US Open 2023

303 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Offline

So, dann würde ich mal sagen, willkommen zum Turniertag mit den meisten Deutschen auf dem Platz.

Offline

Ich hoffe ja auf die ein- oder andere positive Überraschung !!

 

Offline

Tami fängt ja an wie die Feuerwehr: 3:0 mit zwei Assen und null Doppelfehlern!

Spätestens wenn sie in Runde 3 steht muß Tami´s Armi unbedingt wiederbelebt werden (wobei das wohl gegen Samsonova eher unmöglich ist)... Preved

Offline

Naja, solange Begu so spielt, wird es schwer, das zu verlieren. Aber das wird sich irgendwann auch ändern. Und falls es wirklich zu einem Match gegen Samsonova kommt, auch das fängt bei 0:0 an.

Offline
Jochen schrieb:

Naja, solange Begu so spielt, wird es schwer, das zu verlieren. Aber das wird sich irgendwann auch ändern. Und falls es wirklich zu einem Match gegen Samsonova kommt, auch das fängt bei 0:0 an.

Den Namen Samsonova assoziiere ich seit einer Weile immer mit Lena Papadakis und könnte mich immer noch ärgern, dass Lena das Ding nicht gewonnen hat. Also schauen wir mal, ob die Russin überhaupt soweit kommt. Denke Claire Liu hat heute bereits etwas dagegen.

 

Offline

Wie gefühlt immer bei Tami: Nach 5-0 und 3 vergebenen Satzbällen wurde es nochmal eng, über 5-3, 15-30 macht sie aber den Satz-Sack zu.

Dennoch schwer vorstellbar für mich, dass sie das gewinnt.

 

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Wow - so konzentriert und defensiv stark habe ich Tami schon länger nicht mehr gesehen! Klar bedeutet das noch nix, denn die Rumänin ist definitiv deutlich stärker geworden, aber Leistung und Einstellung stimmen!

Offline

Tami am Ende mit Mühe und Not 6:3 den ersten gewonnen. Und Samsonova tut sich extrem schwer gegen Liu.

Offline
Jochen schrieb:

So, dann würde ich mal sagen, willkommen zum Turniertag mit den meisten Deutschen auf dem Platz.

Vor allem gut, dass sie schön hintereinander spielen und nicht parallel. Tami, Tadde und Eva haben sicherlich ganz gute Chancen. Bei Anna-Lena kann ich mir dagegen nicht vorstellen, dass sie nach der langen Pause in ihrem ersten Match auf Hartplatz eine Chance hat.

 

Offline

Bislang ist das echt stark von Tami im zweiten, aber ich traue dem Braten noch nicht.

Offline
Jochen schrieb:

Bislang ist das echt stark von Tami im zweiten, aber ich traue dem Braten noch nicht.

  Ich denke auch, dass da noch ein bischen "Drama" kommen muss....

Offline

Bärenstark! Yahoo Dance 4 Yahoo

Überlegt, aggressiv, defensiv ungeheuer stark - spätestens jetzt müßte die Mär von der Sandplatz-Spezialistin ad acta sein; mit diesem Sieg erreicht sie fast ihr All-Time-High in der WRL, und die 123.000 Dollar sind für das "Aschenputtel" des DTB Gold wert!

Auch wenn Begu heute einen ziemlich bescheidenen Tag hatte - das muß man erstmal so runterspielen!

Und merke: Auch ein Franky kann sich `mal irren! Yes 3

Offline

Das ist doch gleich mal ein schöner Start in der 2. Turniertag Smile 

Weiter so !!!

Offline

Super Leistung von Tami ! Und nochmal 70 Punkte obendrauf. So langsam lässt sich die drohende 166-Punkte-Woche verkraften. Und dann schauen wir mal gegen - wahrscheinlich - Samsonova. Nichts ist unmöglich.

Offline
Hardcore-Fan schrieb:

spätestens jetzt müßte die Mär von der Sandplatz-Spezialistin ad acta sein

Das ist schon länger der Fall, seit sie auf Hartplatz einmal durchgstartet ist. Komischerweise behauptet niemand mehr, Tami hätte Flugangst und würde fast nur innerhalb Europas reisen. Dabei dürfte der wahre Grund eher finanzieller Art gewesen sein. Für eine Grand Slam-Quali in die USA oder nach Australien zu fliegen will gut überlegt sein.

Offline

Es ist Samsonova geworden - alles nur Zugabe...

Offline
Jochen schrieb:
... Dabei dürfte der wahre Grund eher finanzieller Art gewesen sein. Für eine Grand Slam-Quali in die USA oder nach Australien zu fliegen will gut überlegt sein.

Ich freue mich sehr für Tami. Bin ja einer ihrer eifrigsten Instagram Follower. Allerdings gucke ich mir keine Spiele an. Das ist mir zuviel Drama und tut mir nicht gut. Gerade das Geld für den Einzug in die zweite Runde kann sie so gut gebrauchen. Die ist eine so offene und sympathische Person. Wie sie die letzten Jahre immer mit dem Auto in Europa unterwegs war von Tunier zu Tunier. Das war eine Ochsentour und da konnte man schon ahnen das knapp kalkuliert wurde.

 

Offline

Die Partie von Maria gegen Martic läuft auch mittlerweile. Die Kroatin führt mit Break 2:1 im ersten.

Offline
Jochen schrieb:

Die Partie von Maria gegen Martic läuft auch mittlerweile. Die Kroatin führt mit Break 2:1 im ersten.

