ATP-Herrentennis II

906 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Rameike
Offline

Ich kann ihn durchaus verstehen. Wenn nur 2 Teams im Finale stehen und so spät in der Saison noch spielen müssen, ist die Siegchance größer und man opfert mal seinen ohnehin sehr kurzen Urlaub und Regenerationsphase. Bie 16 Teams ist das allerdings anders, zudem kann man davon ausgehen, dass Deutschland regelmäßig uner den 16 besten Teams steht und dann müsste er jedes Jahr seine Spielzeit verlängern.

Ein Verzicht ist zudem ein gutes Statement an die Organisatoren, dass der Termin totaler Mist ist. Und wie immer ist im großen und ganzen das liebe Geld schuld.

Jonas
Offline

Ich wäre mir da nicht sicher, ob Deutschland immer unter den besten 16 steht. In der Vergangenheit war es häufig auch ein Hauen und Stechen.

Schwarzwaldmarie
Offline

Alexander Zverev verliert in 61 Minuten mit 2:6 und 1:6 gegen Novak Djokovic. Nach dem 2:2 in Satz 1 gelang Zverev nur noch ein Spielgewinn. Ein Djokovic in Bestform ist halt noch einmal eine andere Hausnummer als vor 1 1/2 Jahren. Die Prognose, bei Alexander Zverev könnte es nur eine Frage der Zeit sein, bis er seinen ersten Grand Slam Sieg feiern kann, könnte sich noch als sehr gewagt herausstellen. Zwar habe ich Djokovic beim heutigen Halbfinale favorisiert, aber dass es so deutlich wurde, hat mich schon überrascht. Für Zverev und Lendl wartet noch einige Arbeit.

Franky
Offline

Nole und Coric mit bombastischen Auftritten. Nole wirkt seit Monaten fast unschlagbar, 26 Siege in den letzten 27 Matches auf der Tour. Wahnsinn, wer hätte das noch im Frühjahr gedacht?


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Vajda, Stabilität und Boris Vorleistung plus seine Hinweise waren entscheidend Good

Mit dem Guru und Agassi wärs noch weiter in den Keller gegangen. So ist er bald in den Paris Masters wieder die 1 Good

Sascha muss kleinere Brötchen backen, der Djoker ist wohl auf gewisse Zeit von da oben schwer runterzukriegen, ausser es kommt wieder ein Guru Mosking

Seiten