen seht Ihr am Ende der kommenden Saison international gesehen auf den Plätzen 1-10?

Hier im Link die Tipps der Redakteure von tennisnet.com:

http://de.tennisnet.com/a/wta-tour-wie-sieht-die-top-10-liste-ende-2016-aus-65445?xtor=CS1-15

 

 

 

 

 

ProAss
Offline

ProAss schrieb:

Ich versuche mich mal an eine Reihenfolge der Top 10 am nächsten Jahresende:
1. Serena Williams
2. Maria Sharapova
3. Victoria Azarenka
4. Garbine Muguruza
5. Petra Kvitova
6. Simona Halep
7. Agnieszka Radwanska
8. Angelique Kerber
9. Timea Bacsinszky
10.Belinda Bencic

Ich hab ja das Thema hier schonmal angesprochen:
http://wtatennis.de/forum/tennis-allgemein/alles-rund-um-die-aktuellen-t...

Aber okay, dann hier rein I-m so happy
Inzwischen hat sich meine Top 10 leicht geändert:
1. Serena Williams
2. Maria Sharapova
3. Victoria Azarenka
4. Garbiñe Muguruza
5. Petra Kvitova
6. Simona Halep
7. Agnieszka Radwanska
8. Caroline Wozniacki
9. Belinda Bencic
10.Angelique Kerber

Nardo761
Offline

1. Serena Williams

2. Simona Halep 

3. Maria Sharapova 

4. Viktoria Azarenka

5. Petra Kvitova 

6. Angelique Kerber 

7. Garbiñe Muguruza 

8. Belinda Bencic 

9. Agnieska Radwanska 

10. Madison Keys

 

Julie
Offline

1. Serena

2. Sharapova

3. Muguruza

4.Kvitova

5. Halep

6. Bencic

7. Azarenka

8. Radwanksa

9. Wozniacki

10. Kerber

Julie
Offline

und nochmal ein paar Prognosen:

1. Vinci schafft zwischenzeitlich den Sprung in die Top 10, ebenso wie Benic.

2. Kasatkina und Schmiedlova kommen bei den French Open ins VF.

3. Ostapenko und Kontaveit gehen in Wimbledon ab (mindestens AF), Bencic kommt ins Finale.

4. Teliana Perreira gewinnt überraschend Bronze in Rio.

5. Lisicki und Zverev holen sich Gold im Mixed.

Bigmat
Offline

1.Halep

2.Muguruza

3.Williams

4.Sharapowa

5.Azarenka

6.Wozniaki

7.Makarova

8.Bouchard

9.Jankovic

10.Kvitova

jens
Offline

okay.....dann wollen wir mal auf die TOP10 der WTA tippen.

 

1.s. williams .... naja der GS rekord wird serena motivieren....und die nr.1 rekord kommt sie ja auch immer näher.....also wird sie sich wohl anstrengen.

2. a.radwanska .... der wm-titel könnte ihr enorm auftrieb gegeben haben. bei den GS sollte sie auch um Titel mitspielen. ende der saison fett gepunktet....über 2.000pkt. die nimmt sie als vorsprung auf serena mit. denn wenn aga gut in die saison startet und wieder zur alten konstanz zurückfindet.....könnte sie vlt sogar serena als nr.1 zwischenzeitlich angreifen und ablösen. am jahresende wird serena sich aber nr.1 sichern.

3. scharapova ... einige der wenigen sieg-spielerinnen. für ein paar titel sollte es reichen. GS ist vlt auch drin...weil serena wohl nicht alle gewinnt.  wegen ihrer mangelnde konstanz ist nicht mehr drin als nr.3 ... sie kommt auch langsam in die jahre. sie wird also schlagbar sein.

4. keys ... ja eine überraschung muss sein. hatte sie auch schon 2015 auf der rechnung....aber da musste sie wohl noch einiges lernen. saison könnte ähnlich wie bei muguruza laufen. gute GS-resultate und ein dicker titel...dann steht man weit oben.

5. kvitova ... noch eine siegspielerin. mit kvitova muss man immer rechnen....aber eben nicht mit konstanz.

6. muguruza ... das letzte jahr wird schwer zu bestätigen sein...aber sie wird es halbwegs schaffen. die WM sollte wieder drin sein.

7. bouchard ... ach da ist sie wieder. sie hat schon bei den letzten USO angedeutet das es noch nicht alles war. ohne druck dürfte sie sehr gefährlich werden und schnell wieder nach oben kommen. wenn sie zu den gesetzten gehört, ist insbesondere am ende der saison schwer mit ihr zu rechnen.

8. halep ... die fetten jahre sind vorbei. wird sich ein paar kleine titel sichern können. das könnte dann gerade genug für WM sein.

9. azarenka ... hatte zuletzt das siegen verlernt. es gibt mittlerweile auch viele azarenkas auf der tour. muss sich also strecken für die top10...und brauch mal ein erfolgserlebnis.

