Quiz

2862 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tom
Offline

Bei den Ladies Yes 3

Knightshouse
Offline

Schade, bei den Herren hätte ich spontan noch Börn Borg mit vier Erfolgen en suite von seinen sechs Roland Garros Titeln nennen können. Meine Neugierde hat mich dann aber suchen lassen, und es gibt nach Internetrecherche zwei richtige Lösungen, die ich hier nicht preisgeben werde, da ja Präsenzwissen in erster Linie abgefragt werden sollte.

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Eine sehr interessante Frage, zunächst wären mir viele Namen eingefallen, vor allem Steffi Graf oder Chris Evert. Bei Monica Seles hat es vermutlich das Messer Attentat verhindert, Justine Henin käme auch noch in Frage.

tom
Offline

Suzanne Lenglen natürlich, das muss man wissen Clapping

Schwarzwaldmarie
Offline

Solch ein Nerd, der so etwas weiß, möchte man gar nicht erst sein. Übrigens gab es noch eine Französin, Jeanne Matthey, die ebenfalls vier Mal in Folge die French Open gewonnen hat. Aber nach ihr ist leider kein großer Platz in Roland Garros benannt.

Knightshouse
Offline

So,  nun sind die beiden Spielerinnen, die ich durch Internetrecherche gefunden hatte, im Forum benannt worden.

 

tom
Offline

Es gibt eine Spielerin, die zurzeit gut abliefert, sie kann bei den US Open weit kommen, hier die Frage: Wie heisst ihre prominente Mutter 

Grubmexul
Offline
tom schrieb:

Es gibt eine Spielerin, die zurzeit gut abliefert, sie kann bei den US Open weit kommen, hier die Frage: Wie heisst ihre prominente Mutter 

Das ist ja ein Quiz für einen Doppelfehler Yes 3 Erst auf die falsche Spielerin setzen und dann die falsche Mutter.

Kasatkina, Potapova, Kontaveit haben nach Wimbledon überzeugt. Kudermetova schleicht auch heimlich nach vorn (abgesehen von der Niederlage heute gegen Tomljanovic). Aber hat eine von ihnen eine prominente Mutter oder das Potential für die US Open Unknw

 

 

Ansi
Online

Badosas Mutter ist Designerin. Zählt sie als prominent?

Grubmexul
Offline

Wenn das mit dem abliefern etwas langfristiger zu sehen ist, werden Jessica und Kim Pegula gesucht sein. Die Eltern sind Mitbesitzer der Buffalo Bills der NFL, und mischen auch sonst kräftig im Sportgeschäft mit.

Jessica Pegula traue ich bei den US Open auch etwas zu. Heute muss die sich in Torontos R2 gegen die nicht ganz einfach zu spielende Asia Muhammad durchsetzen.

Beeindruckend ist das schon, dass sie sich nicht im Reichtum der Eltern sonnt und ihr eigenes Geld mit eigenem Schweiß verdient.

 

Knightshouse
Offline

Bin gerade auf diesen Artikel gestoßen (https://www.tennisnet.com/news/wta-maria-sakkari-habe-keinen-spass-daran...), in dem Maria Sakkari von Ihrer in Griechenland berühmten Mutter spricht. Ich tippe daher mal auf Maria Sakkari als Tochter, der Name der Mutter lautet: Angeliki Kanellopoulou

 

Seiten