French Open 2016

469 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kurgan
Online

Für Bertens waren die 2-3 Tage Pause natürlich ein Riesenplus...

Markus
Offline

Und da ist Sieg Nr. 18. Heute noch Doppel.

Kurgan
Online

Das war doch ziemlich ungefährdet. Jetzt Kiki gegen Timi. Venus hat gegen Bac 6/24 Winner/UE produziert...

Gerade jetzt im nachhinein umso ärgerlicher, dass Angie das wohl schwerstmögliche Los in Runde 1 gezogen hatte.

Chris10090
Offline

Kurgan schrieb:

Das war doch ziemlich ungefährdet. Jetzt Kiki gegen Timi. Venus hat gegen Bac 6/24 Winner/UE produziert...

Gerade jetzt im nachhinein umso ärgerlicher, dass Angie das wohl schwerstmögliche Los in Runde 1 gezogen hatte.

 

Trotzdem Lob an Angie Kiki einen Satz abgenommen zu haben auch wegen Ihrer Schulterprobleme. Aber als Nummer 3 hat man andere Ansprüche. Da sah man was mit einen leicheren Los dringewesen ist.

Markus
Offline

Kiki kann doch noch verlieren - zumindest im Doppel.

ProAss
Offline

Da war der Satzball von Rogers die Vorentscheidung des 1.Satzes. Da hat Muguruza in einer etwas längeren Ralley den Ball aus der Luft mit einer Rückhand beendet.
Dann ist Rogers etwas eingebrochen, zugegeben.

tenniskarte
Offline

1:3 Rückstand gegen Muguruza im 2., sehe ich Muguruza schon im VF.

Ach Quatsch, Halbfinale meine ich natürlich. 

Gagakatze
Offline

3:3 , leider ist das noch lange nicht durch ...

tenniskarte
Offline

Und rums, gleich das nächste Ass hinterher von Muguruza. Dabei war ich schon auf das "piep vom Netz eingestellt.

ProAss
Offline

Ah, Rogers weiß inzwischen auch wieder, dass sie nichts zu verlieren hat.
Waren starke 3 Spiele ab 0:3 von ihr; besonders diese langen Returns!

Muguruza bleibt trotzdem vorne: 4:3 im 2.Satz.

tenniskarte
Offline

Und 5:3 für die Spanerien. Also mir war das nach dem Start im 2. Satz klar. Gegen so eine Spielerin wie Muguruza bedarf es dann schon bessere Spielerinnen.

ProAss
Offline

Gagakatze schrieb:

3:3 , leider ist das noch lange nicht durch ...

Stimmt. Garbiñe hat tatsächlich noch ganze weitere 10 Minuten gebraucht. Muss natürlich schneller gehen. Wink

7:5 6:3 gewonnen Smile
Schöne Urarmung am Netz! War doch eine gute Herausforderung!

Chris10090
Offline

Schade Shelby. Mag Muguruza gar nicht mit Ihrer Überheblichen Art und arroganten Trainer. Darf dann auf keinen Fall RG gewinnen.

Gagakatze
Offline

Ich hätte es Rogers auch gegönnt, aber mir scheinen die Chancen von Mugu gegen Serena Williams größer zu sein und es wäre ja schön, wenn verhindert wird, dass Serena den Rekord von Steffi Graf einstellt....

Chris10090
Offline

Gagakatze schrieb:

Ich hätte es Rogers auch gegönnt, aber mir scheinen die Chancen von Mugu gegen Serena Williams größer zu sein und es wäre ja schön, wenn verhindert wird, dass Serena den Rekord von Steffi Graf einstellt....

 

Der Record wird fallen. Die eingebildete Muguruza mit Ihren arroganten Coach gönne Ich den Titel jedenfalls nicht.

Julie
Offline

Wieso findet ihr Muguruza eingebildet? Also ich find sie ähnlich unterkühlt wie Sharapova auf dem Platz, mehr nicht.

tenniskarte
Offline

Ich finde es immer wieder erstaunlich, diese subjektiven Meinungen....überheblichen Art. Eingebildet. Also jeder soll auch seine Meinung haben. Aber ich finde Muguruza überhaupt nicht überheblich. Sie hat ganz normal besser Tennis gespielt. Aber lasst uns das jetzt bitte nicht in einer unendlichen Grundsatzdiskussion ausatmen. Ich für meinen Teil habe dazu auch nichts weiter hinzuzufügen.

Chris10090
Offline

Julie schrieb:

Wieso findet ihr Muguruza eingebildet? Also ich find sie ähnlich unterkühlt wie Sharapova auf dem Platz, mehr nicht.

Nein Ihre ganze Art wie Sie sich auf den Platz bewegt wie ein arrogantes Model. 

