WTA Indian Wells 2019, Premier Mandatory

59 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Online
WTA Indian Wells 2019, Premier Mandatory

In Kalifornien steht nun eines der wichtigsten Turniere der Saison an, nach den Majors. Die DTB Frauen haben in diesem Jahr noch etwas Nachhofbedarf und es wäre nicht schlecht, wenn die eine oder andere ein paar Runden überstehen könnte.

Jochen
Offline

Trotz der 32 Freilose für die gesetzten Spielerinnen gibt es einige interessante Begegnungen in Runde 1.

Riske - van Uytvanck
V. Williams - Petkovic
Andreescu -Begu
Zhang - Kuzmova

Osaka trifft übrigens in R2 auf die Siegerin der Partie Zheng - Mladenovic.

Kurgan
Online

Für Angie ist vermutlich gerade jedes Spiel wieder eine motivatorische Herausforderung. Ich würde mich super über eine vierte Runde gegen Sabalenka freuen. Vorher kommen aber vermutlich noch Puinseva und CSN. Leicht ist anders, hätte aber auch noch deutlich schwerer kommen können...

Görges leider auch sehr wundertütig unterwegs. Zumal sie ja häufig bei großen Turnieren schwächelt.

tenniskarte
Offline

Angie gewinnt das Ding! Sie ist super reourniert, nein, retourniert - (österreichisch) zurückgeben, -bringen, was ja dann die Rückhand betrifft oder zumindest den Vorwärstsgang (wenn ich schon son Müll schreibe), aber?

Irgendwas wichtiges wollte ich jetzt noch schreiben.....ist mir entfallen (besser ist). Das ascribendum, jetzt habe ich es wieder zum Dauerbrenner gefunden. Wer nun das gleiche melodramatische Mumpitz im Kopf hat, kann später immer noch Zweck samt Inhalt überprüfen. Naja, irgendwie, so in diese Richtung  Biggrin *Scherz*

Julian
Offline

Im Doppel spielen sowohlndie Williams Schwestern als auch Pliskoerges zusammen.

JottEff
Offline
tom
Offline

Anisimova ist weiter, so muss es sein in Indian Wells Good

Grubmexul
Offline

Ein 128er Draw mit einem 96er Hauptfeld ist schon ein wenig gewöhnungsbedürftig. Die erste Runde hat hat da fast so einen Quali-Charakter. 

Kenin revanchiert sich gegen Wang. Hatte die Chinesin vor drei Tagen das Finale von Acapulco gewonnen, setzte sich hier Kenin durch. Beide Matches gingen über drei Sätze in mehr als zwei Stunden und die Siegerin setzte sich jeweils nach Satzrückstand durch.

Gavrilova gewinnt gegen Yastremska, eine der aufstrebenden Teenagerinnen, und fährt damit den ersten Sieg in 2019 ein - bleibt zu hoffen, dass sie die Talfahrt im Ranking jetzt bremsen kann.

Azarenka erledigt ihre Pflicht gegen Lapko und die Tennisfans freuen sich auf das Top Match der zweiten Runde. In einer Neuauflage des 2016er Finals treffen dann Serena Williams und Viktoria Azarenka aufeinander - für mich nochmal zur Erinnerung: das ist ein Match der zweiten Runde.

Grubmexul
Offline
Zum zweiten Tag der reduzierten ersten Runde gibt es meinerseits nicht viel anzumerken:
Das Duell der Alisons gewinnt die Belgierin van Uytvanck gegen die Amerikanerin Riske mit 7:6(1) 6:4. Für diese beiden Sätze benötigen die beiden über zwei Stunden.
Und nicht ganz erwartet ist wohl auch der Sieg von Christina McHale gegen Maria Sakkari: 7:5 6:0 nach etwas mehr als 80 Minuten.
 
Bigmat
Offline

In der kompletten 1.runde gab es kaum überaschungen.

Nur der deutliche sieg von vihklyantseva gegen hon,und die niederlage von Yestramska gegen Gavrilova waren nicht zu erwarten.

Ola
Offline

Sieht schlimm aus: Innerhalb weniger spiele stürzt die ohnehin schon stark verbundene Lauren Dabvis 3x schwer. Steht jedesmal tapfer auf als wär nix, aber dass das nicht weh tut, kann keiner glauben.

Kurgan
Online

Sloane Stephens bisher wieder mit desaströser Leistung... 3:6, 0:4

Grubmexul
Offline

Vögele gewinnt gegen Stephens 6:3 6:0 in 70 Minuten - was ist denn da passiert?

Vondrousova gewinnt gegen Kasatkina 6:2 6:1 in 72 Minuten. Das wird teuer für Kasatkina. Sie verliert die Punkte des Finals aus dem Vorjahr.

Jetzt startet Maria gegen Barty.

Julie
Offline

Vögele scheint gegen Stephens immer hoch motiviert zu sein, man schaue sich nur das H2H von 4:1 an.

