Aktuelle Übertragungssituation

185 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Spin
Offline

Nach meinen Informationen gibt es in Österreich und der Schweiz keine Übertragung von den WTA Premier Turniere. 

Raugart
Offline

Man darf auch mal Eurosport loben. Was ich bisher von diesem Sender aus NY sah, ist f.meine Begriffe super. ES hat wirklich ein deutsches Fenster und da die Interviews und Voraus-Interviews schon fix und fertig sind, hat wohl ES 1 (vllt. mit Absprache DTV ????) sich richtig auf D,. nebenbei auch Austria und Schweiz, ein"geschossen". Nun liegt es an den Deutschen selbst, wie lange man "dieses Fenster" hat. Jedenfalls erst einmal :ES1 Wunderbar!
Wenn das vielen so auffällt, dann doch mal von WTA Tennis.de aus ES1 gratulieren?

Carlos Moyá ali...
Offline

Finde ich auch ganz toll. Vorher Interviews. Und Stach, so nervig er auch ist, läuft über die Courts und macht mit vielen deutschen Spielern direkt nach dem Match ein Interview. Ich war total positiv überrascht. 
Und die Interviews waren echt gut gestern. Vor allem das von Petko ist hängengeblieben "Und merkt euch, nie auf den Fehler warten, wenn ihr Matchball habt!"

Raugart
Offline

Carlos Moyá alias tennis schrieb:

Finde ich auch ganz toll. Vorher Interviews. Und Stach, so nervig er auch ist, läuft über die Courts und macht mit vielen deutschen Spielern direkt nach dem Match ein Interview. Ich war total positiv überrascht. 
Und die Interviews waren echt gut gestern. Vor allem das von Petko ist hängengeblieben "Und merkt euch, nie auf den Fehler warten, wenn ihr Matchball habt!"

Schönes Feedback!

Carlos Moyá ali...
Offline

Gerade schon wieder ein spontanes Live-Interview mit Kerber und Beltz auf ES gewesen! Angie in der Mittagshitze beim Training!

Carlos Moyá ali...
Offline

Heute kommt erst ab 20:05 auf ES 1 Livetennis. Damit wird Petko nicht im Free-TV zu sehen sein und möglicherweise auch nicht Angie. Da wird den beiden Deutschen heute ein U 21 Spiel zwischen Deutschland und Dänemark vorgezogen!

JottEff
Offline

Eurosport 2 überträgt auch heute live ab 17.00 Uhr die US Open. Wer den Sender empfängt hat damit die Chance, das ein deutsches Spiel übertragen wird oder eventuell beide.

 

JottEff
Offline

Meiner Meinung nach eine  sehr gute Nachricht bezüglich der Australian Open und auch eventuell im Hinblick auf den erwähnten Hopman Cup:

http://www.tennismagazin.de/news/eurosport-sichert-sich-tv-rechte-fuer-australian-open-bis-2021/

 

Markus
Offline

Keine Zentralvermarktung mehr ab 2017 also. Das bedeutet auch wohl kein ran.de mehr. Das ist zu verkraften.

Markus
Offline

Ah nee. Nur die ATP-Turniere. Naja, also auf den Hopman Cup ist gesch...da läuft Brisbane, Shenzhen und Auckland parallel.

Carlos Moyá ali...
Offline

Vielleicht kann man die Diskussion mal in diesen Thread verlagern:

 

Mich ärgert auch total, dass kaum noch was im Fernsehen übertragen wird. Was sollen sich eigentlich Menschen denken, die die ganze Woche Tennis aus Linz gucken? Heute war das von ES schon unter aller Kanone und das Finale wird dann gar nicht mehr gezeigt. Mega schwach!

 

Weiß jemand, was so Tennisrechte kosten? Mich würde das mal interessieren. Gerade so im Vergleich mit anderen Sportarten!

kk46
Online

Das Problem ist vor allem Eurosport Deutschland, denn in Frankreich gab es heute 4,5 Stunden Tennis aus Linz bei Eurosport zu sehen:

http://tv.eurosport.fr/tvschedule.shtml

Man müsste mal Eurosport Deutschland fragen, warum selbst eine Aufzeichnung vom Rugby wichtiger ist als Livetennis. Zumindest ein HF und das Finale aus Luxemburg gibt es aber nächstes Wochenende live auch bei ES Deutschland, zumindest teilweise, weil da auch wieder Rugby kommen wird.

Markus
Offline

Ich gebe zu, mir ist relativ egal, auf welche Weise die Turniere übertragen werden, ich vermisse im aktuellen Fall schlichtweg eine klare Linie.

 

Beispiel: laola1.tv zeigt diese Woche wie TennisTV die Spiele aus Hongkong ab dem Viertelfinale. Da weiß ich also von vorneherein, dass ich von den ersten beiden Runden nix sehen kann, danach aber alles - und bis zum Ende.

