Wer schafft es nach Singapur?

150 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Rameike
Offline
Wer schafft es nach Singapur?

HIer mal ein allgemeiner Thread zum Thema Qualifikation für die WTA Finals, damit man sich das nicht überall zusammen lesen muss.

 

Bisher sind für die WTA Finals Halep, Muguruza und Sharapova qualifiziert. Um die restlichen 5 Plätze streiten sich theoretisch 10 Spielerinnen mit folgendem Restprogramm (soweit ich das weiß und ohne WC für Moskau) und derzeitgem Punktestand:

 

Kvitova:              3491 Punkte; Moskau

Kerber:              3330 Punkte; Hong Kong, Moskau

Radwanska:    3245 Punkte; Tianjin, Moskau

Safarova:          3221 Punkte;  Linz, Moskau

Penetta:            3153 Punkte; Tianjin

Bacsinszky:      3133 Punkte; Luxemburg

CSN:                  3030 Punkte; Moskau

Williams:           2982 Punkte; Hong Kong

Pliskova:           2950 Punkte; Tianjin

Bencic:              2900 Punkte; kein Turnier mehr

 

Demnach ergeben sich folgende Fakten:

- Bencic und Bacsinszky können keine Punkte mehr im Race dazu gewinnen und sind somit nicht unter den Besten 9 im Race to Singapour (mit SW)

- Auch Williams und Pliskova können ohne eine WC in Moskau nicht mehr an Angi vorbei ziehen. Sollten beide ihr Turnier diese Woche gewinnen ist Williams bei 3261 Punkten und Pliskova bei 3125 Punkten

- Kerber könnte nach dieser Woche nur noch 9. im Race sein, wenn Safarova mind. HF erreicht und Radwanska gegen Penetta im Finale gewinnt.

- Nach den jetzigen Meldungen könnten nur noch Radwanska, Penetta, Safarova und CSN an Kerber vorbei. Dann wäre Kerber auf Rang 10. CSN benötigt dafür aber einen Sieg in Moskau. Das halte ich persönlich aber eher für unwahrscheinlich.

- Radwanska, Safarova und Kerber könnten sich meiner Meinung nach mit einem Turniersieg diese Woche jeweils sicher für Singapur qualifizieren.

 

 

 

 

 

 

 

Rameike
Offline

Zitat von kk46 in einem anderem Thread:

 

Kerber ist aber trotz des Sieges von Muguruza nicht durch für Singapur, denn Safarova, Radwanska, Pennetta und Suarez Navarro können weiterhin an ihr vorbeiziehen, aber nur 3 Damen dürfen vorbeiziehen. Jetzt reicht Kerber aber das Finale von Hongkong oder das HF von Moskau, um sich zu qualifizieren. Oder Pennetta verliert vor dem Finale in der nächsten Woche. Auch dann wäre Kerber durch.

tenniskarte
Offline

Ich habe zwar grad nichts dazu beizutragen, aber? Gute Idee dieser Thread ( u. PS: auch eine Dauerkarte muss nun nicht 24h durchquatschen Wink

kk46
Offline

Bei Moskau muss man auch aufpassen. Da könnten am Ende dann doch alle absagen, die bereits für Singapur qualifiziert sind, so dass ein Titelgewinn für CSN nicht ganz so unwahrscheinlich ist, wie er auf den ersten Blick aussieht. Außerdem könnten Radwanska und/oder Wozniacki ihre Top 20-WC noch zurückgeben und dann wäre diese wieder frei, z.B. für V. Williams. Wobei man sich da auch fragen muss, wie viel Kraft man noch hat, wenn man Turniere in Asien, Europa, Asien innerhalb von nur 3 Wochen spielt.

kk46
Offline

Kerber reicht doch nicht das Erreichen des Finales, denn Suarez Navarro kann mit einem Sieg in Moskau dann immer noch gleichziehen und bei Punktegleichstand wäre die Spanierin im Ranking vorne. Also braucht Kerber für die sichere Quali den Titel in Hong Kong. In Moskau würde aber weiterhin das HF reichen.