Auch wenn´s noch früh ist: das nächste "Wunder" scheint wohl auszubleiben...

P.S. Der erste Satz ist mit 2:6 zu klar weggegangen, als daß ich mir da noch Hoffnung machen würde...

Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Bärenstark! Yahoo Dance 4 Yahoo

Überlegt, aggressiv, defensiv ungeheuer stark - spätestens jetzt müßte die Mär von der Sandplatz-Spezialistin ad acta sein; mit diesem Sieg erreicht sie fast ihr All-Time-High in der WRL, und die 123.000 Dollar sind für das "Aschenputtel" des DTB Gold wert!

Auch wenn Begu heute einen ziemlich bescheidenen Tag hatte - das muß man erstmal so runterspielen!

Und merke: Auch ein Franky kann sich `mal irren! Yes 3

In der Tat, Asche auf mein Haupt. Scratch one-s head

Diese Tami ist schon ein Phänomen - sie paniert Frech in nicht mal einer Stunde 6-1, 6-0, ein paar Monate später geht sie völlig unter gegen sie.

Gegen Begu hat sie letztes Jahr auf ihrem Lieblingsbelag nichts zu bestellen - um sie nun dann auf Hardcourt klar zu schlagen, nachdem sie in den letzten Wochen auch auf diesem Belag gegen eigentlich deutlich schwächere Gegnerinnen unterlag oder jedenfalls viel mehr Mühe hatte.

Bei Tadde liege ich dann vermutlich aber wieder richtig. Sad

CONGRATS, TAMI!

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Tadde geht 2-6, 1-6 unter und Garcia verliert klar gegen die WR-114. Y. Wang (4-6, 1-6).

Jabeur und Alexandrova mit viel Mühe weiter gegen Osorio bzw. Fernandez.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline
Franky schrieb:

Garcia verliert klar gegen die WR-114. Y. Wang. (4-6, 1-6).

Da hat Tami in Stanford ja deutlich besser ausgesehen gegen die Chinesin. Yafan Wang befindet sich mit ihren 29 Jahren aber auch gerade auf einem absoluten Höhenflug. Dabei hat sie noch im Mai und Juni W25-Turniere gespielt, wovon sie 3 hintereinander gewonnen hat und gleich noch ein W40 hinterher. Dann Finale und Halbfinale bei W60ern und als Höhepunkt der Turniersieg in Stanford beim WTA 125. In den 3 Qualirunden in New York hat sie ganze 10 Spiele abgegeben und ihre Jahresbilanz von 56 Siegen bei 10 Niederlagen liest sich schon recht gut.

 

Offline
Peter schrieb:
Franky schrieb:

Garcia verliert klar gegen die WR-114. Y. Wang. (4-6, 1-6).

Da hat Tami in Stanford ja deutlich besser ausgesehen gegen die Chinesin. Yafan Wang befindet sich mit ihren 29 Jahren aber auch gerade auf einem absoluten Höhenflug. Dabei hat sie noch im Mai und Juni W25-Turniere gespielt, wovon sie 3 hintereinander gewonnen hat und gleich noch ein W40 hinterher. Dann Finale und Halbfinale bei W60ern und als Höhepunkt der Turniersieg in Stanford beim WTA 125. In den 3 Qualirunden in New York hat sie ganze 10 Spiele abgegeben und ihre Jahresbilanz von 56 Siegen bei 10 Niederlagen liest sich schon recht gut.

Völlig richtig. Allerdings ist Garcia in den letzten Wochen auch ziemlich neben der Spur, es war ihre 6. Niederlage in den letzten 8 Matches.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Und davor lief es auch schon nicht richtig. Seit Anfang März gelangen Garcia nur noch maximal 2 Siege hintereinander. Die gesamte Sandplatz- und Rasensaison zum Vergessen. Das wars dann erstmal mit den Top 10 und die WTA-Finals finden wohl ohne die Titelverteidigerin statt.

 

Offline

Da das bei ALF ja jetzt relativ zügig geht hoffe ich, daß die Nachtschwärmer nachher kräftig die Daumen (und alles andere!) drücken, wenn Eva ihre Partie spielt - ich möchte morgen Früh gerne von einem Sieg und einem guten Match lesen! In diesem Sinne - macht es gut!

Offline

Die Auftritte von Maria und Friedsam waren dann doch eher enttäuschend. Jetzt alle Augen auf Lys, aber das wird spät.

Offline

Cool. Gut gemacht, Eva.

Offline

Sauberes 6-2, 6-1. Nun gegen Krejcikova oder Bronzetti.

Lys, Korpatsch, Zverev, Altmaier - 4 Deutsche in Runde 2. Hätte schlimmer können.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline
Franky schrieb:

Sauberes 6-2, 6-1. Nun gegen Krejcikova oder Bronzetti.

Lys, Korpatsch, Zverev, Altmaier - 4 Deutsche in Runde 2. Hätte schlimmer können.

Lys in Runde 2 gegen Bonzetti - da ist Sie in der aktuellen Form sicher nicht changenlos. Korpatsch gegen Samsonova, das ist wohl das härtere Los

 

Offline

Lys spielt so als wäre es das einfachste von der der Welt mal eben durch die Quali zu spazieren und dann die erste Runde genauso im vorbeigehen mitzunehmen. Dazu suggeriert ihr permanentes Grinsen eine Leichtigkeit des Seins die geradezu ansteckend wirkt.

 

Seiten