US Open 2023

303 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Offline
Jochen schrieb:

Was für ein asoziales Pack da in New York. Jeder Punktverlust und jeder Fehler von Siegemund und Zvonareva wird gefeiert, als ob Gauff das Turnier gewonnen hat.

Böse Zungen würden munkeln, dass Laura das auch ganz gut kann - gefühlt fast jeden Punkt und jeden UE der Gegnerinnen abfeiern wie nen Satz-/Matchgewinn. Wink Und vielleicht auch gerne mal bewusst die Gegnerin ins Visier nimmt mit dem Ball.

Ist halt in der Tennis-Szene jetzt wohl nicht gerade die allergrößte Sympathieträgerin. Wink

Was die Leistung von Laura an sich allerdings nicht wirklich schmälert. Alles Gute zum 39., Vera Zvonareva!

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Der 2.Satz hätte durchaus kippen können, aber bei den Big Points hat Keys sehr stark gespielt. Alle 9 Breakbälle gegen sich abgewehrt, der Kommentator meinte alle bis auf einen mit (starken) 1.Aufschlägen zunichte gemacht. Selbst alle 3 Breakbälle genutzt. 

Zu den Semis: Sabalenka die Favoritin unter den letzten 4, aber die HF Stage war bisher fast immer ihr Kryptonit, obwohl sie meist die Favoritin im Match war. So auch dieses Mal. Wenn sie gegen Keys gewinnt, denke ich wird sie auch den Titel holen. Das andere Halbfinale find ich schwerer einzuschätzen, ich bleibe mal bei Petkovics Meinung und sehe es als wahrscheinlicher, dass Gauff das Finale erreicht.

Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Was erlauben Jochen? Bitte mäßige Deine Sprache - sind doch "nur" Amis... Secret

 

Glaube, die lautstärksten waren eher Südamerikaner. Wink

Fand die Atmo aber jetzt auch überhaupt nicht schlimm. Gibt Profis, die lieben solche Hexenkessel, blühen da erst richtig auf. Übrigens haben sich Laura UND Vera sogar explizit bedankt für die in ihren Augen offenbar geile Atmo! Bei Vera waren es sogar die allerersten Sätze beim  On-Court-Interview, sie war ja sichtlich berührt und angetan. Keine Ahnung, wieso Jochen da nun ein großes Problem mit hatte mit dem Publikum. In der Regel sicher gerade für einen erfahrenen Profi wesentlich anspornender als son gähnend leeres Stadion wie heute bei Jule in Japan.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline
Franky schrieb:

Keine Ahnung, wieso Jochen da nun ein großes Problem mit hatte mit dem Publikum.

Na ja, wenn ich beispielsweise den ekstatischen Jubel höre, als Laura mit einem Doppelfehler den ersten Satz beendet, ist das schon ziemlich widerlich.

 

 

Offline
Peter schrieb:
Franky schrieb:

Keine Ahnung, wieso Jochen da nun ein großes Problem mit hatte mit dem Publikum.

Na ja, wenn ich beispielsweise den ekstatischen Jubel höre, als Laura mit einem Doppelfehler den ersten Satz beendet, ist das schon ziemlich widerlich.

 

Right! Diablo

Offline
Peter schrieb:
Franky schrieb:

Keine Ahnung, wieso Jochen da nun ein großes Problem mit hatte mit dem Publikum.

Na ja, wenn ich beispielsweise den ekstatischen Jubel höre, als Laura mit einem Doppelfehler den ersten Satz beendet, ist das schon ziemlich widerlich.

 

Ok, finde ich auch ätzend und würde ich auch nicht machen. Aber verglichen mit Davis-Cup-Partien früher in Brasilien oder Argentinien auch noch recht harmlos.

Laura brüllt halt auch ziemlich oft provokant rum bei UEs der Gegnerin, das macht halt sonst auch kaum jemand. Unter anderem deshalb ist sie nunmal für viele ´ne Reizfigur. Unter anderem ... Da jubelt dann eben auch gerne mal ein Fan etwas lauter und provokanter "gegen" sie.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Selbst vor unserem geliebten Sport machen die "Klimaschützer" keinen Halt, wie schon in Wimbledon ... Dash 1

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Muchova wehrt bei 4-6, 3-5, 30-40 und Service Gauff  einen Matchball ab, dreht es in ein 5-5, 15-0. Aber Cori siegt mit dem SECHSTEN Matchball: 6-4, 7-5. Der vorletzte Ballwechsel wirklich unfassbar - 40 Shots!

