Wimbledon 2014

475 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline
Wimbledon 2014

Am morgigen Montag wird die Qualifikation zum Turnier von Wimbledon ausgelost. Aus deutscher Sicht sind Carina Witthöft (letztes Jahr sang- und klanglos in R1 an Kimiko Date-Krumm gescheitert) und Laura Siegemund (letztes Jahr nicht am Start) mit vertreten.

Das Hauptfeld wird am Freitag ausgelost, wenn die Qualifikantinnen bereits feststehen. Im Vorjahr wurde die Auslosung live bei Radio Wimbledon übertragen. Deutsche Teilnehmer hier sind Angelique Kerber (Seed 9), Sabine Lisicki (19) und Andrea Petkovic (20), sowie ungesetzt Annika Beck, Mona Barthel, Dinah Pfizenmaier, Julia Görges und Anna-Lena Friedsam.

Titelverteidigerin ist Marion Bartoli (FRA/retired).

jens
Offline

naja in R1 gegen date-krumm musste witthöft lehrgeld bezahlen...ansonsten war es aber ein ziemlich gutes turnier von ihr...wenn nicht gar eines ihrer beste.
als nr.200 durch die quali ins hauptfeld eines GS zu kommen, ist schon erwähnenswert.!

allerdings muss man bei witthöft sagen, dass sie danach nichts mehr viel gerissen hat. sie konnte die leistung nicht wirklich bestätigen und tritt seit geraumer zeit auf der stelle. das ist dann das eigentliche enttäuschende. nach wimby wird sie vlt auch noch punkte verlieren und bis aufs weitere keine richtige chancen auf der WTA bekommen.

bemerkenswert, dass carina dieses jahr bei den AO auch das hauptfeld geschafft hat. aber auch wieder chancenlos in R1 gegen minella. je grösser das turnier desto besser scheint sie zu spielen. bei den ITF tut sie sich dafür ziemlich schwer...kaum gute resultate.

Markus
Offline

Das Problem ist nicht die Niederlage, sondern das Ergebnis. 0:6 2:6 ist ja beinahe ein Offenbarungseid. Aber sie hat nun ja die Möglichkeit, diese Blamage vergessen zu machen. Komischerweise ist sie ja in GS-Q's am besten.

Markus
Offline

Auch ein Kuriosum: in den letzten 52 Wochen hat Lisicki in Wimbledon 1400 Punkte geholt - an den restlichen 50 Wochen 997.

Knecht001
Offline

als krasses gegenbeispiel simona halep: in den letzten 2 wochen 1300 punkte, in den 50 wochen davor 5119... Biggrin

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Was lernen wir daraus ? Ohne Konstanz keine Weltspitze !

Knecht001
Offline

wohl wahr...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Choke
Offline

Das ist wirklich ein sehr interessanter Fakt, dass Bine in einem einzigen Turnier (Wimbledon 2013) rund das 1,4-fache an Punkten sammelte wie in allen anderen Turnieren zusammen. Selbst wenn sie in Wimbledon 2014 wieder das Finale erreichen würde, so würde sie dennoch 100 Punkte verlieren, da es ab diesem Jahr weniger Punkte gibt aufgrund der größeren Abstufungen zu den Turniersiegerinnen. 

Wenn man den gegenwärtigen Punktestand von der heutigen WTA-Weltrangliste als Maßstab für eine Prognose nimmt, wo Lisicki nach Wimbledon im Ranking steht in Abhängigkeit von ihrem dortigen Abschneiden, so würde das folgendermaßen aussehen:

Lisickis Abschneiden in Wimbledon 2014 Prognostiziertes WTA-Ranking auf Grundlage des Punktestands der WTA-Weltrangliste vom 16.06.2014 WTA-Punkte
1. Runde WTA 52 1007
2. Runde WTA 49 1067
3. Runde WTA 46 1127
Achtelfinale WTA 39 1237
Viertelfinale WTA 31 1427
Halbfinale WTA 26 1777
Finale WTA 19 2297
Turniersieg WTA 15 2997

Die Tabelle ist als grobe Annäherung zu verstehen, da genaue Angaben vor Wimbledon nicht möglich sind, da manche Spielerinnen (wie z.B. Flipkens) auch noch einige Punkte in Wimbledon zu verteidigen haben, manche Spielerinnen aber auch durch einen starken Auftritt in Wimbledon viele Punkte hinzugewinnen können, so dass es zu Verschiebungen nach oben oder unten kommen kann.