10. kerber ... hat am anfang wenig zu verteidigen. könnte sich also solide in die top10 spielen. rang 5 ist vlt sogar nochmal drin. wird versuchen bei den grossen turnieren mehr zu reissen, was am anfang vlt sogar gelingt. da könnte es ein paar fette ergebnisse rausspringen. dafür wird sie aber bei den kleineren turnieren nix reissen und wohl titellos bleiben. im laufe der saison ist auch mit motivationsproblemen zu rechnen wodurch es rapide bergab geht....top10 werden also wieder eine rechenaufgabe mit wozniacki , venus, ivanovic und missy x sein.

Tobias
Online

1. Williams

2. Sharapova

3. Azarenka

4. Radwanska

5. Muguruza

6. Halep

7. Kvitova

8. Kerber

9. Bencic

10. Pliskova

 

Julie
Offline

Julie schrieb:

und nochmal ein paar Prognosen:

1. Vinci schafft zwischenzeitlich den Sprung in die Top 10, ebenso wie Benic.

2. Kasatkina und Schmiedlova kommen bei den French Open ins VF.

3. Ostapenko und Kontaveit gehen in Wimbledon ab (mindestens AF), Bencic kommt ins Finale.

4. Teliana Perreira gewinnt überraschend Bronze in Rio.

5. Lisicki und Zverev holen sich Gold im Mixed.

So, die erste Prognose ist schonmal eingetreten.

ProAss
Offline

Wie Schmiedlova, Kontaveit und Pereira das sxhaffen sollen, würde ich zu gerne wissen.

Ola
Offline

Also ich find's beachtlich: mit Vinci, Bencic, Ostapenko und Kasatkina hat Julie da ja schon tendenziell die richtigen Namen genannt. Nicht schlecht.

Julie
Offline

ProAss schrieb:

Wie Schmiedlova, Kontaveit und Pereira das sxhaffen sollen, würde ich zu gerne wissen.

Schmiedlova ist nicht mehr so in Form, aber warten wir mal die Sandplatzsaison ab, das ist ja eher ihr Belag. Kontaveit kommt schon noch. Wer hätte diese Woche bitte mit Ostapenko gerechnet? Das mit Pereira ist mit einem absoluten Augenzwinkern gemeint.

Julie
Offline

Julie schrieb:

. Kontaveit kommt schon noch.

Wer sagts denn! 6:1. 6:3 gegen Errani gewonnen, vorher Cibulkova 6:4 6:4 rausgeworfen. VF in Monterrey.

ProAss
Offline

Naja 60 Punkte damit geholt.
Und dass Errani und Cibulkova unbeständig sind, ist auch kein Geheimnis.

Finde aber auch so nichts Besonderes an Kontaveit. Bin da mehr von Ostapenko und Konjuh überzeugt; haben mehr Talent.

Julie
Offline

Klar sind die nicht so beständig, Cilbulkova hat aber grad ein Finale gespielt und Errani Dubai gewonnen. Kontaveit hat mit 15 die estonischen Meisterschaften gewonnen (gut, die Konkurrenz dort ist auch nicht so groß). Aber Talent hat jemand wie Kerber vielleicht auch nur in Maßen, dafür ist die Hingabe und Motivation da. Ich sehe da weiterhin auch Top 50-Potenzial bei Kontaveit.

Julie
Offline

Julie schrieb:

2. Kasatkina und Schmiedlova kommen bei den French Open ins VF.

Das war dann wohl nix!

Julian
Offline

Ich weiß es kommt spät bin aber erst frisch Mitglied und will das nun auch mal versuchen I-m so happy

1.Aga

2.Serena

3.Asarenka

4.Angie

5.Bacsinszky

6.Halep

7.Venus

8.Keys

9.Pliskova

10.Da schwanke ich zwischen stephens uns Switolina (oder Sharapova falls sie bald zurück kommt) Smile

ProAss
Offline

Egal, was passiert, aber bitte keine slamlose Nr.1...

@Julie, aber dafür doch mit anderen Tipps gut gelegen! Smile
Aber bei Schmiedlovas Gegnerin in R1 war das vorherzusehen. Wink
Kasatkina war dafür schon ziemlich gut! I-m so happy

Julian
Offline

Das ihr alle garbine so "verehrt" ich halte von ihr nicht so viel, sie ist oft unbeständig. Klar kann sie Weltklasse spielen aber nicht Konstant genug.

Julie
Offline

Hmm, vielleicht sie eine Spielerin für Azarenka, die hat auch früh schon große Turniere gewonnen, brauchte dann aber noch einige Zeit bis zum ersten Slam.

Chris10090
Offline

Ich denke mal über ein Ranking nach.

