Victoria Azarenka

444 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline

ja, masha , vika und nali hatten jetzt alle mal ihren "schwierigen tag" ... bin gespannt ob sie alle neben serena das HF erreichen. alle 3 sind vlt gut , aber nicht sehr gut drauf ... da ist schon luft für eine überraschung. trotzdem muss man erstmal mit den top4 im HF rechnen.
bei aga bin ich mir auch noch nicht so sicher. allerdings wäre ihre gegenerin vika ... und da kommt meist nicht viel bei rum für aga.
masha und vika hatten wohl auch glück, dass ivanovic nicht in ihrer gruppe ist. die war zuletzt ganz gut drauf. stephens kann aber manchmal auch gut sein. da sollte man zumind keinen schwachen tag haben (siehe serena).

meusberger in der tat sehr gut drauf zuletzt. vlt ähnlich wie paszek vor 2 jahren in wimby. ich glaube da hatte auch vika ganz schön zu kämfen gehabt.

Knecht001
Offline

vika gewinnt deutlich mit 6:1 und 6:0, da war meusburger chancenlos. verdienter sieg und starke leistung, so kann das weitergehen für vika...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Marco Neu-Alt
Offline

Cheeseburger sind halt Fast-Food

jens
Offline

ja, mausi war nur ein katerfrühstück für azarenka. jetzt sloane ...

tenniskarte
Offline

Achtelfinale Azarenka gegen Stephens. Da bin ich mal gespannt, ob das Match auch wie bei Sharapova über drei Sätze geht. Mein Tipp war 20 Vika.

Knecht001
Offline

well done. vika ist jetzt endgültig die topfavoritin...
btw: was war da mit dem körpertreffer von sloane, für den
sich vika anscheinend sofort revanchiert hat??

eat, sleep, GENIE, repeat...
Rameike
Offline
tenniskarte
Offline

Da haben sie sich die Bälle ganz schön - um die Ohren will ich jetzt nicht sagen - geschlagen.
Jetzt also der Klassiker Vika gegen Aga im VF. Mit einer Überraschung, rechne ich ehrlich gesagt nicht.

Knecht001
Offline

auweia, da hat vika wohl wieder mal ihr zweites gesicht gezeigt und sich für den körpertreffer von stephens ordentlich revanchiert. meiner meinung nach war das völlig unnötig, aber so ist das nun mal im profitennis: wenn beide kontrahenten nahe am netz sind, dann ist das spiel in richtung körper immer noch am erfolgversprechendsten, auch wenn es vordergründig unfair erscheint. trotzdem: so etwas hat vika eigentlich gar nicht nötig, und bei all ihrem ehrgeiz und ihren ambitionen finde ich diese aktion ziemlich kindisch...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Choke
Offline

Im Doppel ist das ja ganz normal auf den körper voll drauf zu halten. Die meisten drehen sich deswegen vorher weg. Damit muss man rechnen. Ich erinnere mich an ein Match bei den Australian Open zwischen Almagro und Berdych, wo Almagro Berdych unabsichtlich abschoss am Netz, Almagro sich auch sofort entschuldigte, aber Berdych davon nichts wissen wollte und ihm hinterher auch den Handschlag verweigerte. Ich denke im Einzel sind die Mehrzahl der Treffer unabsichtlich, aber es ist oft eine gute Variante, um den Punkt zu machen. Im Doppel ist es gang und gäbe. Ob es Absicht ist oder nicht, ist manchmal schwer zu sagen. Denn auch wenn man sich sofort entschuldigt und so tut, als wenn es unabsichtlich war, muss das nicht der Fall sein.  Unfair fänd' ich es nur, wenn man seinen Gegner abschießt und der sich schon vor dem Schlag wegdreht und man dann trotzdem draufhält. Bei Azarenka glaube ich aber auch, dass es Absicht war, da es direkt der nächste Punkt war, nachdem sie von Stephens "freundlich gegrüßt" wurde. Im Endeffekt muss man da drüber stehen. es gehört zum Sport dazu. Wenn man Angst hat, muss man sich eben wegdrehen. Ich habe auch schon Bälle mit vollem Tempo abbekommen und hatte dann eine Woche lang einen Bluterguss auf dem Oberschenkel oder der Schulter. Ich kenne aber auch einen Fall, wo jemand einen Schmetterball voll auf die 6 bekommen hat und ins Krankenhaus musste. Ungefährlich ist es sicher nicht, wenn man einen Ball an der falschen Stelle abbekommt.