Festhalten lässt sich jedoch jetzt schon, dass Lisicki selbst bei einem herausragenden Auftritt in Wimbledon von den Top 10 weiterhin weit entfernt bleibt und die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass es um etliche Plätze nach unten geht. Sie hatte nach Wimbledon eine perfekte Ausgangssituation um die Top 10 anzugreifen und ist sogar zurückgefallen anstatt noch mehr nach oben zu kommen. Falls sie in Wimbledon im Achtelfinale oder früher ausscheidet, ist ihre Setzung bei den US Open stark gefährdet, so dass der Bonus schwierigen Gegnerinnen in den ersten Runden aus dem Weg zu gehen, auch dahin ist. Ich drücke Sabine für Wimbledon die Daumen, bin aber nicht besonders optimistisch, dass sie dort an vergangene Erfolge anknüpfen kann. Viertelfinale wäre schon eine wirklich tolle Leistung, mit der sie auch die Chance hätte sich in den Top 32 zu halten.

jens
Offline

da lischen nr.19 ist und wohl auch so etwa gesetzt wird, trifft sie im regelfall bereits in R3 auf eine aus den TOP16.
ein gutes turniere wäre also schon AF ... die TOP30 kann sie dann kaum halten.
das gute danach kanns kaum schlechter werden...darauf hofft sie sicher auch. lischen war mit dem letzjährigen ergebnis in wimby einfach überfordert...sie traut sich ja kaum noch auf den platz.

Knecht001
Offline

sie war überfordert und traut sich ja kaum noch auf den platz?? das klang nach ihrer ansage, in die top10 zu kommen und die nummer 1 zu werden, noch ganz anders!

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Hier die komplette Setzliste bei den Damen. Eine Frage hierzu: Ist es eigentlich egal, ob man beispielsweise auf 12 oder 13 gesetzt ist ? Ich dachte immer, die Segmente seien 1,2, 3+4, 5-8, 9-16, 17-24 und 25-32.

1. Serena Williams (USA #1)
2. Li Na (CHN #2)
3. Simona Halep (ROU #3)
4. Agnieszka Radwanska (POL #4)
5. Maria Sharapova (RUS #5)
6. Petra Kvitova (CZE #6)
7. Jelena Jankovic (SRB #7)
8. Victoria Azarenka (BLR #8)
9. Angelique Kerber (GER #9)
10. Dominika Cibulkova (SVK #10)
11. Ana Ivanovic (SRB #11)
12. Flavia Pennetta (ITA #12)
13. Eugenie Bouchard (CAN #13)
14. Sara Errani (ITA #14)
15. Carla Suárez Navarro (ESP #15)
16. Caroline Wozniacki (DEN #16)
17. Samantha Stosur (AUS #17)
18. Sloane Stephens (USA #18)
19. Sabine Lisicki (GER #19)
20. Andrea Petkovic (GER #20)
21. Roberta Vinci (ITA #21)
22. Ekaterina Makarova (RUS #22)
23. Lucie Safarova (CZE #23)
24. Kirsten Flipkens (BEL #24)
25. Alizé Cornet (FRA #25)
26. Anastasia Pavlyuchenkova (RUS #26)
27. Garbiñe Muguruza (ESP #27)
28. Svetlana Kuznetsova (RUS #28)
29. Sorana Cirstea (ROU #29)
30. Venus Williams (USA #30)
31. Klara Koukalova (CZE #31)
32. Elena Vesnina (RUS #32)

Markus
Offline

Das sind die 12 Qualifikantinnen:

Andreea Mitu (ROU)
Victoria Duval (USA)
Alla Kudryavtseva (RUS)
Tamira Paszek (AUT)
Tereza Smitkova (CZE)
Paula Kania (POL)
Aleksandra Wozniak (CAN)
Michelle Larcher de Brito (POR)
Timea Bacsinszky (SUI)
Anett Kontaveit (EST)
Lesia Tsurenko (UKR)
Ana Konjuh (CRO)

Knecht001
Offline

paszek ist auch dabei?? freut mich für sie...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Pre-Wimbledon-Party live: https://www.youtube.com/watch?v=cUcYLp2oL60

In Deutschland nur mit YouTube-Unblocker zu empfangen.

