Madison Keys

82 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Online

Die hatte doch bis vor kurzen noch so eine Testphase mit wem auch immer, aber okay, das hat jetzt nix mehr mit der guten Madi zu tun.

Kurgan
Online

Markus schrieb:

Da sind beide noch beim Training in Linz. Versteh ich ehrlich gesagt nicht, Keys hat große Fortschritte diese Saison gemacht.

Das fand ich auch. Sie hat es u.a. häufig geschafft viel dosierter zu spielen.

tom
Online

Die Reihen lichten sich, auch Maddy muss für den ersten Slam passen, wer wird die nächste sein?

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Gute Nachricht gibt es allerdings auch sie wird mit Lindsay wieder zusammenarbeiten können.

 

 

 

Julie
Offline

Letztes Jahr war sie auch schon zu Saisonbeginn leicht verletzt, merkwürdig.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Yeah! Dirol

Durchschnittsgeschwindigkeit in mph der Herren im Vergleich mit Maddy auf der Vohand, zwischen 2012 und 2016 bei den AO.

 

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Vorgestern hat sie zum ersten mal nach ihrer OP die Rückhand wieder trainiert.

Dance 4

Hoffentlich wird sie bald wieder...

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Paar Videos hat sie von frühen Trainings ihrer Rückhand nach der OP auf Instagram hochgeladen.

 

Man hört wie erwartet nicht viel von ihrer Genessungsphase.

 

Ich drücke ihr ganz fest die Daumen das sie wieder wird, Handgelenks OPs sind  nicht unproblematisch häufig.

 

Hab sie richtig vermisst dieses Jahr vorallem bei den AO, da hätten die Belagverhältnisse auch ihrem Spiel sicher gut in die Karten gespielt.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Das nennt man mal vertrauen einer Trainerin Mosking

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Madi ist nun die erste Markenbotschafterin aus den USA für Evian, Glückwunsch Good

 

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Madi wird also in Indian Wells den ersten Auftritt haben dieses Jahr, Yahoo

Bin ich mal gespannt ob man gleich Einflüsse von Lindsay sehen wird in ihrem Spiel.

 

Ich denke mal all zu viel darf man nach so einer Zwangspause nicht erwarten.

 

Tennis Fan
Offline

Endlich ist sie wieder da. Ich hoffe mal, dass sie, wie letztes Jahr, schnell wieder nach der Verletzung zur ihrer guten Leistung zurückfindet. Das wichtigste ist es jetzt einfach wieder Spielpraxis zu bekommen.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

1. Spiel ist entweder gegen Daria Kasatkina oder Taylor Townsend, die beiden haben schon mal 2015 gegeneinander gespielt und zwar die USO Quali dieses Match hat Kasatkina 6:2 6:2 gewonnen.

Im Grunde muss Kasatkina (oder Townsend) liefern, da 1. Match von Madi nach der OP und dann noch logischerweise ein Spiel in Indian Wells bereits absolviert.

Wenn Madi halbwegs ins Spiel findet wird sie zumindest Chancen bekommen einiges aus zu probieren, kann man von ausgehen.

Ich hätte mir vielleicht ein etwas einfacheres 1. Match nach der Verletzungszwangspause gewünscht für sie, aber so weis sie dann gleich mal wo sie steht gegen ne Top25 Spielerin.

Naja... das einzigste was jetzt zählt ist das sie wieder spielen kann, zu verteidigen an Punkten hat sie in IW nichts, in Miami dann das VF und in Charleston auch wieder nichts.

Aber das interessiert auch eher alles nicht solange es kein drastischer Absturz in der WL geben wird, Punkte werden automatisch kommen wenn sie wieder ihre Form haben wird.

Ich erwarte nichts und hoffe aufs beste für sie.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Madi ist ebenfalls von der Absage Serenas betroffen, sie muss nun gegen Mariana Duque-Marino ran, die schon 3 Matche absolviert hat, also das ist ein riesen Vorteil für die Kolumbianerin.

Das halte ich für ziemlich schwer für Madi zumal auch viele gute Aufschlägerinnen hier Probleme haben.

Was ich so mitbekommen habe

- läuft das RH Training noch nicht so gut, wie zu erwarten nach so einer OP...

- viel Lob hat sie für ihre Volley Technik bekommen

- sie setzen wohl fort was auch unter Högstedt geplant war das sie mehr ans Netz und sichere Bälle mit ins Programm nehmen möchten

Die Frage ist natürlich in wie fern sie das ganze einsetzt in Matches, üben und können ist die eine Sache, das sie viel mehr kann wie von der Grundlinie aus drauf zu knallen das wissen wir auch seit langem, nur neigt sie dazu einfach unter Wettkampfbedingungen mit dem Hintern an der Grundlinie zu kleben. Manchmal ist es sowas von Schade und auch ägerlich sie würde sich das leben häufig sehr erleichten wenn sie etwas mehr variieren würde.

