US Open 2014

643 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ola
Offline

Wer hätte gedacht, dass Genie eine sich bietende Break-Chance tatsächlich noch nutzen würde? 

Markus
Offline

Ola schrieb:

Wer hätte gedacht, dass Genie eine sich bietende Break-Chance tatsächlich noch nutzen würde? 

Bei dem Gesundheitszustand keiner.

Tobi77
Offline

Ola schrieb:

Wer hätte gedacht, dass Genie eine sich bietende Break-Chance tatsächlich noch nutzen würde? 

Sie wirkt auf mich fix und alle.Makarowa hat im letzten Game auch ein paar sehr leichte Fehler gemacht. Ich glaube aber nicht, dass Bouchard den Satz noch offen gestalten kann. Makarova wird das in zwei Sätzen zumachen.

Singu
Offline

Genie spielt halt alles oder nichts. Sie muß schnelle Punkte machen.

walking in the Genie wonderland

Singu
Offline

Das Genie einen dritten Satz gewinnen könnte halte ich auch für ausgeschlossen.

walking in the Genie wonderland

Ola
Offline

Bei weitem nicht das einzige Match der USO, das anders ausgeht, als ich mir das vorgestellt habe. Aber es wurde gut was geboten und auch die Genie-Fans können mit diesem Ausgang nicht allzu unglücklich sein. Klasse Leistung von Maka.

Tobi77
Offline

Makarova hat verdient gewonnen, MTO hin oder her. Ich bin froh, dass es keinen Dritten gegeben hat, denn hätte Genie sich wohl nur noch gequält.

Markus
Offline

Makarova gewinnt nicht nur dieses Match, sondern ist aus meiner Sicht neben Williams und Wozniacki die schärfste Anwärterin auf den Titel.

Singu
Offline

Glünschwunsch an Makarova. Sie hat wircklich sehr gut gespielt. Mir tut es aber unheimlich weh meine
Lieblingsspielerin so leiden zu sehen.Ich wünsche ihr das sie sich schnell erholen wird .Gute Besserung
Genie.

walking in the Genie wonderland

Singu
Offline

Ola schrieb:

Bei weitem nicht das einzige Match der USO, das anders ausgeht, als ich mir das vorgestellt habe. Aber es wurde gut was geboten und auch die Genie-Fans können mit diesem Ausgang nicht allzu unglücklich sein. Klasse Leistung von Maka.

Der Ausgang ist mir als Genie Fan dann sowie egal ,da zählt für mich nur die Gesundheit von Genie.

walking in the Genie wonderland

Knecht001
Offline

das war schon wirklich stark von maka, keine frage. die bedingungen haben ihr viel weniger ausgemacht als genie, und sie konnte so einige tolle winner raushauen. da kann man nur gratulieren...
ein gutes hat die niederlage von genie ja auch: sie muss nicht gegen vika ran, die sich anscheinend wieder in topform spielt und sich neuerdings zur aufschlagkanone gemausert hat. 18 asse in drei matches sind die wucht in tüten!! Biggrin

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Tja, was bleibt uns noch ? 90 Minuten warten auf das letzte Match.

Knecht001
Offline

den spruch kenn ich doch, markus... Wink

eat, sleep, GENIE, repeat...
Kaventsmann
Offline

Bravo Makarova, ein schöner und verdienter Sieg! Nach den ganzen Upsets habe ich allerdings keine klare Favoritin mehr. Idealerweise gewinnt jetzt Azarenka den Titel, oder Krunic.

Kaventsmann
Offline

Markus schrieb:

Ola schrieb:

Wer hätte gedacht, dass Genie eine sich bietende Break-Chance tatsächlich noch nutzen würde? 
Bei dem Gesundheitszustand keiner.

Was ist mit ihrerm Gesundheitszustand?

Singu
Offline

Es hat wohl an der Hitze und großen Schwüle gelegen das sich Genie schon am Ende des 1. Satzes unwohl fühlte.
Sie sagte sie hätte nur noch verschwommen gesehen. Es hat bei ihr wahrscheinlich an der schlechten Vorbereitung 
auf grund von Verletzungen gelegen ,daß sie nicht topfit war. Makarova hat ja auch gesagt das ihr Genies Pause
entgegen kam bei den Bedingungen auf dem Platz. Nach einiger Zeit hatte sich Genie dann auch wieder erholt.
Was mich dann doch mehr erfreut als jeder Sieg von ihr. Sie will sich jetzt erst mal weiter erholen und dann wieder
trainieren.