Rameike
Offline

http://www.sport1.de/tennis/wta/2015/10/wta-angelique-kerber-vor-teilnahme-am-saisonfinale-in-singapur

 

Bacsinszky hat sich wohl vergeblich um eine Wildcard für Linz bemüht. Das ist natürlich doppelt ärgerlich für sie, da sie darauf die Woche in Luxemburg gemeldet hat und die Punkte komischerweise nicht fürs Race zählen...

Carlos Moyá ali...
Online

Timea war wohl von ihrem eigenen Erfolg überrascht. Hätte sie sich noch ernsthaft Hoffnungen für Singapur gemacht, hätte sie sicher noch für ein Turnier in Asien + Moskau gemeldet. So ist das für sie natürlich äußerst unglücklich gelaufen. Aber gut für Angie und Agafans. Eine Konkurrentin weniger.

unsinkbar
Offline

Ja für Timea äußerst unglücklich. Aber ich finde es auch sehr komisch, dass man nach Asien in Europa spielt um dann für Singapur wieder rüberzureisen. Das ist schon hart für den Körper. Aber klar sind viele Wochen Asientour für die Psyche auch nicht leicht. Hut ab für Kerber, die so lange in Asien durchzieht.

Julie
Offline

Naja, Timea kann ja das kleine Finale spielen, da kann man auch einige Punkte machen.

Rameike
Offline

Penetta verliert ihr Auftaktmatch gegen Kichenok. Nun muss sie auf Schützenhilfe hoffen, dass Radwanska oder Wozniacki auf die Moskau WC verzichten und sie eine bekommt, oder dass die hinter ihr liegenden nicht mehr punkten.

Markus
Offline

Das dürfte es - unter normalen Umständen - für Kerber wohl gewesen sein. Super.

kk46
Offline

Na ja, Pennetta und V. Williams können immer noch per WC in Moskau an den Start gehen. Also zu 100% sicher ist das erst, wenn Kerber Hongkong gewinnen sollte bzw. wir das Draw von Moskau haben. 

Carlos Moyá ali...
Online

Theoretisch ist halt immer viel möglich. Pennetta scheint aber nicht gerade in Galaform. Wenn man gegen die Nummer 200irgendwas in 2 Sätzen in Runde 1 verliert, wird man wohl auch in Moskau jetzt nicht die Bäume ausreißen.

 

Angie soll Hongkong mal gewinnen. Noch mal Selbstvertrauen tanken, einen weiteren Turniersieg zu dem tollen Tennisjahr hinzufügen und dann entspannt Richtung Singapur blicken!

Ansi
Offline

V Williams liegt gegen Y Beygelzimer im 1.Satz 1:5 zurück. It's not over till the fat lady sings, wie man so schön im Englischen sagt. Aber trotzdem - auch VW (;-)) ist gerade in Not und nicht so sattelfest...

Julie
Offline

Irgendwie bezweifel ich, dass Pennetta nochmal in Moskau antrifft, um dann wieder nach Asien zurückzufliegen. Sie hat ja bereits gesagt, dass sie nicht mehr die Motivation findet, jede Woche alles zu geben und das hat man diese Woche dann ja auch gemerkt.

Rameike
Offline

Ich glaub auch nicht, dass Wozniacki ihre WC für Moskau aufgibt, bei Radwanska kann ich es mir gut vorstellen, aber es wäre dann nur ein freier Platz.

Eigentlich gibt es doch immer 4 WC für ein Turnier oder? und nicht nur die 2 Top 20 WC?

kk46
Offline

Es gibt in Moskau 2 Top 20-WCs und 2 normale WCs. Sollten die Top 20 WCs nicht gebraucht werden, rückt die jeweils nächste Spielerin auf der Alternate Liste nach.

Pennetta könnte auch nur eine normale WC bekommen und da ist sie dann auf den Veranstalter angewiesen. V. Williams kann hingegen nur dann eine Top 20 WC bekommen, falls sie Radwanska oder Wozniacki zurückgeben sollten.

Rameike
Offline

Schon komisch wie schwer sich alle Singapur Kandidatinnen bei den "leichten" internationals die 2. Runde zu erreichen: Safarova und Penetta raus, willims Pliskova und Kerber müssen über 3 Sätze gehen. Nur Radwanska kommt in 2 deutlichen Sätzen durch

Julie
Offline

Naja, Kerber hatte bisher ein mieses H2H gegen Sc hiavone (1:3) und auch ne schwere Erstrundengegnerin, auch wenn die Italienerin mittlerweile nicht mehr in den Top 100 ist. Gefährlich kann sie immer werden. Also umso erfreulicher, dass sie gewonnen hat.