 

Heute ist es endlich soweit, Madi feiert ihr Comeback...Yahoo

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Madi hat ihr 1. Spiel mit 6:1 7:5 gewonnen I-m so happy

Gespielt hat sie überraschend gut mit einer aggressiveren Linie wie gewohnt mit viel Zug nach vorne, am Ende sind 18 Netzangriffe in die Wertung eingegangen, mindestens 10-15 weitere male ist sie Bällen nachgegangen bei denen kein Abschluß mehr am Netz nötig war jedoch wäre sie schon vorne gewesen. Ob das schon ein Spoiler auf die Rasen Saison ist?

Im ersten Satz hat sie hauptsächlich versucht Rhythmus mit der Vorhand zu erlangen, hat auf schnelle 1. Aufschläge verzichtet. Die Rückhand hat sie konsequent umlaufen, Beinarbeit war schon super, noch 2015/Anfang 2016 wäre an so was wohl nicht dran zu denken gewesen. Im 2. Satz hat sie langsam dann auch vertrauen in die Rückhand gefunden und durchaus ein paar sehenswerte geschlagen. Trotzdem ist sie natürlich derzeit richtig anfällig auf der Seite.

Am Ende hat sie ein bißchen den Faden verloren, kurzen Einbruch im Energie Level gab es wohl auch und vergessen das Match aus zu machen hat sie ebenfalls, 8. Matchbälle gebraucht, Das Match hätte auch 6:1 6:0/1 oder so ausgehen können, klare Angelegenheit.
Insgesamt denke ich aber das ihr Comeback ein bißchen zu früh ist, da hätten ein paar Wochen noch gut getan.

Nächstes Spiel ist gegen Osaka, da muß man realistisch bleiben die ist unter diesen Umständen natürlich die klare Favoritin.

 

Ich freue mich sehr das sie wieder da ist  Yahoo

Julie
Offline

T3-TX schrieb:

Insgesamt denke ich aber das ihr Comeback ein bißchen zu früh ist, da hätten ein paar Wochen noch gut getan.

Woraus schließt du das und woher nimmst du deine Schlussfolgerung?

Die meisten Spielerinnen kommen von einer längeren Pause nicht super sicher zurück, schon gar nicht 2 Monate nach Saisonstart, wenn alle anderen schon Matches absolviert haben. Wenn ihre Verletzung wirklich auskuriert ist (und das werden wir wohl erst in den Matches/Turnieren sehen), dann muss es nicht zu früh gewesen sein.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Maddy hat tatsächlich Naomi auch noch besiegen können und das klar, mit einer sehr starken Leistung.

Ich hatte einige Befürchtungen das sie zu früh zurück gekommen ist, die Bedenken hierfür hat sie durch Interviews, die beiden Spiele + der darauf folgenden PKs zerstreut bei mir.
Sie hat ihren Gesundheitszustand mit 100% und ihre Fitneß-Level mit 70-80% beschrieben, ich bin nun eher der Meinung das ihr Comeback früh aber nicht mehr verfrüht ist.

Ich bin absolut Happy das Maddy ihr Comeback so erfolgreich feiern kann und es ist wirklich auch schön das sie so glücklich allgemein wirkt,
die Zusammenarbeit mit Lindsay scheint ihr gut zu tun.

Im Spiel sind ein paar Dinge wieder dabei die ich zuletzt vermißt hatte, war aber auch klar das sie unter Lindsay anders spielen wird.
Jetzt geht es gegen Wozniacki, hier darf man natürlich überhaupt nichts erwarten, zumal das eine Riesen Umstellung jetzt auch noch ist nach dem Match gegen Naomi.
Sie hat jetzt schon viel mehr erreicht wie man erwarten konnte.

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Coole Sache Dirol

JottEff
Offline

Jimmie48 Photography @JJlovesTennis vor 3 Stunden

Happy to hear Madison will be back in Birmingham. A proper field is building there

https://www.lta.org.uk/major-events/aegon-classic-birmingham/aegon-classic-news/2017/madison-keys-simona-halep-and-lucie-safarova-join-johanna-konta-in-star-studded-birmingham-field/

Als nächster Auftritt für Maddy wäre dann der 19.Juni geplant.

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Ich hoffe das es nur ne Info wegen Birmingham selbst ist und nicht ihr nächstes Turnier erst.

Ein paar Matches auf Sand würde ich schon gerne sehen von ihr.

 

 

 

Seiten