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline
Franky schrieb:

Muchova wehrt bei 4-6, 3-5, 30-40 und Service Gauff  einen Matchball ab, dreht es in ein 5-5, 15-0. Aber Cori siegt mit dem SECHSTEN Matchball: 6-4, 7-5. Der vorletzte Ballwechsel wirklich unfassbar - 40 Shots!

Statler, du schiebst aber auch schon einige Nachtschichten hier, ziehst du dir das zweite Halbfinale auch noch rein?

 

Offline
popinjay schrieb:
Franky schrieb:

Muchova wehrt bei 4-6, 3-5, 30-40 und Service Gauff  einen Matchball ab, dreht es in ein 5-5, 15-0. Aber Cori siegt mit dem SECHSTEN Matchball: 6-4, 7-5. Der vorletzte Ballwechsel wirklich unfassbar - 40 Shots!

Statler, du schiebst aber auch schon einige Nachtschichten hier, ziehst du dir das zweite Halbfinale auch noch rein?


Klaro, Waldorf-poppi. Smile

Krass - nach 0-5, 3-5, 0-15 zwischenzeitlich 6-5, 40-15 für Aryna. Keys macht aber 4 Punkte in Folge, wehrt beide Satzbälle ab - erviert dann im Tiebreak bei 1-1 aber einen Doppelfehler und macht keinen Punkt mehr in diesem Tiebreak.

Bei 0-6, 7-6 geht es in den dritten ...

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Alles offen im Dritten. Es bleibt spannend.

 

Offline

@Statler Hast du die zwanzig Euro investiert?

 

Offline

Läuft wohl auf nen Tiebreak hinaus.

 

Offline

Wie vorhergesagt, so ist es dann auch passiert.

 

Offline

Oha, gleich ein Minibreak, das ist nicht gut.

 

Offline

Ach, die spielen da nen MTB, das muss man aber auch wissen.

 

Offline

Aryna Sabalenka liegt im 2. Satz 3-5, 0-15 hinten, im 3. Satz 2-4, 0-15! Sie gewinnt das Semifinale aber trotzdem gegen Keys noch mit 0-6, 7-6 (7-1), 7-6 (10-5). Das Finale gegen Coco Gauff steigt am Samstag. Für Aryna wäre es der 4. Majortitel (der 2. im Einzel), für Cori der allererste! Im Head-to-Head liegt Coco 3-2 vorne.

@poppi: Habe bei diesem Match nix investiert.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline
Franky schrieb:

Aryna Sabalenka liegt im 2. Satz 3-5, 0-15 hinten, im 3. Satz 2-4, 0-15! Sie gewinnt das Semifinale aber trotzdem gegen Keys noch mit 0-6, 7-6 (7-1), 7-6 (10-5). Das Finale gegen Coco Gauff steigt am Samstag. Für Aryna wäre es der 4. Majortitel (der 2. im Einzel), für Cori der allererste! Im Head-to-Head liegt Coco 3-2 vorne.

@poppi: Habe bei diesem Match nix investiert.

Ich muss das jetzt auch mal sagen. Deine Posts sind die besten hier im Forum. Du verwendest keinen Deppenapostroph, du plenkst nicht und Rechtschreibfehler habe ich bei dir auch noch nicht gefunden.

Also von mir Hut ab.

Und ein Dankeschön auch, dass du das Männertennis am Leben hälst.

 

Offline
popinjay schrieb:

Ich muss das jetzt auch mal sagen. Deine Posts sind die besten hier im Forum. Du verwendest keinen Deppenapostroph, du plenkst nicht und Rechtschreibfehler habe ich bei dir auch noch nichtbgefunden.

Also von mir Hut ab.

Und ein Dankeschön auch, dass du das Männertennis am Leben hälst.

Wie war das mit Rechtschreibfehlern? Lol

 

Offline
Peter schrieb:
Wie war das mit Rechtschreibfehlern? Lol

Passt alles so, wie ich das geschrieben habe. Bei mir wirst du immer Rechtschreibfehler finden. Bei Franky eher nicht.

 

Offline

Siegemund/Zvonareva sehr souverän im Finale: 6:4 und 6:1 gegen Brady/Stefani...

Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Siegemund/Zvonareva sehr souverän im Finale: 6:4 und 6:1 gegen Brady/Stefani...

Ich hab beide Halbfinals verfolgt. Unter normalen Umständen können Laura und Vera sich im Finale nur selbst schlagen. Laura würde mit dem Titel erstmals in ihrer Karriere in den Top 10 der Doppelweltrangliste stehen.