Safarova dürfte einfach noch nicht wieder bei 100% sein nach ihrer bakteriellen Infektion.

Rameike
Offline
Werder _ Tennis
Offline

Wann werden WC's für Moskau vergeben?

kk46
Offline

Vesnina hat schon eine und die andere wird vermutlich erst am Samstag bekanntgegeben.

kk46
Offline

WC für Pennetta in Moskau, damit Kerber weiterhin nicht sicher qualifiziert für Singapur. Das ist die Top 20-WC von Wozniacki, die zurückgezogen hat. 

Pliskova bekommt dazu noch die letzte WC in Moskau.

tenniskarte
Offline
Wer bekommt ne WC? Karolina oder Kristyna Pliskova ?
Das musste ich jetzt einfach noch mal nachfragen (wobei mir natürlich schon klar ist, wer gemeint ist). Das war ein Spaß-Beitrag.
Carlos Moyá ali...
Online

tenniskarte schrieb:

Wer bekommt ne WC? Karolina oder Kristyna Pliskova ?
Das musste ich jetzt einfach noch mal nachfragen (wobei mir natürlich schon klar ist, wer gemeint ist). Das war ein Spaß-Beitrag.

 

Natürlich Karolina, und damit die besser platzierte. Da greifen in Moskau also noch einige Spielerinnen nach dem letzten Strohhalm. Da bin ich mal gespannt, ob Aga und Angie auch noch in Moskau antreten. Aber sie müssen ja erstmal in Asien ihre Turniere beenden...

BS31FUßBALLGOTT
Offline

Das ist mir ehrlich gesagt zu viel ,,hätte", ,,wäre", ,,wenn". Auch wenn Kerber auf dem Papier noch nicht qualifiziert ist, ist sie für mich in Singapur dabei. An ihrer Stelle würde ich auch nicht nach Moskau reisen, wenn sie morgen ausscheiden sollte! Zum einen spielen morgen Radwanska und Pliskova gegeneinander, weswegen sie sich gegenseitig die Punkte wegnehmen. Diese Woche könnte höchstens Radwanska noch vorbeiziehen und selbst dann könnte Kerber immer noch 2 Plätze verlieren und sie wäre dabei...Dass dann genau eine bestimmte Reihenfolge in Moskau eintritt, wodurch Kerber auf Rang 9 (Serena herausgerechnet) abrutschen würde, halte ich für SEHR unwahrscheinlich...zumal eine Suarez Navarro gewinnen müsste, was ich nicht glaube, oder Safarova von heute auf morgen topfit werden müsste...dieses Restrisiko würde ich an Kerbers Stelle eingehen! Nach Moskau zu fliegen und wieder zurück innerhalb einer Woche, halte ich nicht für besonders intelligent, wenn man danach eine WM spielen will...da sind die Reisestrapazen zu groß! Wenn Kerber konkurrenzfähig sein will, dann fliegt sie direkt von Hongkong nach Singapur! Aber was rede ich überhaupt: am besten sie gewinnt morgen (alles andere als unmöglich)!      

Murphy
Offline

BS31FUßBALLGOTT schrieb:

Das ist mir ehrlich gesagt zu viel ,,hätte", ,,wäre", ,,wenn". Auch wenn Kerber auf dem Papier noch nicht qualifiziert ist, ist sie für mich in Singapur dabei. An ihrer Stelle würde ich auch nicht nach Moskau reisen, wenn sie morgen ausscheiden sollte! Zum einen spielen morgen Radwanska und Pliskova gegeneinander, weswegen sie sich gegenseitig die Punkte wegnehmen. Diese Woche könnte höchstens Radwanska noch vorbeiziehen und selbst dann könnte Kerber immer noch 2 Plätze verlieren und sie wäre dabei...Dass dann genau eine bestimmte Reihenfolge in Moskau eintritt, wodurch Kerber auf Rang 9 (Serena herausgerechnet) abrutschen würde, halte ich für SEHR unwahrscheinlich...zumal eine Suarez Navarro gewinnen müsste, was ich nicht glaube, oder Safarova von heute auf morgen topfit werden müsste...dieses Restrisiko würde ich an Kerbers Stelle eingehen! Nach Moskau zu fliegen und wieder zurück innerhalb einer Woche, halte ich nicht für besonders intelligent, wenn man danach eine WM spielen will...da sind die Reisestrapazen zu groß! Wenn Kerber konkurrenzfähig sein will, dann fliegt sie direkt von Hongkong nach Singapur! Aber was rede ich überhaupt: am besten sie gewinnt morgen (alles andere als unmöglich)!      