Knecht001
Offline

ich sehs gerade. vika war als erstes dran (offensichtlich ziemlich beschickert und mit einem überaus seitenfreien top), danach bouchard mit einem recht schicken, hochgeschlossenen kleid in blau und tollem make-up. sloane hat echt enorme oberarme...
jetzt lisicki in einem kuriosen, rot-weißen schlauch als kleid. ihr englisch aber ist sehr gut...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Knecht001
Offline

die radwanska-sisters... urszula sieht wirklich super aus, wow!

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Zuvor waren noch Li, Azarenka, Vekic, Sharapova, Cirstea, Ivanovic usw. da. Kann man ja später nochmal komplett anschauen.

Knecht001
Offline

JJ in weinrotem D&G mit fast schwarzem lipgloss und krächzender stimme...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Knecht001
Offline

wow, cibu ist der knaller!! Biggrin

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Cibulkova hab ich nur an der Nase erkannt.

Markus
Offline

Na toll. A day in the life - und dann ausgerechnet Bouchard.

Knecht001
Offline

serena im mantel, ist es so kalt in london??

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Angeblich ja. Und das war es leider auch schon.

Knecht001
Offline

hab mal ein wenig zurückgespult und bei hantuchova gestoppt. die ist mit genie und cibu heute wohl die hübscheste auf der wimby-sause...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Schade, dass es schon vorbei ist. Da trudeln bestimmt einige noch ein, insbesondere die, die gestern aufgegeben haben.

Carlos Moyá ali...
Online

Die Auslosung der Damen ist zumindest im oberen Viertel schon mal ein echter Knaller!

Serena Williams in einem Viertel mit Masha, für Petkovic bereits ein Drittrundenduell mit Genie Bouchard drin. Die Siegerin könnte dann evtl. auf Williams treffen. Allerdings muss diese in der 1. Runde erstmal gegen Hantuchova gewinnen. Was ein schönes und vielversprechendes Match für die 1. Runde!
Kerber auch in diesem Viertel. Muss erstmal gegen die "kleine" Radwanska ran und könnte dann im AF auf Masha treffen!

Da ist also einiges geboten. Für Lisicki lief die Auslosung ganz gut m.E. 1. und 2. Runde sollte drin sein, bevor in der 3. Runde dann allerdings bereits Ana Ivanovic warten könnte!

Tobi77
Offline

Ich finde für Lisicki hätte es deutlich einfacher kommen können. Wenn Pliskova gut aufschlägt ist sei schon in Runde zwei eine sehr undankbare Gegnerin. Von den möglichen Drittrundenlosen ist Ana auch eher eines der schwereren.Aber ok, Kerber oder Bouchard wären auch nicht einfacher gewesen.Aber insgesamt denke ich, dass man aus deutscher Sicht mit der Auslosung zufrieden sein kann, allerdings hat Petko es auch nicht leicht. Und Lisicki scheidet ja erfahrungsgemäß sowieso  nicht aus, bevor sie nicht die FO-Siegerin ausgeschaltet hat... I-m so happy

Markus
Offline

Das hieße im Umkehrschluss, dass das Halbfinale Sharapova - Lisicki hieße. Ich sag mal nee.

Angie
Offline

AF für Kerber sollte machbar sein - in R2 könnte sie auf Tomljanovic treffen, aber auch diese müsste sie schlagen können. R 3 Flipkens evtl. - auch machbar. Dann Sharapova - mal sehen, wie sie auf Rasen spielt - ist natürlich Favoritin, war sie aber auch letztes Jahr gegen Larcher de Brito ...

Tobi77
Offline

Markus schrieb:

Das hieße im Umkehrschluss, dass das Halbfinale Sharapova - Lisicki hieße. Ich sag mal nee.

So wirklich glaube ich da ja auch nicht dram, aber an irgendwas muss man sich als Bine-Fan ja klammern, um zuversichtlicg auf Wimbledon zu schauen. Da bleibt mir halt nur die "Gesetzmäßigkeit", dass die "Königin von Paris" in den letzten Jahren jeweils an Lisicki gescheitert ist.

Knecht001
Offline

mal ehrlich, mit den leistungen in letzter zeit wäre masha gegen lisicki die haushohe favoritin. da beisst die maus keinen faden ab...

eat, sleep, GENIE, repeat...

Seiten