Julie
Offline

Das ist dann wohl deine Meinung. Aber vielleicht bleiben wir hier doch mal sachlich und beschränken uns aufs Tennis und weniger auf den vermuteten Charakter.

Kurgan
Online

Julie schrieb:

Wieso findet ihr Muguruza eingebildet? Also ich find sie ähnlich unterkühlt wie Sharapova auf dem Platz, mehr nicht.

Gerade dieses etwas unnahbare interpretieren  viele Menschen als arrogantes Verhalten. Der Klassiker in der Hinsicht ist für mich Mario Gomez. Er sieht auch gut aus und wird von vielen für arrogant gehalten, obwohl er sehr bodenständig und freundlich ist.

Das ging heute mit etwas Glück und gefühlt 80% Leistung relativ leicht ins Hf. Sie wirkte etwas verkrampft. Jetzt gegen Stosur. Es wird spannend. Lol

Julie
Offline

Auch schön, dass Siniakova und Krejicova tatsächlich das Halbfinale im Doppel erreicht haben.

Carlos Moyá ali...
Offline

Chris10090 schrieb:

Gagakatze schrieb:

Ich hätte es Rogers auch gegönnt, aber mir scheinen die Chancen von Mugu gegen Serena Williams größer zu sein und es wäre ja schön, wenn verhindert wird, dass Serena den Rekord von Steffi Graf einstellt....

 

Der Record wird fallen. Die eingebildete Muguruza mit Ihren arroganten Coach gönne Ich den Titel jedenfalls nicht.

Für mich wirkt Muguruza auch alles andere als eingebildet. Und Sam Sumyk ebenfalls nicht. Da sind Serena Williams und Patrick Mouratoglou schon ein ganz anderes Kaliber. 

Btw: Für mich ist das hier zwar ein Forum, aber ich finde es nicht sonderlich produktiv hier so etwas auszutauschen. Ich bin beileibe kein Muguruza-Fan und dennoch nervt es mich. 

Findet man als Fan dann bestimmt auch gar nicht mal so lustig so etwas hier zu lesen. Ist ja ok, wenn man jemand nicht leiden kann. Sieht halt jeder anders...aber ein etwas milderer Tonfall wäre schon schön.

Chris10090
Offline

[/quote]

Für mich wirkt Muguruza auch alles andere als eingebildet. Und Sam Sumyk ebenfalls nicht. Da sind Serena Williams und Patrick Mouratoglou schon ein ganz anderes Kaliber. 

Btw: Für mich ist das hier zwar ein Forum, aber ich finde es nicht sonderlich produktiv hier so etwas auszutauschen. Ich bin beileibe kein Muguruza-Fan und dennoch nervt es mich. 

Findet man als Fan dann bestimmt auch gar nicht mal so lustig so etwas hier zu lesen. Ist ja ok, wenn man jemand nicht leiden kann. Sieht halt jeder anders...aber ein etwas milderer Tonfall wäre schon schön.

[/quote]

Wenn Ich so vergleiche bis Halbfinale Muguruza hat Kerber bis zum Halbfinale Melbourne besseres Tennis gespielt als Muguruza in Paris. Zwar hatte Angie in R1 mit Doi Probleme hatte Ja Muguruza mit Schmiedlova auch aber trotzdem hatte Angie ein besseres Tunier gespielt als Vergleich. Das sage Ich nicht nur als Angie Fan. Aus meiner Sicht ist mir Muguruzas Tennis zu langweilig und nicht spektakulär genug. Brauch es nicht aber man möchte Unterhalten werden. Und das wird man bei Angie auch wenn Sie verliert.

tenniskarte
Offline

@ Carlos / Ganz Deiner Meinung. Ich bin z.B. jetzt auch nicht "der Angie Fan, aber wenn sie gwinnt, freue ich mich ganz allgemein. Aber wenn sie verliert, muss ich nicht das Haar in der Suppe suchen bei anderen, nur um mein eigenes Selbstwertgefühl aufzuwerten. Also das nervt schon ab, wenn Angie verliert, lag es an das und das. Und die Aga hatte ja nur Glück, wegen Regen, dummerweise hat sie am Ende auch verloren. Jetzt ist es Muruguza und man wird das Gefühl nicht los,dass einige ihr den Untergang regelrecht gönnen. So wie schon bei Halep. Das ist nur mal so bunt zusammen gemixt. 