 

Ja das denke ich auch - selbst wenn sie verliert, wäre es am klügsten einfach nach Singapur zu reisen. Dieses Restrisiko muss man dann halt eingehen Wink

tenniskarte
Offline

Der Beitrag hat mir sehr gut gefallen, weil ich bin auch kein Fan von hätte, wäre, wenn.

Inhaltlich stimme ich als Laie zu. Wozu jetzt Moskau?

Es gibt sicherlich irgendwie auch ein pro Argument, weshalb.

Aber ich würde es auch nicht tun, aus den besagten Gründen. Oder? Gibt es noch andere Meinungen? Immer her damit Smile

Murphy
Offline

Meiner Meinung nach gibt es eigentlich kein pro Argument:

 

1. Gesundheit/Kraft/Fitness für Singapur spricht dafür Moskau auszulassen

2. entsprechende Vorbereitungszeit ebenfalls

3. Reisestrapazen auch

 

Wenn sie nach Moskau fahren sollte und sie qualifiziert sich wegen des Reisetresses/ der Strapazen/ oder sonst irgendwas nicht für Singapur - dann würde sie doch trotzdem als Alternate dahin reisen oder nicht? Und da sehe ich die Einsatzchancen recht groß. Im Übrigen wäre sie dann immer noch für Zhuhai qualifiziert und hätte dann auch noch Chancen Punkte zu sammeln und in der ersten Jahreshälte 2016 ordentlich abzustauben (sie hat echt fast nix zu verteidigen zu Beginn). Dann macht aber letztendlich der Umweg über Moskau keinen Sinn, denn als Alternate steht sie ja schon sicher fest und für Zhuhai ist sie auch qualifiziert. Warum also auch noch die Gesundheit und Fitness aufs Spiel setzen und die ganze Sache nicht einfach "aussitzen". No risk no fun sage ich dazu nur Wink

 

edit: Ich finde es auch gar nicht soso schlecht, dass sie die Wild Card für Hong Kong angenommen hat. Denn so hat sie es selbst in der Hand und erspart sich im besten Falle Moskau und ist auch noch im richtigen Teil der Welt um halbwegs ordentlich nach Singapur zu reisen Wink

kk46
Offline

Ich fasse hier mal kurz zusammen, wer Kerber jetzt noch alles überholen kann, jedenfalls nach dem heutigen Stand.

Radwanska: Titel in Tianjin oder HF Moskau

Safarova: HF Moskau

Pennetta: HF Moskau

Suarez Navarro: Titel in Moskau

Pliskova: Titel in Tianjin und Moskau

 

Da Pliskova und Suarez Nararro beide nicht gleichzeitig den Titel holen können, bleiben 4 Damen im Rennen, die Kerber überholen könnte. 3 könnten Kerber überholen, dann wäre sie auch noch für Singapur qualifiziert.

Carlos Moyá ali...
Online

Also ich sehe das ganz genauso wie meine Vorredner! Selbiges gilt für mich auch für Aga! 

 

- Also das Pliskovaproblem dürfte sich morgen erledigt haben. Ich gehe stark davon aus, dass Aga gegen Pliskova gewinnt. (H2H ist 4:0 für Aga!) 

- Einen Titel von Suarez Navarro in Moskau kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen

- Safarova und Pennetta sehe ich derzeit auch nicht so stark

 

Aber das bleibt ja auch alles nur Spekulation. Wenn Angie das Turnier gewinnt, ist die Sache ja zum Glück durch Yahoo

 

Seiten