jens
Offline

da war die vika mal wieder böse gewesen. naja masha kennt das auch...vika spielt mit harten bandagen. macht serena aber auch...muss man aber nicht überbewerten. wenn man oben mitspielen will, muss man das können. dazu gehören auch die schönen medizin-auszeiten. erlaubt ist halt erlaubt...auch bei den regeln muss man an die grenzen gehen.

tenniskarte
Offline

Was sagt man dazu? 1:6, 7:5, 0:6 verloren gegen Radwanska. Einer dieser Tage, wo nicht viel bei Vika geklappt hat, dafür bei Aga umso mehr.
Das muss man dann auch mal so wegstecken.

Raugart
Offline

Spiel hab ich nicht gesehen. Der Durchmarsch von Aga im 1. u. 3. Satz ist mehr als sensationell. Ja, auch die Top-Spielerinnen gleichen sich an: instabil kommt in Mode. Oder anders: Konkurrenz wird stärker und stärker. Sabine mir Aussetzer ist also keine Ausnahme... stimmt für sie hoffnungsvoller!
Nächste Instabilität bitte: Li  verliert? und wer zeigt dann mehr Nerven :Aga oder Cybulka?  Und gibt es schließlich einen Newcommer als faustdicken Australiensieger?

Knecht001
Offline

ich hab das match noch nicht gesehen, aber fast 50 UE errors sprechen eine deutliche sprache. damit war heute nichts zu holen... dem vernehmen nach hätte aga aber wirklich hervorragend gespielt und fast alles retourniert. das sagte sogar vika nach dem match und sie hat fair gratuliert. kopf hoch, vika...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Knecht001
Offline

nach den highlights auf youtube ist man zwar ein wenig schlauer, aber dafür kann ich nur den kopf schütteln. was vika da für fehler fabriziert hat... erinnert fast schon an peking und tokio, da spielte sie aber noch schlechter. das war heute wirklich ein tag zum vergessen für vika. keine sicherheit in den schlägen, kein druck, schlechter return, unsicher am netz und beim aufschlag... eigentlich bin ich froh, für dieses match nicht wach geblieben zu sein und mir diese enttäuschende leistung erspart geblieben ist.

wie geht es jetzt mit vika weiter? das turnier in doha wird sie als titelverteidigerin sicher nicht auslassen wollen wegen der punkte, die sie zu verteidigen hat. aga und li rücken ihr so langsam auf die pelle, und erstere hat sogar noch die chance, sie von platz 2 zu verdrängen, wenn sie den titel in melbourne holt. in indian wells steht ein VF aus dem letzten jahr an, und dann beginnt schon langsam die sandplatzsaison. mal schaun, wie sie sich schlägt...
in einem interview heute sagte sie, sie dürfte womöglich langsam darüber nachdenken, etwas an ihrem spiel umzustellen, auch wenn sie das gar nicht wollte. das fände ich ein wenig übertrieben, auch wenn sie immer noch an ihrem aufschlag arbeiten muss. schliesslich hat genau ihre art der kontrollierten offensive und ihr exzellentes returnspiel die erfolge der letzten drei jahre ermöglicht, und eine stetige weiterentwicklung wäre da nur wünschenswert, ohne viel zu ändern. keine ahnung, was ihr da konkret vorschweben könnte...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Marco Neu-Alt
Offline

knecht, hast du die vika von 2012 gesehen? wenn ja, müsste du deine aussage ändern!

Knecht001
Offline

ich verfolge die turniere von vika schon seit geraumer zeit. was also meinst du genau?

eat, sleep, GENIE, repeat...
Carlos Moyá ali...
Offline

In 2012 wirkte sie auf mich einfach noch dominanter und kontrollierter im Spiel als 2013. Die Konstanz ist nicht mehr ganz so da. Gerade beim Aufschlag. Heute hatte sie z. T. auch große Probleme mit ihrer Vorhand. Im 2. Satz hat sie aber wieder stark gespielt. Gerade am Anfang war es aber nicht so doll, viel zu viele Fehler. Man darf aber natürlich nicht vergessen, dass Aga heute überragend gespielt hat.