Leute, denkt mal zum einen immer daran - und diese ganz persönliche Meinung haben mir einige User wirklich per Privatnachricht gesendet. "Ich konnte mich vorher für Angie begeistern, aber einige wenige User hier haben es dann tatsächlich geschafft, dass ich jetzt keine Lust mehr auf Angie habe." Das habt ihr Kerber Fans echt aus Frust gut hinbekommen, anderen den Erfolg nicht zu gönnen. Und ich bin jetzt genauso wenig Muguruza Fan wie Carlos. Aber wenn sie gutes Tennis spielt, warum soll sie denn nicht auch die FO gewinnen? Klar, weil sie eingebildet ist und der Couch da doof ist. Ich würde Euch da echt mal dringens empfehlen, selbst einen Sportpsychologen aufzusuchen, weil so machen einige hier nur das Forum total kaputt, weil einfach null fair play vorhanden.

Kurgan
Online

@Carlos Du hast vollkommen Recht, allerdings ist Serena für mich trotz aller kleineren Eskapaden auf dem Platz ein absolutes Vorbild. Du musst auch sehen was sie erreicht hat und welchen Status sie geniesst. Sie wird seit knapp 15 Jahren überall von hinten bis vorne hofiert und bekommt sicher ständig von allen gesagt wie toll und super sie ist....

tenniskarte
Offline

@ Chris 10090 darum gehts doch jetzt gar nicht. ES GEHT NICHT UM KERBER. Angie ist raus und Muguruza steht im HF. Das musst du verarbeiten und damit klar kommen. Und nicht sagen, ich gönne das Muguruza nicht, weil nicht meine Angie....(wie son Kleinkind, sorry). Das ist nun mal die Realität. Kannst dich ja nachher immer noch freuen, wenn Muguruza rausfliegt gegen Stosur. Das willst du doch.

Chris10090
Offline

tenniskarte schrieb:

@ Chrs 10090 darum gehts doch jetzt gar nicht. ES GEHT NICHT UM KERBER. Angie ist raus und Muguruza steht im HF. Das musst du verarbeiten und damit klar kommen. Und nicht sagen, ich gönne das Muguruza nicht, weil nicht meine Angie....(wie son Kleinkind, sorry). Das ist nun mal die Realität. Kannst dich ja nachher immer noch freuen, wenn Muguruza rausfliegt gegen Stosur. Das willst du doch.

Ich wollte nur einen Vergleich von Kerber in Australien und Muguruza in Paris aufzeigen weil es Ja kleine paralellen gibt und wer zum HF besser gespielt hat. Die Niederlage schon längst verdaut.

tenniskarte
Offline

Ja okay, ist auch nicht mein Ding mich mitten in der Woche in der Nacht mit anderen rumzustreiten, über eine Sache die es mir nicht Wert ist, zumal ich sowieso bald wieder los muss. Nur denke immer daran, dass jeder von uns ähnliche Beispiele bringen kann bis zum hin meinetwegen ITF Turniere. Ich wollte auch nur auf die FO 2016 hinweisen und da stehen - auch wenn ich offen zugebe, dass das Match heute mit Mugurza wegen Regenunterbrechung mehrmals hintereinander, vielleicht gegen Rogers wieder ganz anders ausgegangen wäre. Aber hätte und wenn......wenn das Wort hätte nicht wäre, dann wäre ich heute schon längst.....wäre ich auch nicht.

In diesem Sinne, gute Nacht.

Carlos Moyá ali...
Offline

Ich hatte mit meinem Kommentar überhaupt gar nicht Angie Kerber erwähnt. Wusste gar nicht, dass das was mit ihr zu tun hat. Was mich einfach nur störte ist diese Missgunst und das Geringschätzen anderer Spielerinnen. 

Auf Serena war ich auch nur wegen Chris Kommentar eingegangen. Vielleicht ist arrogant bei ihr auch nicht unbedingt richtig. Vielmehr ist sie ein wahrer Champion, der mitunter auch mit grenzwertigen Methoden gewinnt (s. letztes Jahr HF gegen Bacs). Sie kann auch eine echt faire Sportlerin sein (sogar wenn sie mal verliert). Dennoch hatte sie auch schon so einige Auftritte, die sie mir einfach unsympathisch erscheinen lassen. Zudem mag ich diese Dominanz nicht. Und Graf's Rekord darf meinentwegen auch gerne halten. Und anderen Spielerinnen würde ich auch mal einen GS-Sieg gönnen...

 

Carlos Moyá ali...
Offline

Und nun verstehe ich den Vergleich von Kerber und Muguruza überhaupt nicht. Ist ja nicht so, dass Muguruza an Stelle von Kerber im Halbfinale ist. Hätte Kerber in Runde 1 Bertens geschlagen könnte sie bei positivem Turnierverlauf heute gegen Bacs um den HF-Einzug spielen. 

Das wird auch ein sehr interessantes Match werden. Kiki ist mal wieder Außenseiterin. Aber was heißt das schon...

Seiten