Anna Zaja

185 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline

Was war denn das ?

Edit:

kk46
Offline
Deutschland, Altenkirchen. AK Ladies Open (25K) vom 14. bis 19. Februar 2017
1. Runde Anna Zaja (WC) gegen Jessica Pieri (ITA) 6:2 6:4 gewonnen
Achtelfinale gegen Anna Kalinskaya (RUS/5) 6:7(6) 2:6 verloren
kk46
Offline
Russland, Moskau. Winter Moscow Open 2017 (25K) vom 21. bis 26. Februar 2017 
1. Runde Anna Zaja gegen Akgul Amanmuradova (UZB/LL) 6:4 6:7(20) 7:6(4)
Achtelfinale gegen Vitalia Diatchenko (RUS) 6:7(4) 2:6 verloren
tenniskarte
Offline
Frankreich, Gonesse. 9e Internationaux Féminin de Gonesse (15K), vom 13. bis 19. März 2017.
1. Runde Anna Zaja (2) gegen Sara Cakarevic (FRA). 6:1, 2:6, 6:3 gewonnen.
Achtelfinale gegen Margaux Orange (FRA) (WC). 6:4, 6:0 gewonnen.
Viertelfinale gegen ihre Landsfrau Tayisiya Morderger (5). 6:3, 7:6 (5) gewonnen.
Halbfinale gegen Kimberley Zimmermann (BEL/4). 6:1, 6:1 gewonnen.
Finale gegen Priscilla Heise (FRA/Q). 6:3, 2:6, 7:6 (6) Titel gewonnen. Glückwunsch.
kk46
Offline
Frankreich, Croissy-Beaubourg. Engie Open de Seine-et-Marne (60K) vom 27. März bis 01. April 2017
Qualifikation
1. Runde Anna Zaja (6) gegen Audrey Albie (FRA/WC) 6:2 7:6(5) gewonnen
2. Runde gegen Yana Morderger (GER) 7:6(3) 6:3 gewonnen
3. Runde gegen Magdalena Frech (POL/4) 6:2 6:4 gewonnnen
 
Hauptfeld
1. Runde Anna Zaja (Q) gegen Tamira Paszek (AUT) 6:0 2:0 Aufgabe Paszek
Achtelfinale gegen Magdalena Rybarikova (SVK) 7:6(4) 6:4 gewonnen
Viertelfinale gegen An-Sophie Mestach (BEL)
Stefanlix
Offline

Na das sind doch mal zwei völlig unerwartete Siege hintereinander! Respekt! Grandiose Leistung!

Markus
Offline

Zaja hat locker das Zeug für die Top 200. Vielleicht ist sie jetzt ja auf dem Weg dahin.

Yvetta
Offline

Wieso ist dieses Turnier eigentlich so hochkarätig besetzt? Ich bin ganz erstaunt, wer da so alles am Start war.

kk46
Offline

Die sind halt alle im Ranking ziemlich abgestürzt. Paszek ist nur noch die Nummer 204, Rybarikova die Nummer 453 und Bencic die Nummer 135. Ansonsten sind 3 Top 100 Spielerinnen am Start gewesen. Das ist für 60K-Verhältnisse eigentlich eher mäßig.

kk46
Offline

Viertelfinale gegen An-Sophie Mestach (BEL) 6:2 6:4 gewonnen
Halbfinale gegen Richel Hogenkamp (NED)

Markus
Offline

Respekt, Frau Zaja ! Da ist das Finale auch drin.

Stefanlix
Offline

Wahnsinn! Smile Da geht`s ja nun schonmal locker mindestens 35 Plätze nach oben! Die Quali bei den Grand Slams ist nun nicht mehr weit weg! Smile

kk46
Offline

Halbfinale gegen Richel Hogenkamp (NED) 6:3 3:6 2:6 verloren

tenniskarte
Offline

Das ist aber jetzt doof. War ganz anders geplant für den ITF Bereich. Immerhin 15 K gewonnen vor ein paar Wochen.

Stefanlix
Offline

Mit 15-K-Sieg und Quali-Erfolgen hatte Sie dann wohl 11 Siege hintereinander zuletzt. Da kann man auch mal wieder ein Match verlieren. Immerhin hat Sie sich mal auf ein 60-K-Turnier "gewagt" und es hat sich sehr gelohnt. Vielleicht geht`s ja noch weiter nach oben demnächst.

kk46
Offline

Im Ranking wird sie auf ca. 265 nach oben klettern können.

kk46
Offline
USA, Jackson. USTA Women's Pro Circuit $25,000 Challenger (25K) vom 04. bis 09. April 2017
1. Runde Anna Zaja (7) gegen Quinn Gleason (USA/Q) 6:4 3:6 6:0 gewonnen
Achtelfinale gegen Sophie Chang (USA/WC) 3:6 6:7(4) verloren
kk46
Offline
USA, Indian Harbour Beach. 12th Annual Revolution Technologies Pro Tennis Classic (80K) vom 11. bis 16. April 2017
1. Runde Anna Zaja gegen Taylor Townsend (USA/3)
popinjay
Offline
USA, Indian Harbour Beach. 12th Annual Revolution Technologies Pro Tennis Classic (80K) vom 11. bis 16. April 2017
1. Runde Anna Zaja gegen Taylor Townsend (USA/3) 3:6 7:6 7:5 gewonnen.
Achtelfinale gegen Renata Zarazua (MEX)
 

 

Markus
Offline

Ich dachte gerade, ich seh nicht richtig. Wow, das war stark !

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Renata Zarazua (MEX) 3:6 5:7 verloren

kk46
Offline
Deutschland, Stuttgart. Porsche Tennis Grand Prix (WTA Premier) vom 24. bis 30. April
Qualifikation
1. Runde Anna Zaja (WC) gegen Beatriz Haddad Maia (BRA) 6:4 6:3 gewonnen
2. Runde gegen Naomi Osaka (JPN/1)
Rameike
Offline

Zaja ist nah dran an einer weiteren Sensation. 7:5 gewinnt sie den ersten Satz gegen Osaka, obwohl sie in den ersten 4 Returnspielen keinen einzigen Punkt machen konnte.

kk46
Offline

Leider bekommt Zaja das Match nicht zu. Das ist eine schon länger bekannte Schwäche von ihr. 2 Matchbälle hatte sie bereits.

Julie
Offline

Die waren aber auch bei Osakas Aufschlag.

Rameike
Offline

Sie War aber auch 5:4 30:0 bei eigenem Aufschlag vorne. Hoffentlich schafft sie es jetzt im tie.

kk46
Offline

Auch im TB den 4. Matchball nicht genutzt.

kk46
Offline

2. Runde gegen Naomi Osaka (JPN/1) 7:5 3:6 6:7(8) verloren

4 Matchbälle hatte Zaja, einen hat sich abwehren können, den zweiten dann nicht mehr.

Carlos Moyá ali...
Offline

Den 5. auch nicht. Wie bitter, noch verloren!

kk46
Offline
Deutschland, Wiesbaden. Wiesbaden Tennis Open (25K) vom 02. bis 07. Mai 2017
1. Runde Anna Zaja (5) gegen Polina Leykina (RUS) 6:2 6:3 gewonnen
Achtelfinale gegen Bibiane Schoofs (NED) 2:6 6:7(6) verloren

Seiten