Knecht001
Offline

klarerweise war 2012 ihr jahr und sie konnte zeigen, zu was sie fähig ist. die gründe für den schleichenden abbau danach mögen vielfältig sein und ein wenig undurchschaubar. 2013 war sie des öfteren von leichten verletzungen geplagt, was schlussendlich mit der rückenverletzung bei den championships gipfelte. ob sie der rücken immer noch ein wenig behindert oder sie ein mentales problem hat, vermag man nicht zu beurteilen, jedoch war ihr die enorme enttäuschung im finale der USopen deutlich anzusehen. selbstvertrauen ist auf diesem level ein nicht zu unterschätzender faktor...
und zu aga: so gut sie heute auch ausgesehen hat mit ihrem überragenden spielwitz und den hochklassigen stops und volleys, ist sie im normalfall gegen hardhitter mit wenig fehlern, zu denen auch vika zählt, chancenlos. wenn diese hardhitter aber viel mehr fehler machen und sie nicht unter dauerdruck setzen können, dann schlägt das geschehen ins komplette gegenteil um und sie kann ihr wohl unvergleichliches talent, den platz zentimeterweise mit ihren schlägen auszumessen und die gegnerin nach belieben vor und zurück zu schicken, voll auspielen. das sieht bei aga absolut faszinierend aus, ganz ohne zweifel, aber den ausgang des matches hat allein vika bestimmt bzw. ihre vielen fehler und das über weite strecken für ihre verhältnisse ungewohnte, fast drucklose spiel von der grundlinie.
ich denke mal, doha wird der nächste wegweiser für vikas form im restlichen jahr werden. und ich hoffe inständig, sie präsentiert sich wieder erstarkt und gewinnt das turnier, da sie sich ansonsten recht schnell aus den top4 verabschieden könnte...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Carlos Moyá ali...
Offline

Knecht001 schrieb:

 und das über weite strecken für ihre verhältnisse ungewohnte, fast drucklose spiel von der grundlinie.
 

Sehr guter Kommentar von Dir. Vor allem diesen Punkt seh ich exakt genau so. Wenn Vika nämlich vom Return weg mit mehr Druck und natürlich auch Konstanz gespielt hätte, wäre Aga sicher auch mit dieser starken Leistung in arge Bedrängnis gekommen!

Markus
Offline

Vika-Fans haben noch ne Woche frei. Teilnahme in Doha abgesagt.

Knecht001
Offline

wirklich schade... der grund dafür ist ungewiss, oder?

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Offizielle Begründung: "left foot injury".

Knecht001
Offline

wenigstens ist es vordergründig nicht der rücken, auch wenn dieser absagegrund imo nicht die wahrheit ist.
andererseits kommt diese absage so überraschend nicht, als sie nach dem frühen aus in melbourne was in richtung umstellung ihres spiels angedeutet hatte. durchaus vorstellbar, dass sie es in die tat umsetzen will und schwer am trainieren ist. die ständigen niederlagen gegen serena dürften wohl ihren ehrgeiz ordentlich angestachelt haben...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Dabei wären ihre Siegchancen soeben gestiegen: S. Williams hat auch abgesagt.

Knecht001
Offline

echt jetzt?? boah...
somit sind die siegchancen für alle anderen auch gerade dramatisch gestiegen. ist da etwa irgendeine versteckte revolte im busch??

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Vielleicht haben die alle keinen Bock sich vor Indian Wells zu quälen. Wer hätte vor drei Wochen gedacht, dass Kristina Barrois eine Chance hat, Quali in Doha zu spielen ?

Knecht001
Offline

wohl keiner...
trotzdem verwundert es, als es ordentlich preisgeld gibt und die verlorenen punkte gerade für die top-riege auch nicht ganz zu verachten sind. immerhin standen vika und serena letztes jahr im finale.
btw: ist doha eigentlich ein 1000er-turnier? ich hab das nicht mehr im kopf...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

900 Punkte gibts für den Sieg. 1000 dann in Indian Wells und Miami.

Knecht001
Offline

thxn, markus. dann dürfte vika in der rangliste wohl auf platz 4 abrutschen und von aga überholt werden...

eat, sleep, GENIE, repeat...

Seiten