Lys überrascht gegen Cirstea in Cluj


17.10.2023 - 21:01 - Jochen Fehr
Eva Lys

Da wird das Heimpublikum aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen sein. Die Lokalmatadorin und topgesetzte Sorana Cirstea ist in der ersten Runde beim WTA-Turnier in Cluj sang- und klanglos gescheitert und das gegen keine geringere als Deutschlands große Nachwuchshoffnung Eva Lys. Die Hamburgerin, von der bekannt ist, dass sie keine Angst vor großen Namen hat, hatte mit Sicherheit nicht mit einem klaren 6:3 und 6:3 gerechnet.

Damit entwickelt sich das Turnier aus deutscher Sicht zu einer echten Erfolgsgeschichte. Mit Tamara Korpatsch und Anna-Lena Friedsam hatten sich bereits zwei weitere deutsche Spielerinnen zuvor das Achtelfinalticket gesichert. Dank der Auslosung ist für alle drei auch der Einzug ins Viertelfinale möglich. Dort könnten Korpatsch und Friedsam aufeinandertreffen.