 

In Linz hingegen hat Eurosport die Rechte und nutzt die auch bis einschließlich gestern passenderweise entweder auf ES1 oder ES2. Heute wird um 15:30 Uhr nach zwei Sätzen Friedsam - Larsson einfach abgedreht, obwohl Stach noch anfangs groß tönte "wir zeigen Ihnen beide Halbfinals live und in voller Länge".

 

Ja, tun sie ja. Im Eurosport Player. Der ist auch eine feine Sache. Aber für 1-2 Matches zahle ich keine 6,99 €. Da müsste sich ES schon die Rechte von allen (oder vielen) Internationals sichern, dann würde es sich lohnen.

Werder _ Tennis
Offline

Kann mich euch allen nur zustimmen, greife zurzeit auf irgendwelche .sx Server zurück, ist das überhaupt legal?!

Raugart
Offline

kk46 schrieb:

 Zumindest ein HF und das Finale aus Luxemburg gibt es aber nächstes Wochenende live auch bei ES Deutschland, zumindest teilweise, weil da auch wieder Rugby kommen wird.

 

ES hat vollkommen Linz aus dem Programm genommen (TV-Sender!!!); ES hat die Liebe zum Rugby entdeckt . Nur möchte ich wissen, ob nachmittags so viele n Deutschland Rugbyspiel schauen wollen. M.M.n. gibt es hier in deutschen Landen bedeutend weniger Anhänger als Tennisfans und ehrlich: WANN steht denn mal eine Deutsche im Finale und das noch in Europa, gleich nebenan? ---------- Desgleichen frage ich mich, haben unsere "Tennis"-Sender nicht den Schneid, auch außerplanmäßig wenigstes von Finale mit deutscher Beteiligung zu senden (Ran.de z.B), wie eben mit Kerber oder dann mit schnellsterer Reaktion solcher Sender mit ALF?

Insgesamt hat der deutsche Tennisbund immer noch nicht das rechte Mittel gefunden, oder will es gar nicht?, Tennis wiedfer populärer zu machen.

Markus
Offline

Ich wiederhole mich gerne nochmal: die Rechte für Linz liegen in Deutschland bei Eurosport, für Hongkong bei laola1.tv. Entweder machen die was draus oder man kann es eben nicht sehen. Nur wenn ich die ganze Woche ein Turnier übertrage und das Finale dann nicht, dann kann ich es auch gleich ganz bleiben lassen.

JottEff
Offline

Nur so nebenbei, bin gespannt und hoffe, dass die deutschen Tennis-Fans die Gelegenheit wahrnehmen und entsprechende Zuschauerzahlen aufkommen. Laut SZ wären die Öffentlichen nicht mit den von Eurosport bei den US Open 2016 erzielten 1,06 Millionen Zuschauern zufrieden sondern erwarten sich wesentlich mehr. Da schwant mir schon wieder Übles was sich ARD und ZDF so an Zuschauerzahlen erwarten, um in Zukunft eventuell weitere Tennis-Veranstaltungen in Betracht zu ziehen.

http://www.sueddeutsche.de/news/sport/tennis-oeffentlich-rechtliche-sender-testen-tennis-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-161020-99-875650

 

P.S. Da ja ab kommendem Wochenende wieder der Wintersport losgeht und die kommenden Monate die Übertragungen mindestens am Wochenende dominieren wird (in ARD und ZDF), gibt es eigentlich die Möglichkeit sich irgendwo über die Fernseh-Zuschauerzahlen für die einzelnen Wintersport-Wettbewerbs-Übertragungen zu informieren?

 

 

kk46
Online

JottEff schrieb:

P.S. Da ja ab kommendem Wochenende wieder der Wintersport losgeht und die kommenden Monate die Übertragungen mindestens am Wochenende dominieren wird (in ARD und ZDF), gibt es eigentlich die Möglichkeit sich irgendwo über die Fernseh-Zuschauerzahlen für die einzelnen Wintersport-Wettbewerbs-Übertragungen zu informieren?

Ja, im ARD-Text und ZDFtext jeweils ab Tafel 446

ARD: http://www.ard-text.de/index.php?page=446

ZDF: http://module.zdf.de/teletext/master.html

JottEff
Offline

@ kk46

Danke für Links.

Möchte einfach mal vergleichen zwischen dem "einmaligen" Tennis-Event und den Dauer-Übertragungen während der kommenden Monate, inwieweit Tennis zuschauermässig (angenommen von mir) zurückliegt, wobei Tennis unter der Woche und zu Fernost-Übertragungszeiten stattfindet und Wintersport doch fast immer am Wochende.

 

Flo
Bild des Benutzers Flo
Offline

Jetzt mal eine ganz blöde Frage, unabhängig von Tennis. Kann man denn von jedem Sender die Zuschauerzahlen einsehen? Also auch von den Privaten? Oder ist das nur ein "Service" den die öffentlichen bieten?

Und noch etwas, gibt es eine art Historie in der man auf vergangene Übertragungsdaten zugreifen kann? Finde ich persönlich sehr interessant.

kk46
Online

Flo schrieb:

Jetzt mal eine ganz blöde Frage, unabhängig von Tennis. Kann man denn von jedem Sender die Zuschauerzahlen einsehen? Also auch von den Privaten? Oder ist das nur ein "Service" den die öffentlichen bieten?