walking in the Genie wonderland

Knecht001
Offline

vika beisst sich also irgendwie durch und gewinnt in drei gegen crunic, well done!
das eigentlich wirklich bemerkenswerte war aber die irrwitzige leistung der jungen serbin. ihr topspin auf der vorhand würde einem nadal zur ehre gereichen, und die exzellente verteidigung mit rutschen im spagat aus dem vollen lauf(!!) erinnert frappant an djokovic... was für ein talent! Good

eat, sleep, GENIE, repeat...
jens
Offline

tja ... wie sich die USO mal wieder bei den damen entwickelt haben.

im VF keine TOP10 mehr drin , ausser serena.
und eine ungesetzte definitiv im HF.
überraschend ist das bei den damen aber auch schon nicht mehr.

Kermit
Offline

Starke Leistung von beiden gestern, das wird das interessanteste Viertelfinale der US Open dieses Jahr: Makarova - Azarenka. Wobei ich überrascht war wie sehr das Publikum auf Krunics Seite stand, Vika hätte als zweimalige Finalistin etwas mehr Applaus verdient gehabt.

Knecht001
Offline

mal schaun. im unteren draw wird sich wohl caro ins finale fighten können, und oben wirds darauf hinauslaufen, ob serena vor dem endspiel schlagbar ist. ansonsten dürfte sie den titel fast sicher im sack haben...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Schön, das Juniorenmatch von Cici Bellis läuft gerade im Eurosport Player. Seh ich sie doch nochmal spielen.

Markus
Offline

Ein einziges Viertelfinale heute nicht zu nachtschlafender Zeit. Bencic liegt 2:5 gegen Peng zurück.

Tobi77
Offline

Hätte man vielleicht ahnen können, dass Bencic nach diesen beiden Topleistungen auch mal schwächelt.Das wäre ja völlig normal in dem Alter. Aber vor dem Match habe ich stark gehofft (und auch daran geglaubt), dass der Lauf von Belinda anhält. Der erste Satz ist aber leider weg.

Markus
Offline

Heute spielt sie wie zwischen Charleston und den US Open,aber das nennt man dann wohl Erfahrungswerte.

Singu
Offline

Das macht Peng aber ganz locker.

walking in the Genie wonderland

Singu
Offline

Das war aber mal sehr einseitig . Mich freud das eine Beidhänderin auch noch mal erfolgreich ist.

walking in the Genie wonderland

Ola
Offline

Was denn, man soll bis 3:30 aufbleiben um Wozniaki gegen Errani zu sehen? Ohne mich. Und was ist überhaupt mit dieser Peng los? Warum ist die auf einmal so gut? Gibt's da ne Erklärung?

Markus
Offline

Ola schrieb:

Was denn, man soll bis 3:30 aufbleiben um Wozniaki gegen Errani zu sehen? Ohne mich. Und was ist überhaupt mit dieser Peng los? Warum ist die auf einmal so gut? Gibt's da ne Erklärung?

1. Aufbleiben bis 3:30 Uhr: keine Zeit (und Lust)
2. warum ist Peng auf einmal so gut ? Weiß sie wohl selbst nicht. Smile

Markus
Offline

Viertelfinals morgen:

18:30 Uhr Azarenka - Makarova
1:00 Uhr Williams - Pennetta

Top Ansetzung !

Raugart
Offline

Singu schrieb:

Das war aber mal sehr einseitig . Mich freud das eine Beidhänderin auch noch mal erfolgreich ist

Man konnte aber schon ahnen, daß der Siegeszug von Bencic nicht mehr so weitergehen kann. Irgendwann ist der Druck für eine 17-Jährige dann doch zu groß; außerdem fühlte sie sich doch heute mehr in der Favoritenrolle, nach dem Verlauf bis zum heutigen Tage. Wer ist denn Peng dagegen?, die vermutlich mit viel Dusel so weit kam (witrd vllt. so gedacht) und doch auch niemand auf der Rechnung für HF oder gar Finale hatte.

Williams-Doppel raus. Das ist für mich eher eine Sensation .(Haben da Wesnina/Makarova überhaupt mal zusammen gespielt?). Die letzten 2 Spiele sah ich und sah eine SWilliams, die aber auch Bälle aus nächster Nähe ins Netz verfrachtete. Ich dachte, die bringt alles supergut! War nun nicht unbedingt die große Stütze für die Schwester.

Seiten