Katowice und Charleston 2015

97 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Chris
Offline

Zauber-Aga hat wieder zugeschlagen und führt jetzt 5-1. Läuft.

Markus
Offline

Und Hradecka scheint kein Interesse daran zu haben, Sandplatzqueen Errani den Platz im Halbfinale kampflos zu überlassen. 1. Satz 6:2 an Lucie.

Chris
Offline

Interessantes Konzept von ES. Man überträgt die komplette erste und zweite Runde live und dann nur noch ein Viertelfinale. Am Sonntag gibt es eine Stunde für die Aufzeichnung des Finals, wenn man dem Programm auf der Homepage trauen kann.

Markus
Offline

Und auch kein Halbfinale live. Da fragt man sich, warum es noch Leute gibt, die sich Tennis auf Eurosport zurück wünschen. Die zeigen ja nicht mal Turniere, von denen sie die Rechte haben, anständig.

Chris
Offline

Meinte ich ja, heute ein Viertelfinale noch und danach nichts mehr. Ich hatte mich gefreut mal nicht auf hängenden Streams zu schauen. Die Spodek-Arena ist glücklich, denn Aga hat 6-1 6-1 gewonnen und spielt morgen gegen Girogi, das kann was werden.

Chris
Offline

Aga gibt grad ein Interview in komischen Zischlauten, die keinerlei Sinn ergeben. Polnisch klingt schon lustig.

Markus
Offline

Zu geil ! Hradecka gewinnt gegen Errani und wie deutlich ! Hat auch nen anderen Vorteil: Petko-Time !

Chris
Offline

So, endlich kann ich mal was aus Charleston sehen. Ich bin gespannt Kovinic mal spielen zu sehen, gibt ja den ein oder anderen hier im Forum, der große Stücke auf sie hält.

Markus
Offline

Chris schrieb:

So, endlich kann ich mal was aus Charleston sehen. Ich bin gespannt Kovinic mal spielen zu sehen, gibt ja den ein oder anderen hier im Forum, der große Stücke auf sie hält.

Und der eine oder andere scheint zumindest nicht zuviel versprochen zu haben.

Julie
Offline

Giorgi gewinnt den ersten Satz 6:4 gegen Aga. Wow, mal sehen, wie es weitergeht.

Chris
Offline

Ich find es ehrlich gesagt nicht so überraschend, auch nicht, dass Giorgi jetzt wieder zum 3-2 gebreakt hat. Wenn Aga nicht endlich mal Zugriff auf die Aufschlagspiele der Italienerin findet, war es das.

Julie
Offline

Ich hätte gedacht, dass Giorgi mit Agas Spiel mehr Probleme hat, sie kann ja gut mal den Rhythmus aufbrechen und viel zurückbringen. Aber das sieht stark nach einem Sieg für Giorgi aus, jetzt auch 5:2 Führung. Aga kommt wohl mit de Druck, zu Hause gewinnen zu müssen, nicht klar. Hat man letztes Jahr und auch beim Fed Cup dieses Jahr gesehen.

Chris
Offline

Jetzt 5-2 für Giorgi. Ich glaube nicht daran, dass Aga noch was drehen kann.

Julie
Offline

Und sie holt sich den Sieg mit dem 3. Matchball. Gegen Schmiedlova sollte doch jetzt mal der erste Turniersieg drin sein!

Chris
Offline

Ich hätte auch gedacht, dass Giorgi mit Agas Spiel Probleme hat. Aber Aga hat ja selbst beim "einfachen zurückspielen" Fehler gemacht und versucht den Rhythmus mit Slice oder Stops zu brechen hat sie eigentlich auch nicht. Sie hat bei 4-5 zweimal den Stop versucht- und hat mit zwei Fehlern Giorgi gut nachgeholfen. Giorgi hatte eigentlich leichtes Spiel. Hat verdient gewonnen, Aga ennttäuscht wieder in der Heimat. Halbfinale kann für eine Top 10 Spielerin bei einem International mit keinem allzu starken Draw nicht das Ziel sein. bezeichnend, dass es ihr erstes Halbfinale ist dieses Jahr.

kk46
Offline

Radwanska ist allerdings auch auf dem absteigenden Ast. Sie könnte sogar während der Sandsaison aus den Top 10 fallen.

tiger2310
Offline

So nun unser deutsches Duell. Gespannt. Für wen bin ich den nun`?

Julie
Offline

Für Petko, die hätte im Finale wenigstens ne realistische Chance.

Markus
Offline

Ich glaube, die hat keine so richtig.

unsinkbar
Offline

Oh doch. Klasse Match. Ich habe Kerbe lange nicht mehr so stark gesehen. Da mir der deutsche Stream zu sehr hackt, gucke ich auf btsports. Die Kommentatorin geht ab: "unbelievable tennis of these two..."

ProAss
Offline

Markus schrieb:

Ich glaube, die hat keine so richtig.

Ich gehe auch in Julies Richtung.
In Petkovic sehe ich - keine Ahnung ob es anderen auch so geht - so ein Siegergen. Wenn sie kämpft, dann hat man bei ihr das Gefühl, dass da immer noch was geht. In Finals hat sie daher auch eine gute Bilanz.
Bei Kerber fehlt dann doch irgendwie immer was. Wenn Kerber es ins Finale gegen Keys schafft, würde mich ein Sieg von Keys wie in Eastbourne nicht überraschen.
Petkovic könnte, wenn es eng ist, noch gewinnen.

kk46
Offline

Sollte Kerber diese Form wieder halten können und auch Lisicki in der Form nicht nachlassen, kann das ein spannender Dreikampf um die deutsche Nummer 1 in den nächsten Monaten werden.

Tobi77
Offline

Ich habe wenig gesehen, aber das Niveau gefällt mir.Beide nähern sich langsam aber sicher ihrer Bestform.

Kaventsmann
Offline

Zeit für Giorgis ersten Titel!

Markus
Offline

Ja, bitte diesmal den Matchball verwandeln, Camila. Nicht wie gegen Alizé und Karolina.

Markus
Offline

So Camila, jetzt gilt's ! Aller guten Dinge sind drei.

Ola
Offline

Bis zum Matchball ist für Camila jetzt noch einige Arbeit zu erledigen. Schmiedlova wird nach den Geschehenissen von Rio alles daran setzen, nicht nochmal ein Finale zu verlieren. Gleich geht's los!

Ola
Offline

In ihrem besten Finaltagskleid sieht Camila entzückend aus. Ihr Spiel kann allerdings bislang nur wenig entzücken: 4:1 Schmiedlova!

Markus
Offline

Finals mit Camila gingen schon immer über drei Sätze. Da scheint sie auch heute keine Ausnahme machen zu wollen.

Ola
Offline

Camila jetzt besser im Match drin, schafft ein wichtiges Break zum 3:4. Im ersten Satz geht noch was.

Seiten