1. Serena

2.Angie

3.Azarenka

4.Halep

5.Radwanska

6.Muguruza

7.Vinci

8.Bacsinszky

9.Kvitova

10.Williams

 

Ich denke so wird das Ranking nach Wimbledon aussehen. Mal schauen wie die French Open verlaufen. Und in Wimbledon haben Radwanska, Muguruza und Serena sehr viele Punkte zu verteidigen. Auch mit den aus in Paris sehe Ich Angie weiter oben. Meine Prognose ist wenn Sie Platz 1 nicht dieses Jahr schafft bleibt Sie bis Jahresende in den Top 5. In Paris war ein Rückschlag. Sie kommt stärker wieder dies ist aus eine Prognose von Wilander und Evert das Sie weitere GS Titel holen kann. Bei Vinci habe Ich noch in den Top 10 bin aber dabei Skeptisch durch Durchschnittliche Leistungen. Und in NY hat Sie viele Punkte zu verteidigen. Mal schauen.

Julian
Offline

Also ich glaube entweder schafft kerber es dieses Jahr Nummer eins zu werden oder gar nicht . Smile sie wird aber wenn sie sich nicht verletzt imme runter den top 10 bleiben:)

Chris10090
Offline

Julian schrieb:

Also ich glaube entweder schafft kerber es dieses Jahr Nummer eins zu werden oder gar nicht . Smile sie wird aber wenn sie sich nicht verletzt imme runter den top 10 bleiben:)

Dieses Jahr muss Sie es schaffen. Man weiß nicht ob Sie in Melbourne Ihre Punkte verteidigt. Anderseits hat Sie viel liegenlassen wie in Doha, IW , Madrid, Rom oder RG. Da wäre noch die möglichkeit. Verletzungsmäßig hat Sie die letzten Jahre immer Glück gehabt bis auf kleinere Verletzungen wie jetzt mit der Schulter. Die Hoffnung stirbt zuletzt.  

Chris10090
Offline

Ich denke mal das Rennen um Platz 1 wird dieses Jahr spannender den jeh. In den Top5 wird es immer wieder veränderungen geben. Mit dabei ist unsere Deutsche Top Spielerin. Auch wenn Muguruza in Paris gut spielt wird Sie nicht nach ganz oben kommen. Da sehe Ich andere. Wir haben Ja das Bouchard Beispiel die nach Oben kam und tief fiel. Das könnte bei Muguruza auch passieren. Unsere Angie wird zur Graß Saison voll angreifen. Wenn Sie Ihre Grand Slam Form wieder hat kann Sie so leicht keiner schlagen. Gut in Melbourne war ein Traumtunier.

Markus
Offline

Das Rennen um Platz 1 wird spannend ??? *gäääääääääähn*

Nach den French Open ist Serena mit Abstand im Race auf Platz 1 und das wird sie bis Jahresende unangefochten bleiben.

Chris10090
Offline

Markus schrieb:

Das Rennen um Platz 1 wird spannend ??? *gäääääääääähn*

Nach den French Open ist Serena mit Abstand im Race auf Platz 1 und das wird sie bis Jahresende unangefochten bleiben.

Lass bloß Serena in Paris noch im HF scheitern oder in Wimbledon da wären die anderen wieder dran. Und auf der Hardcourtsaison hat Sie noch einiges zu verteidigen. 

Markus
Offline

Im Race gibt es nichts zu verteidigen.

Klassischer Denkfehler übrigens auch von vielen Möchtegern-Fachjournalisten, die die Olympia-Chancen der deutschen Damen anhand der Weltrangliste mit den Roland Garros-Punkten von 2015 analysiert haben und ernsthaft Lisicki und Görges gute Chancen eingeräumt haben, obwohl längst klar war, dass beide keinen Einzelstartplatz holen werden.

Aber das Thema Tennis und Journalismus wird sich wohl nie mehr ändern. Anderes Thema.

Chris10090
Offline

Markus schrieb:

Im Race gibt es nichts zu verteidigen.

Klassischer Denkfehler übrigens auch von vielen Möchtegern-Fachjournalisten, die die Olympia-Chancen der deutschen Damen anhand der Weltrangliste mit den Roland Garros-Punkten von 2015 analysiert haben und ernsthaft Lisicki und Görges gute Chancen eingeräumt haben, obwohl längst klar war, dass beide keinen Einzelstartplatz holen werden.

Aber das Thema Tennis und Journalismus wird sich wohl nie mehr ändern. Anderes Thema.

Ich weiß das im Race nichts zu verteidigen gibt. Aber mit Lisicki und Goerges hast Du Recht. Kerber und Petkovic waren schon zeitig durch. Und Goerges / Lisicki spielen einfach hinterher. 

Julian
Offline

Schön wie wir uns alle mit angie getäuscht hatten:)

tom
Offline

And the winner is: Chris, alle andern waren weit weg, obwohl er sich erst Ende mai getraut hat, aber immerhin. 2017: 1.Angie 2.Cibulkova 3.Pliskova 4.Kvitova 5.Mugu 6. Aga 7.Haleb 8.Kusi 9. Keys 10. Williams!