Schwarzwaldmarie
Online

Bei allem Respekt für Stefanie Vögele scheint mir das Erstaunliche an diesem Ergebnis der Part von Sloane Stephens. Sie hat nur sehr wenige Turniere im Jahr, bei denen sie ihr komplettes Leistungsvermögen abrufen kann, bei allen anderen kann man oft nur den Kopf schütteln, dabei legt sie schon großzügige Pausen ein. In Miami hat sie nun den Turniersieg zu verteidigen, ansonsten wird es sich für sie in der Weltrangliste bemerkbar machen. Für viele Gegnerinnen dürfte Sloane Stephens mittlerweile so etwas wie ein Glückslos unter den Top Ten Spielerinnen sein, wenn es nicht ein Grand Slam Turnier ist.

Kurgan
Online

Man konnte ihr gestern nicht einmal das Engagement absprechen aber sie ist dermaßen verunsichert und wusste eigentlich in keiner Phase des Spiels wie sie agieren sollte. Sie macht viele extrem wirklich leichte Fehler und selbst die gut gespielten Ballwechsel verschlägt sie am Ende regelmäßig. So wie gestern habe ich sie eigentlich erst einmal 2015  gesehen.

Bigmat
Offline

Wenn Kasatkina so weiter macht,ist sie bald aus den top 50

Kurgan
Online

Serena gegen Vika war scheinbar ganz großes Tennis. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel bei dem Vika ihre Chancen einfach nicht zu nutzen wusste. Bei nur 4 von 15 genutzten BB wird es extrem schwer gegen Serena. Die Reaktionen zeigen, dass das kein nochmales Spiel für Serena war. Fast 2:10h für 2 Sätze.

Grubmexul
Offline

Kurgan schrieb:

Serena gegen Vika war scheinbar ganz großes Tennis. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel bei dem Vika ihre Chancen einfach nicht zu nutzen wusste. Bei nur 4 von 15 genutzten BB wird es extrem schwer gegen Serena. Die Reaktionen zeigen, dass das kein nochmales Spiel für Serena war. Fast 2:10h für 2 Sätze.

Ich habe heute Mittag den ersten Satz gesehen ohne zu wissen was mich erwartet - mehr Zeit hatte ich leider nicht. Höchste Qualität mit sehr viel Emotionen und Respekt. Wer Zeit und die Möglichkeit hat, es lohnt sich das Match anzusehen. 

Kurgan
Online

Ui, heute Nacht trifft Vika ja auf Serena. Leider schlafe ich da schon. Tippe aber auf Azarenka. Lol

ProAss
Offline

Kvitova vergibt ne Satz und 3:0 Doppelbreak Führung und verliert noch gegen Venus.
Aber das war behaupte ich mal auch die beste Performance von Venus seit 2017.

Der Match Up ist eine der unterhaltsamsten auf der Tour. Auch heut wars ein starker Battle zwischen den beiden.

Kurgan
Online

ProAss schrieb:

Kvitova vergibt ne Satz und 3:0 Doppelbreak Führung und verliert noch gegen Venus.
Aber das war behaupte ich mal auch die beste Performance von Venus seit 2017.

Der Match Up ist eine der unterhaltsamsten auf der Tour. Auch heut wars ein starker Battle zwischen den beiden.

Da  muss Venus aber noch arg zugelegt haben. Ich bin bei 3:0 ins Bett gegangen und bis dahin war sie relativ chancenlos. 

Wozniacki und Vekic haben gestern auch verloren.

Container
Offline

Kurgan schrieb:

Da  muss Venus aber noch arg zugelegt haben. Ich bin bei 3:0 ins Bett gegangen und bis dahin war sie relativ chancenlos. 

Wozniacki und Vekic haben gestern auch verloren.

Der 3.Satz verlief bis zum 3:3 ausgeglichen. Dann ist Petra das Break gelungen zum 4:3 um dann postwendend
wieder ihr Service zu verlieren. Petra hatte nicht annähernd die Form von Sydney und den AO 2019. Viele Returnfehler.
Petra wirkte schwerfällig. Mit ihren Aufschlägen konnte sie nicht mehr so effektiv punkten und  mußte sich vielfach in
Grundlinienduelle einlassen. Es ist bekannt, daß Petra Probleme mit dem Kreislauf hat, wenn es extrem heiß oder
schwül ist. Vielleicht war gestern wieder so ein Tag. Ein Doppelbreak im 2.Satz noch aus der Hand zu geben, passiert
Kvitova auch nicht alle Tage. Venus Wiliiams wirkte fitter und hat selbst nach dem Aufschlagverlust zum 3:4 im 3.Satz
entschlossen gewirkt und ihre Chance genutzt.

Grubmexul
Offline

Container schrieb:

ist bekannt, daß Petra Probleme mit dem Kreislauf hat, wenn es extrem heiß oder

schwül ist. Vielleicht war gestern wieder so ein Tag.

Wenn, dann war es zu kalt mit 20 tags und knapp über 10 °C abends. Dazu der Wind. Komisches Wetter hat Indian Wells bisher.