Offline
Jochen schrieb:
Hardcore-Fan schrieb:

Siegemund/Zvonareva sehr souverän im Finale: 6:4 und 6:1 gegen Brady/Stefani...

Ich hab beide Halbfinals verfolgt. Unter normalen Umständen können Laura und Vera sich im Finale nur selbst schlagen. Laura würde mit dem Titel erstmals in ihrer Karriere in den Top 10 der Doppelweltrangliste stehen.

Habe nicht die gesamten Matches gesehen, aber Hsieh/Wang waren ja gar nicht wiederzuerkennen im Vergleich zu ihrem Sieg gegen Gauff/Pegula. Dabrowski/Routliffe haben im Zweiten gewackelt und gekämpft und offensichtlich noch gewonnen, nachdem ich raus musste aus dem Stream. Die Chancen auf den zweiten Titel hier für Siegemund/Zvonareva sehe ich auch gut.

 

Offline

Ein Glück, dass sich Laura und Vera nicht beirren ließen und trotz einiger Schwierigkeiten in den letzten Monaten weiter gemacht haben. Lohn nun Finale. Viel Glück.

Meine Lieblingspieler:

Darja Kasatkina  Anastasia Potapowa  Mirra Andrejewa  Andrej Rublow Niels McDonald

Offline

Coco Gauff holt sich nach verlorenem Auftaktdurchgang noch recht souverän ihren 1. Majortitel - und steht morgen mit 19 bereits auf Rang 3 der Welt! Katherine Hui, 18 Jahre alt, siegte bei den Juniorinnen - sehr überraschend und ungesetzt. Was für ein Tag fürs US-Damentennis.

„Danke an die, die nicht an mich geglaubt haben. Vor zwei Wochen gewann ich ein 1000er-Turnier und sie sagten, das ist das Höchste, was ich holen kann. Nun stehe ich hier mit diesem Pokal. Ihr wolltet Wasser in mein Feuer gießen, habt aber Öl reingegossen.“   BÄMM!

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline
Franky schrieb:

Coco Gauff : Nun stehe ich hier mit diesem Pokal. Ihr wolltet Wasser in mein Feuer gießen, habt aber Öl reingegossen.“   BÄMM!

Traumhafter Spruch Clapping

Gut für den Sport und aus vielen anderen Gründen freut es mich außerordentlich das die richtige Dame gewonnen hat!

 

Offline

Aber mal ganz ehrlich: Was sich in den Halbfinals angedeutet hatte, hat sich durch das gesamte Finale gezogen. Gauff und Sabalenka waren so nervös, dass es nicht wirklich ein schönes Finale geworden ist. Sabalenka wirkte schon "durch den Wind" als sie die beiden Fragen vor dem Match beantwortete. Es wurde im Verlauf zwar besser, aber auf einem eher mäßigen Niveau.
Marcel Meinert und Boris Becker harmonierten auch nicht wirklich, Becker kommentierte jedes Detail, Meinert wirkte gehemmt und zu oft redeten sie gleichzeitig.

Ein Blick voraus: Die WTA Tour bringt uns einen bunten Mix aus Turnieren in Mittelamerika und Asien. Spannende Reiseplanungen werden zu beobachten sein. Europa ist mit Ausnahme des rumänischen Cluj-Napoca raus im Herbst.
Und die Finals kehren zurück nach Mexiko. Cancun darf sich freuen oder herausgefordert fühlen, das Event mit einer Vorbereitung von etwa 8 Wochen auf die Beine zu stellen.

 

Offline

Hab das Endspiel nicht gesehen. Hab auch nicht wirklich eine Zu- oder Abneigung zu Gauff, aber freut mich für sie, die Kritiker in die Schranken gewiesen zu haben. Mit 19 einen Slam zu gewinnen bei dem Druck vor heimischen Publikum. Schätze mal, New York und die Amis beben vor Euphorie. Wird nicht weniger werden nach dem Triumph, aber jetzt auch zurecht.

Offline

Ohne Worte.

Offline

Heute gingen Lauras Psychotricks nicht auf - 6-7 (9-11), 3-6. Alle 5 Breakbälle verbaselt im 1. Satz, dazu noch 2 Satzbälle und auch noch die ersten 3 Breakbälle im 2. Satz. MTO, Zeitüberschreitungen, provokanter Jubel, all das wollte dann nicht mehr helfen.

Congrats an das in meinen Augen sympathischere Doppel in Weiß und Pink.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Seiten