Bei den größeren Sendern kann man alle Zuschauerzahlen auf deren Teletext-Seiten sehen.

Außerdem gibt es von der AGF auch eine Übersicht über die Top 3 Sendungen von sehr vielen Sendern: https://www.agf.de/daten/tvdaten/hitliste/

Flo schrieb:

Und noch etwas, gibt es eine art Historie in der man auf vergangene Übertragungsdaten zugreifen kann? Finde ich persönlich sehr interessant.

Das gibt es leider nicht.

tenniskarte
Offline

Die AGF kannte ich aber auch noch nicht. Danke kk46.

Franky
Online

Bald geht es endlich wieder los mit der WTA- und auch der ATP-Tour!

Der Streamingdienstleister DAZN (es beginnt mit einem Gratismonat, danach kostet es 9,99 Euro pro Monat, Kündigung monatlich möglich) bringt ab dem 1.1. das WTA-Turnier in Brisbane mit Angie Kerber und Laura Siegemund und ab dem 8.1. auch jenes mit Angie in Sydney.

Sport1+HD überträgt ab dem 4.1., also ab dem Achtelfinale, täglich live vom WTA-Turnier in Auckland. Aus deutscher Sicht gemeldet haben Jule Görges, Anni Beck, Mona Barthel, Toni Lottner und Tadde Maria, wobei die letztgenannten drei Damen erst einmal in die Quali müssen. Ebenfalls zeigt Sport1+HD ab dem 9.1., 0.10 Uhr, täglich live das Premier-Turnier in Sydney mit Angie Kerber.

Den Hopman Cup in Perth mit Petkovic und A. Zverev gibt es ab dem 1.1. auf Eurosport 2. Am 1.1. berichtet man nur von 16 bis 17 Uhr aus Perth, am 2.1. dann schon von 10.30 Uhr bis 16 Uhr, auch an den folgenden Tagen gibt es so manche Livestunde. Eurosport 1 überträgt in der ersten Januarhälfte zudem die ATP-Turniere in Doha, Brisbane und Sydney live, los mit ATP-Tennis geht es hier am 2.1.

Ob und was ran.de überträgt, steht auf deren Website immer noch nicht. Auch das Tennismagazin konnte denen für die große Januarprintausgaben-TV/Intenet-Story nichts entlocken ... Sad


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Chris10090
Offline

Wie DAZN verkünden ließ übertragen Sie alle Tuniere bis auf die Grand Slams den Fed Cup ??? und den Porsche Tennis Grand Prix. Alle Spiele werden die auch nicht zeigen nur ausgewählte Spiele mit Deutscher Beteidigung so schrieben Sie. Nach dem Aus der WTA bei Tennis TV habe Ich DAZN schon abonniert. Die Qualität gegenüber Tennis TV ist auch besser. Und sogar 4 Wochen nach Matchende auf Abruf. Hatte mir schon das Fed Cup Finale angeschaut. Super Übertragung. Also bei DAZN steht schon Brisbane ab 1.Januar ab 4.00 Uhr und 2. Januar ab 2.00 Uhr. Müßte dann meiner Meinung nach die Qualifikation sein. Auckland und Shenzhen sollte Sie Ja auch übertragen. Laut meiner Info.

Ansi
Offline

Ist das was? Und was das wohl kosten wird? Gut anhören tut sich das schon mal, JEDES WTA match live anschauen zu können.....

http://www.wtatennis.com/news/article/6175920/title/wta-to-launch-a-uniq...

 

Markus
Offline

Das wird kommen. Nur wann ist die große Frage. Irgendwann 2017.

Raugart
Offline

Jedes Spiel live zu verfolgen? Ist wohl stark übertrieben.----- Für Deutschland würde das über DAZN laufen. Nach meinem jetzigen Kenntnisstand über DZNA wird dieser Anbieter rausgesuchte Spiele übertragen; von allen oder wenigstens von der Mehrheit der Spiele ist da nichts geplant.

Markus
Offline

Natürlich. Steht doch alles im Link.

JottEff
Offline

Achtung: Die Götter lesen mit (oder Ihr werdet zitiert!)

...und verneige mich in Ehrfurcht vor Tenniskarte (eigentlich dann doch eher nicht), schliesslich ist er jetzt ja quasi eine Art von Berühmtheit, wenn ihn die "Sandplatzgötter" zitieren!

https://www.facebook.com/Sandplatzgoetter/photos/a.235633741638.167197.26771091638/10154840307666639/?type=3&theater

 Aber jetzt nicht, lieber Tenniskarte, Autogrammkarten drucken lassen und den Experten heraushängen lassen!

Biggrin

 

Markus
Offline

Wenn eines unverkennbar ist: wir haben off season. Zum Glück geht am 30. die Quali in Brisbane los !

Seiten