Franky
Online

Serena gibt beim Stand von 3-6, 0-1 gegen Muguruza auf.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

deumex
Offline

Franky schrieb:

Serena gibt beim Stand von 3-6, 0-1 gegen Muguruza auf.

Ist doch immer das Gleiche, - kein Match ohne Drama. Wenn's mal nicht läuft, sind Schiedsrichter, die Gesundheit usw. Schuld. Kann und will ich mir nicht mehr ansehen!!!

ProAss
Offline

Serena hat bis 3:0 krass dominiert. Danach ist ihre Energie aber drastisch runtergegangen; am Ende war sie stehend ko und musste aufgeben. Gute Besserung!

War trotzdem überrascht von Muguruza danach. Den Satz lässig eingetütet; normal ist sie immer angespannt und verkrampft, heute hat sie frei geschwungen die letzten 20 Minuten.

ProAss
Offline

deumex schrieb:

Franky schrieb:

Serena gibt beim Stand von 3-6, 0-1 gegen Muguruza auf.

Ist doch immer das Gleiche, - kein Match ohne Drama. Wenn's mal nicht läuft, sind Schiedsrichter, die Gesundheit usw. Schuld. Kann und will ich mir nicht mehr ansehen!!!

Naja heute hat sies kurz und schmerzlos gemacht. Gab nicht mal ne MTO vor der Aufgabe.

Grubmexul
Offline
Die halbe dritten Runde ist gespielt. V. Williams und M. Vondrousova, die in der ersten Runde gegen Petkovic und Siegemund gewonnen haben, schlagen sich tapfer. Williams trifft heute in Runde 3 überraschend auf McHale. Vondrousova hingegen scheint nach langer Zeit wieder angreifen zu wollen. Dem Sieg über die an 14 gesetzte Kasatkina lässt sie einen Sieg gegen Ostapenko folgen. Damit kann Vondrousova wie im Vorjahr die vierte Runde erreichen und darf nun gegen Halep ran.
Ich finde, dass wir bei diesem Turnier besonders spüren, wie die Spielerinnen der Weltspitze zusammengerückt sind. Es gibt so viele Matches auf hoher Qualität mit engen Ergebnissen. Etwa 3 Stunden kämpften gestern Wang und Mertens um den Einzug in die vierte Runde. Zweimal musste der Tiebreak entscheiden. Ich habe ab Mitte des zweien Satzes zugeschaut, um die Zeit zum Match von Konta und Bertens zu überbrücken. Aber, was die beiden da boten, das war schon auch etwas besonderes. Es schien, als würde Mertens ein wenig an ihren Nerven scheitern. Es wäre das erste Mal in ihrer durchaus schon erfolgreichen Karriere gewesen, dass sie die Runde der letzten 16 eines Mandatory Events erreicht. Wang blieb erstaunlich ruhig und Mertens wirkte ein wenig unruhig und machte ganz am Ende zu viele vermeidbare Fehler. Wang spielt nun gegen Andreescu. Den Highlights nach zu urteilen, war wohl dann Konta gegen Bertens auch ein großes Match. Der Karrieresprung von Bertens ist beeindruckend. Sie gewinnt. Konta signalisierte zuletzt sporadisch, dass mit ihr wieder zu rechnen ist. Es scheint, als wäre sie auf dem Weg diese Leistungen nun auch stabilisieren zu können. 
Meine Aufmerksamkeit wird im Moment auch auf Svitolina gelenkt. Wenn meine Erinnerungen und die Highlights ihres Matches gegen Gavrilova nicht täuschen, dann hat sie an ihrer Offensive gearbeitet. Ich meine sie immer häufiger am Netz zu sehen und das ist ziemlich erfolgreich.
Serena Williams hat sich nach dem Match gegenüber WTA Insider geäußert. Ihr ging es bereits vor dem Match nicht gut, erklärt sie dort. Und während des Matches fühlte sie sich mit jeder Sekunde schlimmer - Schwindel und Müdigkeit. Bleibt zu hoffen, dass sie in gut einer Woche für Miami wieder fit ist. Das gilt auch für alle anderen Spielerinnen, die  bei ungewöhnlicher Kälte auftreten. Die Bilder warm und kuschelig angezogener Fans und Schiedsrichter, sowie Spielerinnen in langen Shirts erinnern ja eher an die europäischen Sandplätze, weniger an den Sunshine Swing.
Heute startet der Tag mit Kerber im 2er Stadion. Görges und Barthel haben nur das 3er erhalten und spielen mehr oder weniger zeitgleich zu Williams gegen McHale. Die Amerikanerinnen belegen den Center Court im dritten Spiel des Tages. Am Abend darf dann noch Osaka gegen Collins ran - mal schauen, wie sich die Japanerin da schlägt.
Grubmexul
Offline

Kontaveit steht in Runde 4. Sevastova konnte nicht antreten.

Pliskova führt mit Satz und Break Mitte des zweiten Satzes.

Görges gegen Barthel wird vermutlich in Kürze, früher als erwartet, beginnen.

Julie
Offline

Sevastova war angetreten, hat aber bei 0:5 aufgegeben.

Seiten